1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: "Erschütternde Menge…

Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: flasherle 18.07.18 - 14:59

    kwt

  2. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: PerilOS 18.07.18 - 15:06

    Deutsche Nazis verunglimpfen die Flagge des Deutschen Reiches, weil es nicht verboten ist.
    Fahr mal durch McPom. Da siehst du sie auch auf den Bauernhöfen wehen.
    Die würden alle mit Hakenkreuzen durch die Gegend rennen, wenn die könnten.

    Die US Nazis übernehmen lediglich die deutschen Motive. Der Durchschnittsami kennt die Flagge des Deutschen Reiches eh nicht.

  3. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: koelnerdom 18.07.18 - 15:23

    Die Reichskriegsflagge ist seit Ewigkeiten die versteckte Flagge der Nazis, genauso wie ein Tattoo von Thors Hammer als Erkennungszeichen dient.

  4. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: Thaodan 18.07.18 - 15:49

    Das heißt aber nicht das es ok es zu verbieten.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  5. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: flasherle 18.07.18 - 16:00

    okay, ich wusste nur die schwarze sonne und das keltenkreuz

  6. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: DeathMD 18.07.18 - 16:18

    Noch nie einen Neonazi-Aufmarsch gesehen oder ein Foto davon? Die laufen alle mit der Reichsflagge des Deutschen Kaiserreiches herum, wahlweise mit oder ohne eisernem Kreuz, oder auch die Reichskriegsflagge des Kaiserreichs.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: gaym0r 18.07.18 - 16:23

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Reichskriegsflagge ist seit Ewigkeiten die versteckte Flagge der Nazis,
    > genauso wie ein Tattoo von Thors Hammer als Erkennungszeichen dient.

    Oh nein, ich bin seit Jahren Nazi ohne es zu wissen. Dabei interessiere ich mich nur für die deutsche Geschichte im 19. Jhdt.

  8. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: George99 18.07.18 - 16:24

    Und wenn die Nazis jetzt bei den Demos eine Ausgabe des GG hochhalten würden , würde das GG dadurch trotzdem nicht nationalsozialistisch.
    Die Werte des Kaiserreichs waren andere als unsere heute, sie waren aber auch nicht die Werte der Nazis.

  9. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: gaym0r 18.07.18 - 16:28

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn die Nazis jetzt bei den Demos eine Ausgabe des GG hochhalten
    > würden , würde das GG dadurch trotzdem nicht nationalsozialistisch.

    Sag das nicht zu laut.

  10. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: DeathMD 18.07.18 - 16:45

    Glaubst du ernsthaft, das sich einer von denen um die Werte des Kaiserreiches schert? Die Flaggen dürfen sie öffentlich tragen und es hat irgendwas mit dem Deutschen (Kaiser)Reich zu tun, das langt für die schon.

    Da macht es einfach der Kontext. Ich glaube kaum, dass diese werten Herren das Kaiserreich und dessen Werte zurück wollen und daher auf einschlägigen Demos dabei sind. Es sagt ja auch niemand, dass die Flagge dadurch nationalsozialistisch wird. Daher ist sie ja auch nicht verboten, sie ist nur ein gern genutztes Symbol von Neonazis.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  11. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: daarkside 18.07.18 - 19:03

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Reichskriegsflagge ist seit Ewigkeiten die versteckte Flagge der Nazis,
    > genauso wie ein Tattoo von Thors Hammer als Erkennungszeichen dient.


    Und als nächstes dann Odin, Mars, Zeus, Hades, Helios, Hera, Hermes, Kronos????
    Oder, besser noch, MILCH.
    [www.google.de]
    [imgur.com]

    Es ist absurd.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.18 19:06 durch daarkside.

  12. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: unbuntu 18.07.18 - 19:24

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genauso wie ein Tattoo von Thors Hammer als Erkennungszeichen dient.

    Scheiße, dann waren bestimmt 50% auf dem Metalfestival letztens Nazis?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  13. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: demon driver 19.07.18 - 12:11

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das heißt aber nicht das es ok es zu verbieten.

    Das heißt aber auch nicht, dass es nicht ok ist, es zu verbieten.

  14. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: demon driver 19.07.18 - 12:16

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn die Nazis jetzt bei den Demos eine Ausgabe des GG hochhalten
    > würden , würde das GG dadurch trotzdem nicht nationalsozialistisch.

    Deswegen halten die Nazis die Kaiserreichflagge hoch und nicht das GG. Der Unterschied liegt im Gegenstand, nicht im Prinzip. Die Kaiserreichflagge lässt sich mangels ausreichender Gegenwartsbedetung als Identifikationssymbol einer Randgruppe vereinnahmen, das GG nicht.

    > Die Werte des Kaiserreichs waren andere als unsere heute, sie waren aber
    > auch nicht die Werte der Nazis.

    Irrelevant. Es geht um das Symbol, nicht um dessen frühere Inhalte – so wie damals beim Hakenkreuz. Das verkörperte, bevor die Nazis es verwendeten, auch nicht deren Werte.

  15. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: demon driver 19.07.18 - 12:18

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koelnerdom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Die Reichskriegsflagge ist seit Ewigkeiten die versteckte Flagge der Nazis,
    > > genauso wie ein Tattoo von Thors Hammer als Erkennungszeichen dient.
    >
    > Oh nein, ich bin seit Jahren Nazi ohne es zu wissen.

    Das kann schon sein, sowas soll's geben. Aber nicht deswegen:

    > Dabei interessiere ich mich nur für die deutsche Geschichte im 19. Jhdt.

    Da gehört schon mehr zu, z.B. in der Öffentlichkeit mit der Flagge herumlaufen.

  16. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: demon driver 19.07.18 - 12:20

    daarkside schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koelnerdom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Die Reichskriegsflagge ist seit Ewigkeiten die versteckte Flagge der Nazis,
    > > genauso wie ein Tattoo von Thors Hammer als Erkennungszeichen dient.
    >
    > Und als nächstes dann [...]

    Man weiß es nicht. Woher soll man wissen, was den Nazis noch alles einfällt? Wenn es soweit ist, wird man's wissen, und dann gilt dafür selbstverständlich, was für Obiges gilt.

    > Es ist absurd.

    Nazi-Identifikationssymbole als Nazi-Identifikationssymbole wahrzunehmen? Was ist daran absurd? Absurd ist eher, sich dem zu verweigern.

  17. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: demon driver 19.07.18 - 12:22

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koelnerdom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > genauso wie ein Tattoo von Thors Hammer als Erkennungszeichen dient.
    >
    > Scheiße, dann waren bestimmt 50% auf dem Metalfestival letztens Nazis?

    Würde ich heute nicht mal von vornherein ausschließen wollen. In den Achtzigern, als ich das eine oder andere Metalfestival besuchte, sah das noch etwas anders aus. Ok, Verrückte waren auch damals schon genug dabei..

  18. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: Thaodan 19.07.18 - 12:28

    Das verweigern mag absurd sein aber du weißt es nicht zu 100%.
    Jedes Symbol kann interpretiert werden. Ein Hakenkreuz kann zB auch religiös benutzt werden.

    Das ist doch genauso wenn ich etwas Aussage ob Meinung oder Fakt.
    Ich kann zB sagen dahinten steht eine schwarze Person, das ist nicht gleich rassistisch gemeint.
    Es kann aber.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  19. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: demon driver 19.07.18 - 12:39

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das verweigern mag absurd sein aber du weißt es nicht zu 100%.
    > Jedes Symbol kann interpretiert werden. Ein Hakenkreuz kann zB auch
    > religiös benutzt werden.

    In Deutschland, auf der Straße?

    > Das ist doch genauso wenn ich etwas Aussage ob Meinung oder Fakt.
    > Ich kann zB sagen dahinten steht eine schwarze Person, das ist nicht gleich
    > rassistisch gemeint.
    > Es kann aber.

    Wieso sollte das rassistisch gemeint sein? Ich käme nicht auf die Idee, das zu unterstellen.

    Bei der Verwendung von Hakenkreuzen und Kaiserreichsflaggen ist die Sache eigentlich recht eindeutig. Überlegen wir doch mal, auch hier gibt es wie bei der Kleidung schon prinzipiell nur drei Möglichkeiten. Erstens, es sind Nazis. Zweitens, es sind keine Nazis, aber sie wissen, dass es Nazisymbole sind – dann wissen sie, dass man sie deswegen für Nazis halten wird und verdienen es auch nicht besser. Drittens, sie haben wirklich keine Ahnung – dann sollte ihnen jemand helfen und erklären, was sie da tun. Wenn sie's dann immer noch nicht verstehen – gehe zu Zweitens.

  20. Re: Kaiserreich ? Neonnazi stuff? kwt

    Autor: Thaodan 19.07.18 - 12:48

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das verweigern mag absurd sein aber du weißt es nicht zu 100%.
    > > Jedes Symbol kann interpretiert werden. Ein Hakenkreuz kann zB auch
    > > religiös benutzt werden.
    >
    > In Deutschland, auf der Straße?
    Bei uns definitiv nicht mehr , aber wenn zum Beispiel jemand aus dem Ausland kommt könnte das möglich sein.
    > > Das ist doch genauso wenn ich etwas Aussage ob Meinung oder Fakt.
    > > Ich kann zB sagen dahinten steht eine schwarze Person, das ist nicht
    > gleich
    > > rassistisch gemeint.
    > > Es kann aber.
    >
    > Wieso sollte das rassistisch gemeint sein? Ich käme nicht auf die Idee, das
    > zu unterstellen.
    >
    > Bei der Verwendung von Hakenkreuzen und Kaiserreichsflaggen ist die Sache
    > eigentlich recht eindeutig. Überlegen wir doch mal, auch hier gibt es wie
    > bei der Kleidung schon prinzipiell nur drei Möglichkeiten. Erstens, es sind
    > Nazis. Zweitens, es sind keine Nazis, aber sie wissen, dass es Nazisymbole
    > sind – dann wissen sie, dass man sie deswegen für Nazis halten wird
    > und verdienen es auch nicht besser. Drittens, sie haben wirklich keine
    > Ahnung – dann sollte ihnen jemand helfen und erklären, was sie da
    > tun. Wenn sie's dann immer noch nicht verstehen – gehe zu Zweitens.
    Abgesehen davon daß die Logik etwas toxisch ist.
    Macht sie wenig Sinn.
    Zu erst mal ist das Kaiserreich der Feind der Nazis gewesen.
    Das unsere Neonazis so dumm sind und deren Zeichen nutzen ist deren Problem.
    Die wissen selbst nicht mal richtig was Faschismus ist .

    Weiter könnte ich genau eben deswegen das Zeichen nutzen.
    Vielleicht mag ich die Symbolik des Kaiserreichs einfach.
    Es gehört immerhin zu meiner Kultur.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G, Oberursel
  2. VSE Verteilnetz GmbH, Saarbrücken
  3. KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.399€ (inkl. 400€ Cashback - Bestpreis!)
  2. (nur ein Gutschein pro teilnahmeberechtigtem Kunde)
  3. 29,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite