Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VDE Tec Report: Viele Firmen suchen…

Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: gokzilla 23.04.18 - 01:33

    Ich lese immer wieder dass Leute in der IT Branche um die 2500¤ brutto verdienen. Ich arbeite in der Metall Branche als einfacher Arbeiter in 3 Schicht 35 std. Woche und verdiene ca 4500¤ brutto.
    Mein Sohn möchte Programmierer werden und ich dachte damit hätte er in Zukunft ausgesorgt weil es ein sehr gut bezahlter Job ist.

  2. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: tr32x 23.04.18 - 03:57

    Hi. Ja es ist ein gut bezahlter Job, 2.500 Euro Brutto kann durchaus möglich sein (je nach Bundesland, Branche und Spezialisierung). Aber ich sage es dir mal so, allein nur weil es ein gut bezahlter Job ist sollte sich dein Sohn nicht dafür entscheiden sondern eher wenn es ihm Spaß macht und er es auch wirklich will. In diesem Job ist viel Ausdauer gefragt, man muss sich schon für das Thema an sich interessieren und auch mal an einem Problem sich "reinbeißen" können etc. ;)
    Außerdem ist der Job nicht "sooo" zukunftssicher wie manche denken, man verlagert heute schon vieles ins Ausland weil Entwickler einfach teurer (eines der Hauptgründe fürs Outsourcing) werden und gute Entwickler schwer zu finden sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.18 04:02 durch tr32x.

  3. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: eXXogene 23.04.18 - 07:10

    Du wirst nach dem sehr guten IG Metall Tarif bezahlt und bekommst sehr viele Zulagen wegen deiner Schichtarbeit.

    Anscheinend verwechselst du bei dem zu erwartenden Gehalt in einem IT Job Brutto mit Netto...

  4. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: CSCmdr 23.04.18 - 07:21

    2500¤ Brutto ist allerdings schon das allerunterste Ende, was man als ITler verdienen sollte. Ich bin jetzt als Berufseinsteiger mit 3500¤ Brutto eingestiegen.

  5. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: Kleba 23.04.18 - 07:26

    Also mein Einstiegsgehalt nach der Ausbildung (das ist nun etwa 10 Jahre her) betrug 30K Brutto im Jahr (also 2.500 EUR/Monat). Mittlerweile liege ich bei 62K fest + 7K variabel (+ Firmenwagen). Also ja: man kann in dem Bereich schon ganz gut verdienen. Aber man muss auch einiges dafür tun, immer am Ball bleiben und Spaß daran haben.

  6. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: elknipso 23.04.18 - 07:55

    Es kommt ganz extrem auf die Branche und die Firma an. Es gibt IT Stellen da gehst Du mit 2.000 Euro brutto heim, aber natürlich auch wesentlich besser bezahlte.

    Tendenziell kann man aber sagen, dass die Gehälter in der Industrie hoch sind, da hast Du schon eine sehr gute Stelle getroffen. Mir treibt es auch Tränen in die Augen wenn ich sehe was manche ungelernte Arbeiter bei der Ford zum Beispiel verdienen, und welch einen entspannten Job sie dafür im Vergleich haben. Aber das ist halt so, und stark von der Branche und Unternehmensgröße abhängig.

  7. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: hylofresh 23.04.18 - 07:58

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2500¤ Brutto ist allerdings schon das allerunterste Ende, was man als ITler
    > verdienen sollte. Ich bin jetzt als Berufseinsteiger mit 3500¤ Brutto
    > eingestiegen.

    Mit nem 1er M.Sc., relevanter Projekt- und Forschungsarbeit und 2-3 guten Praktika kann man locker nochmal 1000¤ mehr verlangen und bekommt sie auch bei entsprechender Unternehmensgröße. Und zwar als Frischling direkt von der TU in den Job. FHler bekommen je nach Profil i.d.R. etwas weniger und Ausgebildete meinen ja immer, dass sie in den 5 Jahren im Gehalt und in der Praxis derart weit fortgeschritten sind, dass der gleichaltrige Neu-Alumnus es nicht mit ihnen aufnehmen kann. Das ist in der Tat richtig, zumindest die ersten 1-2 Jahre on-the-job. Der einfache Coder bekommt vielleicht mal ein kleines Projektteam oder so, gibt ja Leute, denen das reicht und das ist gut so, denn die halten diese ganze Maschinerie am Laufen. Der Akademiker, der hoch hinaus will, darf sich erstmal schön 100h die Woche verheizen lassen, bekommt aber auch mit Anfang/Mitte 30 jährlich eine sechsstellige Entschädigung.

  8. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: PiranhA 23.04.18 - 08:51

    gokzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lese immer wieder dass Leute in der IT Branche um die 2500¤ brutto
    > verdienen. Ich arbeite in der Metall Branche als einfacher Arbeiter in 3
    > Schicht 35 std. Woche und verdiene ca 4500¤ brutto.
    > Mein Sohn möchte Programmierer werden und ich dachte damit hätte er in
    > Zukunft ausgesorgt weil es ein sehr gut bezahlter Job ist.

    Keine Panik. Die Spanne ist da extrem groß. Gerade Entwickler gehören aber eher zum besser bezahlten Teil. Viele gute bezahlte IT-Jobs sind im Süden Deutschlands oder Metropolregionen, welche ebenfalls gut zahlen. In strukturschwachen Regionen wird natürlich weniger gezahlt, man hat aber eben auch geringe Lebenshaltungskosten. Die Firmengröße spielt natürlich auch eine große Rolle. Kleine Unternehmen unter 100 Leuten, können da selten mithalten.
    Was die gut zahlenden Regionen angeht, finde ich die zwei Umfragen halbwegs realistisch:
    [www.handelsblatt.com]
    [www.heise.de] (auf 35h umgerechnet)
    Mit etwas Erfahrung (> 5 Jahre) und etwas Glück knackt man schnell die 70k Marke.

  9. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: MunichTom 23.04.18 - 09:18

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit etwas Erfahrung (> 5 Jahre) und etwas Glück knackt man schnell die 70k
    > Marke.

    Absolut richtig! Es muss ja nicht unbedingt Alles immer "Hands-On" sein sondern es gibt auch noch die vertriebliche Seite der Medaille. Als technisch versierter Presales Engineer bei einem Hersteller kann man sicherlich 6-stellige Beträge verdienen. Auch hier kann/könnte man sich noch viel mit der Technik beschäftigen falls man das (überhaupt) will.

    Derzeit suchen, bei uns hier in Bayern, fast alle Betriebe. Das meiste läuft aber m.E. über Headhunter welche auf den Social Media Plattformen wie "Xing oder LinkedIn unterwegs sind wobei Letztere meiner Meinung nach weitaus häufiger frequentiert wird und nach Profilen gesucht wird.

  10. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: Darse 23.04.18 - 09:37

    Hey,

    ich bin kurz vorm Ende des 2. AJ und bin recht gut darin (also top zeugnis wirds werden).
    Fokus lag auf sap, DB(Oracle, MySQL), Java, c#, c, abap, alle möglichen Hardware Geschichten, Linux, vba und Projektmanagement inklusive Sachen wie netzzplan und die Modelle (Wasserfall, scrum, prince2,..)

    Kann ich dann in nen Jahr die 2,5-3 schon verlangen?

  11. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: TrollNo1 23.04.18 - 09:59

    Das kommt auch stark darauf an, wo du wohnst und arbeitest und wie groß die Firma ist. Faustregel ist ganz grob, im Süden mehr als im Norden und bei großen Firmen mehr als bei kleinen. Ausnahmen gibt es immer, aber so gaaaanz grob ist es so.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  12. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: MacFu 23.04.18 - 10:05

    hylofresh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CSCmdr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 2500¤ Brutto ist allerdings schon das allerunterste Ende, was man als
    > ITler
    > > verdienen sollte. Ich bin jetzt als Berufseinsteiger mit 3500¤ Brutto
    > > eingestiegen.
    >
    > Mit nem 1er M.Sc., relevanter Projekt- und Forschungsarbeit und 2-3 guten
    > Praktika kann man locker nochmal 1000¤ mehr verlangen und bekommt sie auch
    > bei entsprechender Unternehmensgröße. Und zwar als Frischling direkt von
    > der TU in den Job. FHler bekommen je nach Profil i.d.R. etwas weniger und
    > Ausgebildete meinen ja immer, dass sie in den 5 Jahren im Gehalt und in der
    > Praxis derart weit fortgeschritten sind, dass der gleichaltrige Neu-Alumnus
    > es nicht mit ihnen aufnehmen kann. Das ist in der Tat richtig, zumindest
    > die ersten 1-2 Jahre on-the-job. Der einfache Coder bekommt vielleicht mal
    > ein kleines Projektteam oder so, gibt ja Leute, denen das reicht und das
    > ist gut so, denn die halten diese ganze Maschinerie am Laufen. Der
    > Akademiker, der hoch hinaus will, darf sich erstmal schön 100h die Woche
    > verheizen lassen, bekommt aber auch mit Anfang/Mitte 30 jährlich eine
    > sechsstellige Entschädigung.

    Lass mich raten, du bist/warst Student und/oder arbeitest noch nicht lange? Ich nehme dir mal die Illusion von Noten und gutem Abschluss, dass zählt in der IT in den meisten Bereichen schon seit Jahren nicht mehr. Kaum etwas was du an einer Uni oder dergleichen lernst, wird dir im Job später helfen und erst recht nicht irgendwie von Interesse sein. Ich bin seit 10 Jahren selbständig und ich glaube nur die ersten zwei, drei Jahre hat man noch nach einem Abschluss gefragt. Heute lacht man über Ausschreibung, wo ein Abschluss erwähnt wird, weil es absolut keine Aussagekraft hat. Da geht es um Wissen und Referenzen und zwar beides so aktuell wie möglich.

  13. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: Darse 23.04.18 - 10:18

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kommt auch stark darauf an, wo du wohnst und arbeitest und wie groß die
    > Firma ist. Faustregel ist ganz grob, im Süden mehr als im Norden und bei
    > großen Firmen mehr als bei kleinen. Ausnahmen gibt es immer, aber so
    > gaaaanz grob ist es so.


    Wohn in Würzburg, also schon eher südlich. Werd dann mal gucken, aber so nen Richtwert ist ja schonmal was :)

  14. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: TrollNo1 23.04.18 - 11:09

    Einfach mal nen Gehaltsvergleich machen. Würzburg ist ja schon Süden, das ist sehr nahe an den großen Autostandorten Stuttgart und München. Ab da wird alles in Richtung Automotive recht gut bezahlt.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  15. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: Bandit-Jack 23.04.18 - 12:16

    Genau DAS ist der Grund warum die IT vollkommen unterbezahlt ist, Man muß "einiges dafür tun" um ein derartiges Gehalt zu bekommen, in anderen Branchen muß man das bei weitem nicht!
    Das Bild der Wirtschaft der It ist von Grund auf falsch!
    In der IT gilt: Aufopferung ohne Ende und das ist wortwörtlich gemeint und wer da nicht mitzieht fliegt, somit sind die Vielarbeiter,Immererreichbaren, Natürlichmacheichdasser, Urlaubsverzichter, Übstundenverschenker und andere Arschkriecher Schuld das dieser Mist von allen erwartet und vorausgesetzt wird.

  16. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: TW1920 23.04.18 - 12:41

    Darse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hey,
    >
    > ich bin kurz vorm Ende des 2. AJ und bin recht gut darin (also top zeugnis
    > wirds werden).
    > Fokus lag auf sap, DB(Oracle, MySQL), Java, c#, c, abap, alle möglichen
    > Hardware Geschichten, Linux, vba und Projektmanagement inklusive Sachen wie
    > netzzplan und die Modelle (Wasserfall, scrum, prince2,..)
    >
    > Kann ich dann in nen Jahr die 2,5-3 schon verlangen?

    Drunter würde ich gar ned verhandeln...

    Nach der Ausbildung (tätig als Systemadministrator) mit 30T/J (2,5T/M) eingestiegen (hatte aber noch hier und da einige Vorzüge...) in ner damals kleinen Firma als InHouse Admin - danach gewechselt, kaum mehr bekommen (neu gegründetes Systemhaus), hätte mehr werden sollen. Wurde es nicht ---> gewechselt übergangsweise für knapp 28T/J (2,3T/M) mit nur 24 Wochenstunden auf 3 Tage verteilt und 21 --> Arbeitstagen <-- Urlaub^^
    Bin jetzt wieder auf Vollzeit (40h) und nun sind über 50 drin...

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  17. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: lottikarotti 23.04.18 - 12:58

    2.5k Brutto? Das macht man doch selbst als Freelancer mal eben nebenbei - pro Woche :-D

    R.I.P. Fisch :-(

  18. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: TW1920 23.04.18 - 17:16

    lottikarotti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2.5k Brutto? Das macht man doch selbst als Freelancer mal eben nebenbei -
    > pro Woche :-D
    Nach der Ausbildung hatte ich ja schlussendlich mehr, nur auf verschiedenen Wegen (zudem: die betreue ich nun über mein Nebengewerbe)
    Und danach sollte einiges anders laufen, ist es aber ned --> was anderes gesucht, nachdem ich nebenbei mehr verdient hab bei marginalem Aufwand als im Hauptjob^^

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  19. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: taifun850 23.04.18 - 22:58

    Oh man, entweder lassen sich einige ausnehmen oder verderben aus purer Absicht die Preise.

    100h/Woche? Vollkommen unglaubwürdig oder einfach grenzenlos dumm.

    Ein guter Entwickler, der irgendwann zum Senior wird bekommt in München ratzfatz 70.000 Euro. Java-Architekten/Lead-Entwickler auf hohem (nicht höchstem) Niveau können die 90.000 anpeilen, als Teamleiter ebenso. Es gibt auch Job jenseits der 100.000. Und wohlgemerkt: a) 40h/Woche, b) Angestellt, nicht als Freelancer. Als Freelancer ist mehr drin, aber auch mit einem anderen Risiko im Alter.

    Wichtig dabei: Außerhalb der Frickelbuden muss man sowas wie Wartbarkeit, TDD, Qualität etc. erklären können und liefern. Da kommt es nicht auf maximale Funktionalität/h an, sondern auf das Ergebnis.

  20. Re: Wie viel ¤ gehalt im Monat ?

    Autor: aLpenbog 24.04.18 - 07:52

    Das hängt wohl am meisten von Wohn- bzw. Firmenstandort, der Firmengröße und der Branche ab. Die Vorbildung, sprich ob Ausbildung, Bachelor, Master etc. macht natürlich auch was aus.

    Hier im Norden mit einer Ausbildung bin ich z.B. mit 2.000 Euro Brutto eingestiegen. Hab in der Nähe aber auch fast nur kleinere Firmen mit 10-30 Mitarbeitern rum. Mehr als 2.000 Euro wollte keiner hinlegen. Natürlich in Kombination mit den anderen Unwegsamkeiten in kleinen Unternehmen wie Überstunden fern ab von Arbeitsschutzgesetzen.

    Nach fünf Jahren bin ich aktuell bei einen Grundgehalt von 2.600 Euro. Durch Auswärtstätigkeiten und Rufbereitschaft kommen da noch ein paar Euro drauf, so dass ich knapp über 3.000 Euro Brutto liege.

    Bedeutet dann aber auch Mädchen für alles, vom kompletten Support, über Entwicklung im Desktop-, Web- und Datenbankbereich, deren Administration und ein wenig Projektleitung, sprich viel weiter nach oben geht es nicht.

    Geht in etwa den meisten so, die ich von der Berufsschulzeit noch kenne, wobei viele auch Richtung Süden abgewandert sind.

    Im Süden, bei einer großen Firma im Chemie-, Automobil- oder Finanzbereich wäre damit vermutlich das Doppelte an Gehalt drin. Die Lebensunterhaltskosten sind dann natürlich auch höher. Frage ist möchte man vom Familien- und Freundeskreis weg und zwischen Unternehmen hin und her hoppen für mehr Geld? Das muss letztlich jeder für sich entscheiden.

    Problematisch an niedrigen Gehältern ist natürlich vor allem die Aussicht auf die quasi nicht vorhandene Rente. Da fährt man wohl am Besten, wenn man im Süden arbeitet und sich im Norden/Osten zu Ruhe setzt.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  3. Mariaberg e.V., Gammertingen
  4. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-15%) 33,99€
  3. (-60%) 7,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

  1. Politische Werbung: Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden
    Politische Werbung
    Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden

    Die großen IT-Konzerne haben mehr Transparenz bei politischer Werbung versprochen. Nach Facebook zeigt nun auch Google die Herkunft der Anzeigen. Der beste Kunde ist nicht gerade ein Freund des Silicon Valleys.

  2. Bundesnetzagentur: Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz
    Bundesnetzagentur
    Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz

    National Roaming scheitert wohl an der Bundesnetzagentur. Diese hat schwerwiegende rechtliche Bedenken, weil es keine beträchtliche Marktmacht der Betreiber gebe.

  3. Contracts: Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
    Contracts
    Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt

    Die Community und die Entwickler selbst waren mit der offenen Welt in Sniper Ghost Warrior 3 nicht ganz zufrieden, in der Fortsetzung Contracts wird nun alles kompakter. Spieler sind darin als Söldner mit dem Scharfschützengewehr in Sibirien unterwegs.


  1. 17:42

  2. 17:29

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 16:09

  6. 15:50

  7. 15:16

  8. 15:00