Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer: Anbieter…

insgesamt bis zu 40 Prozent Strom sparen könne

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. insgesamt bis zu 40 Prozent Strom sparen könne

    Autor: Icke2 06.09.10 - 14:37

    geil, mit der Aussage schiesst er sich selbst ins Bein.
    Wo ist die Bezugsgröße???

  2. Re: insgesamt bis zu 40 Prozent Strom sparen könne

    Autor: intelligenzbolzen 06.09.10 - 19:47

    die aussage ist doppelt dumm. nicht nur die fehlende bezugsgröße, sondern das "bis zu" haut den faß völlig um. d.h. wähle dir eine zahl zwischen 0 und 40 aus -.-

  3. Re: insgesamt bis zu 40 Prozent Strom sparen könne

    Autor: Fuchur 07.09.10 - 10:33

    Erinnert mich irgendwie an alle in letzter Zeit verbreiteten Aussagen:

    - W-LAN N: bis zu 300Mbit/s
    - PowerLine: bis zu 1GBit/s
    - DSL: bis zu 25.000kbit/s
    - StandByZeit: bis zu 300Std.
    - ...


    Festlegen ist OUT!
    Wilde Versprechungen sind IN!

  4. Re: insgesamt bis zu 40 Prozent Strom sparen könne

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 07.09.10 - 10:45

    Fuchur schrieb:
    ----------------------------------
    > Festlegen ist OUT!
    > Wilde Versprechungen sind IN!

    Man könnte dazu übergehen, auch nur bis zu [Preis einsetzen] Euro für das jeweilige Produkt oder die Dienstleistung zu bezahlen ... Das wäre für die Anbieter womöglich lehrreich. :-P

  5. Re: insgesamt bis zu 40 Prozent Strom sparen könne

    Autor: OhMyGod 07.09.10 - 14:30

    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    -------------------------------------------------------------------
    > Man könnte dazu übergehen, auch nur bis zu Euro für das jeweilige Produkt
    > oder die Dienstleistung zu bezahlen ... Das wäre für die Anbieter womöglich
    > lehrreich. :-P

    Beim Preis sind sich die Anbieter auch einig, dort heißt es SCHON AB ... Euro!

  6. Re: insgesamt bis zu 40 Prozent Strom sparen könne

    Autor: Olli_02 22.10.10 - 00:21

    ich kann nur z.b. systeme von www.pcgreen.de empfehlen. die haben sehr detailliert aufgelistet, was die computer in eienzelnden modi verbrauchen

  7. Re: insgesamt bis zu 40 Prozent Strom sparen könne

    Autor: Mari_27 12.01.11 - 16:41

    Ein guter PC Energierechner bietet dieser Hersteller hier an: http://www.green-pc-server.de

    Gruß Mari

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft A/S & Co KG, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. MicroNova AG, München, Vierkirchen
  4. Volkswagen AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    1. 5G: Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot
      5G
      Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

      In Großbritannien wird es kein Verbot von Huawei geben. Das Mitglied des Five-Eyes-Geheimdienstpaktes konnte von der NSA nicht überzeugt werden, sondern bleibt laut MI5 "souverän".

    2. Niantic: Maßnahmen gegen Massenaufläufe bei Pokémon Go beschlossen
      Niantic
      Maßnahmen gegen Massenaufläufe bei Pokémon Go beschlossen

      Eigenheimbesitzer haben ein Recht auf 40 Meter Abstand zum nächsten Pokéstop, ab zehn Trainern am gleichen Ort blendet die App einen Hinweis ein. Niantic hat einer Reihe von Maßnahmen bei AR-Games zugestimmt, die wegweisend für die Branche sein dürften.

    3. Security: Wireguard-VPN für MacOS erschienen
      Security
      Wireguard-VPN für MacOS erschienen

      Die freie VPN-Technik Wireguard steht nun auch für Apples Desktop-System MacOS bereit. Der Code basiert zu großen Teilen auf der iOS-App. Das Team hatte bei der Entwicklung Probleme mit den Regularien des Mac-App-Stores.


    1. 11:11

    2. 10:57

    3. 10:23

    4. 10:07

    5. 09:00

    6. 08:29

    7. 07:48

    8. 07:35