1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: Amazon entschuldigt sich für…

Wie sieht es bei anderen aus?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie sieht es bei anderen aus?

    Autor: Steven Lake 06.04.21 - 10:33

    Wenn niemand die Fahrer rein lässt, was sollen die Mitarbeiter machen? Das würde ja dann durch die Bank hinweg jeden treffen, wobei die haben ja durchaus ihre Shops die die anfahren und wenn es da die Order gibt, denen Zugang zur Toilette zu gewähren, dann haben die das Problem ja eher nicht.

    Wenn ich mir einen 8 Stunden Arbeitstag als Lieferant vorstelle, wird das mit den Toiletten schwer, besonders wenn man die Pakete nur vor der Tür abstellt. Wenn ich so meine Toilettengewohnheiten so angucke, würde ich wahrscheinlich auch in Flaschen urinieren, weil ich kaum glaube dass innerhalb von ein paar Stopps man beim Kunden mal gehen dürfte. Das große Geschäft kann ich da eher einhalten, wobei ich bin nicht die und andere können es evt. nicht.

    Was kann da Amazon groß machen? Toiletten zu mieten, dass die Fahrer zb. immer in 1km Nähe eine Toilette vorfinden? Deals mit Geschäften machen, damit die Fahrer das Klo offiziell nutzen dürfen?
    Die Frage ist doch eher ob es ein Zeit Problem oder ein Problem der Versorgung ist. Wenn die Fahrer keine Zeit für die Toilette haben, dann geht dies definitiv nicht.

  2. Re: Wie sieht es bei anderen aus?

    Autor: Stuttgarter 06.04.21 - 10:52

    > weil ich kaum glaube dass innerhalb von ein paar Stopps man beim Kunden mal gehen dürfte.

    Ich täte mich ehrlich gesagt schwer damit Paketboten auf meine private Toilette zu lassen. Auch nicht zum pinkeln, sorry. Ich würde sie wohl hereinlassen, weil ich mir deren Not schon vorstellen könnte und ich kein Unmensch bin, aber spätestens nach dem zweiten, dritten Mal würde ich deren Arbeitgeber schriftlich ersuchen für ihre Mitarbeiter umgehend eine andere Lösung zu suchen.

    Bleibt derzeit (Lockdown) wahrscheinlich nur die Flasche....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)
  2. 1.199€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme