1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer: Amazon und…

Craigslist und Ebay-Kleinanzeigen

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Craigslist und Ebay-Kleinanzeigen

    Autor: Aristarch 24.11.20 - 10:01

    Je nach Plattform wird es Abgrenzungsschwierigkeiten geben, siehe Craigslist und Ebay-Kleinanzeigen, wo der Plattformbetreiber unter Umständen keinen Einblick hat.

    Niemand (oder nur sehr wenige Leute) würde auf die Idee kommen, eine Zeitung zu verklagen, weil es Schwierigkeiten bei der Kaufabwicklung bei einer Kleinanzeige gibt.

    Die Plattformbetreiber haben unterschiedliche Vorstellungen darüber, wie eng sie die Warenverkäufer an sich binden. Bei Ebay zum Beispiel ist es gemischt, teilweise funktioniert es fast wie bei Kleinanzeigen, teilweise gibt es aber bestimmte Anbieter, mit denen man eng und dauerhaft kooperiert.

    Problematisch war früher Amazon, wenn der Plattformbetreiber unter Umständen Info hatte, diese aber unter schwurbeligen Abwehrbehauptungen nicht weitergab und man so am Ende mit falschen oder wertlosen Anbieterdaten dastand und daran nichts ändern konnte, während aber Amazon gleichzeitig weiter schwunghafte Geschäfte mit dem Anbieter machte und dessen Firmensitz sehr gut kannte.

    Amazon bewarb explizit für Anbieter Produkte, die der Kunde aber gar nicht gesucht hatte. Gab man zum Beispiel DJI ein, zeigte Amazon unter Umständen kein Produkt von DJI an, dafür aber zahlreiche gleich aussehende Produkte, teilweise so gleichaussehend, dass man von Fälschungen sprechen kann. Mit anderen Worten, Amazon war stark mit dem Absatz involviert und forcierte gar werbliche Irreführung.

    Andere Plattformbetreiber (Amazon aber auch) benutzen die eigene Verkaufsplattform, um dort selbst Waren zu verkaufen. Manchmal wird durch die Plattform absichtlich verschleiert, dass der Plattformbetreiber mit dem Händler identisch ist.

    Zusammenfassung: Ich bin nicht sicher, ob, wie VZBV behauptet eine Neuregelung wirklich notwendig ist, da die Defizite mittlerweile ein vertretbares Maß erreicht haben. Sollte aber eine Gesetzesreform notwendig sein, dann wird es schwierig, schon allein erst mal eine ordentliche Definition zu finden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.20 10:04 durch Aristarch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Membrain GmbH, München-Unterhaching
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. BAHN-BKK, Münster
  4. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach/Nieder-Weisel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...
  2. 28,99€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro