Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale…

Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: MrSpok 14.08.19 - 15:45

    Dort zahlt man bei Drittanbietern, wenn man Pech hat, auch bei einer Sammelbestellung für jeden einzelnen Artikel Porto (beim selben Drittanbieter natürlich.)

  2. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: jake 14.08.19 - 15:51

    das wird dir ja vorher bei der bestellübersicht so angezeigt, dann kannst (und solltest!) du noch abbrechen. ich habe das gefühl, dass mit dieser masche vor allem bei eu-versand oft leute über den tisch gezogen werden, die auf die vervielfachung der versandkosten nicht acht geben.

  3. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Sharra 14.08.19 - 16:09

    Die Versandkosten fließen aber in den Endbetrag ein. Wenn dieser dann plötzlich 20¤ höher ist als vorher gedacht, sollte das doch auffallen.

  4. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: jake 14.08.19 - 16:25

    schrieb ich ja schon. aber man erwartet eben nicht, dass ein kleinstartikel bei mehrfachbestellung auch mehrfaches porto auslöst, dass aus dem eu-ausland gerne mal 10 euro oder mehr betragen kann. dann übersieht man das halt, und das geld gibt's ja selbst bei widerruf nicht zurück!

  5. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: quineloe 14.08.19 - 16:39

    Ich habe hier zwei Kleinkäufe unter 29¤ in den Warenkorb geworfen, bei zwei unterschiedlichen Händlern, die 5,60¤ und 3,99¤ Versandkosten angegeben haben.

    Wenn dir das nicht auffällt, dann bitte deine Geschäftsfähigkeit abgeben:

    https://imgur.com/C2wSkSO

    Verifizierter Top 500 Poster!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.19 16:42 durch quineloe.

  6. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Spiritogre 14.08.19 - 16:45

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe hier zwei Kleinkäufe unter 29¤ in den Warenkorb geworfen, bei
    > zwei unterschiedlichen Händlern, die 5,60¤ und 3,99¤ Versandkosten
    > angegeben haben.
    >
    > Wenn dir das nicht auffällt, dann bitte deine Geschäftsfähigkeit abgeben:
    >
    > imgur.com


    1. Die 29 Euro gelten nur bei Bestellungen direkt bei Amazon.
    2. Es ging ja gerade um mehrere gleichzeitig bestellte Artikel bei EINEM Marketplace Händler. Da rechnet Amazon dann eben für jeden Artikel die Versandkosten drauf, selbst wenn die Artikel am Ende zusammen verschickt werden können.

  7. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Seelbreaker 14.08.19 - 16:50

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dort zahlt man bei Drittanbietern, wenn man Pech hat, auch bei einer
    > Sammelbestellung für jeden einzelnen Artikel Porto (beim selben
    > Drittanbieter natürlich.)

    Jo, das ist schon ätzend, vor allem wenn man es mal nicht per prime, dafür aber günstiger haben will und sich jetzt nicht bei Onlineshop XYZ registrieren will. Die Konsequenz?
    Das Ebay von Amazon meiden und dann doch via Prime bestellen.

  8. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: quineloe 14.08.19 - 16:56

    Und ich habe gerade aufgezeigt, wie transparent Amazon das macht. Die Versandkosten werden als extra Posten direkt vor der Bestellung nochmal aufgezeigt.

    Wer hier nicht mehr mitkommt, möge bitte sich jemanden suchen, der für ihn mit dem Geld umgeht.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  9. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: ClausWARE 14.08.19 - 17:16

    Das macht Amazon aber auch nur, wenn der Händler seine Versandkosten so hinterlegt hat, normal ist das nämlich auch bei Amazon nicht.
    Etliche Marketplace-Händler haben auch vom Bestellwert abhängige Versandkosten.
    Die möglichen Optionen die Amazon dort bietet sind schon recht vielfältig.

  10. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Ben Stan 14.08.19 - 17:56

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dort zahlt man bei Drittanbietern, wenn man Pech hat, auch bei einer
    > Sammelbestellung für jeden einzelnen Artikel Porto (beim selben
    > Drittanbieter natürlich.)

    Hals Händler kann ich dazu nur sagen: Das ist durch mich nicht beeinflussbar, das macht Amazon leider so. Ich hab keine Ahnung warum und wieso.

    Ich erstatte den Kunden dann im Anschluss den zu viel bezahlten Betrag zurück.

  11. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Eheran 14.08.19 - 19:14

    >das wird dir ja vorher bei der bestellübersicht so angezeigt
    Eine Übersicht der Versandkosten gibt es bei Amazon nicht. Da steht einfach eine Gesamtsumme und man muss dann selbst einzeln nachgucken, welcher Artikel was verursacht. Kotzt mich jedes mal an.

  12. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Spiritogre 14.08.19 - 19:59

    Doch, ist völlig normal. Es ist praktisch immer so.

  13. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Spiritogre 14.08.19 - 20:00

    Es geht nicht um die Transparenz, sondern dass Versandkosten zuviel berechnet werden und man nichts dagegen tun kann.

  14. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: AnDieLatte 14.08.19 - 20:05

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MrSpok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dort zahlt man bei Drittanbietern, wenn man Pech hat, auch bei einer
    > > Sammelbestellung für jeden einzelnen Artikel Porto (beim selben
    > > Drittanbieter natürlich.)
    >
    > Hals Händler kann ich dazu nur sagen: Das ist durch mich nicht
    > beeinflussbar, das macht Amazon leider so. Ich hab keine Ahnung warum und
    > wieso.
    >
    > Ich erstatte den Kunden dann im Anschluss den zu viel bezahlten Betrag
    > zurück.

    Sorry, aber das ist Quark was du da erzählst. Ist ja löblich das du die Differenz erstattest, aber ich habe schon zigfach Artikel bei Marketplace Händlern bestellt, sprich den selben Artikel mehrmals, Porto wurde trotzdem automatisch nur einmal berechnet.
    Sprich da machst du definitiv was falsch.

  15. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Ben Stan 14.08.19 - 21:16

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber das ist Quark was du da erzählst. Ist ja löblich das du die
    > Differenz erstattest, aber ich habe schon zigfach Artikel bei Marketplace
    > Händlern bestellt, sprich den selben Artikel mehrmals, Porto wurde trotzdem
    > automatisch nur einmal berechnet.
    > Sprich da machst du definitiv was falsch.

    Den Quark erzähle ganz sicher nicht ich. ;)

    Beim Basis Shop wird der Versand immer mehrfach berechnet.
    Wenn Sie selbst einen Shop hätten, wären Sie besser informiert.

    Also bitte keine Falschinformationen verbreiten, das tun hier und allgemein im Internet schon genug Personen.

  16. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: AnDieLatte 14.08.19 - 23:43

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AnDieLatte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, aber das ist Quark was du da erzählst. Ist ja löblich das du die
    > > Differenz erstattest, aber ich habe schon zigfach Artikel bei
    > Marketplace
    > > Händlern bestellt, sprich den selben Artikel mehrmals, Porto wurde
    > trotzdem
    > > automatisch nur einmal berechnet.
    > > Sprich da machst du definitiv was falsch.
    >
    > Den Quark erzähle ganz sicher nicht ich. ;)
    >
    > Beim Basis Shop wird der Versand immer mehrfach berechnet.
    > Wenn Sie selbst einen Shop hätten, wären Sie besser informiert.
    >
    > Also bitte keine Falschinformationen verbreiten, das tun hier und allgemein
    > im Internet schon genug Personen.


    Also habe ich mir es die letzten 5 Bestellungen nur eingebildet und habe den Versand mehrfach gezahlt?
    Danke für die Erleuchtung.
    Leute gibt's.
    Wenn du wie du schreibst einen Shop bei Amazon betreiben tust, und hier was von Basis Shop schreibst, gibt's da noch andere Shop Arten?

  17. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Ben Stan 15.08.19 - 06:53

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also habe ich mir es die letzten 5 Bestellungen nur eingebildet und habe
    > den Versand mehrfach gezahlt?
    > Danke für die Erleuchtung.
    > Leute gibt's.
    > Wenn du wie du schreibst einen Shop bei Amazon betreiben tust, und hier was
    > von Basis Shop schreibst, gibt's da noch andere Shop Arten?

    Ich lese heraus, dass Sie auf Amazon nicht mal als Händler tätig sind, damit erübrigt sich jede weitere Diskussion.

  18. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: AnDieLatte 15.08.19 - 07:05

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AnDieLatte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also habe ich mir es die letzten 5 Bestellungen nur eingebildet und habe
    > > den Versand mehrfach gezahlt?
    > > Danke für die Erleuchtung.
    > > Leute gibt's.
    > > Wenn du wie du schreibst einen Shop bei Amazon betreiben tust, und hier
    > was
    > > von Basis Shop schreibst, gibt's da noch andere Shop Arten?
    >
    > Ich lese heraus, dass Sie auf Amazon nicht mal als Händler tätig sind,
    > damit erübrigt sich jede weitere Diskussion.

    Alles klar. Wenn man keine Argumente mehr hat....
    Für mich sieht das eher so aus, schieben wir das mehrfach Porto einfach auf Amazon und kassieren munter weiter.
    Sorry, was machen dann andere Händler anders?

  19. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Salzbretzel 15.08.19 - 08:06

    Also - ich habe auch schon bei Amazon verkauft.
    Ich kann bei Artikel basierten Verkauf die Grundportokosten und die Artikelkosten einstellen.
    Wenn ich den Grundwert 0¤ habe und die Artikelkosten von 3¤ - bekommst du pro Artikel 3¤ Portokosten hinzu.
    Oder ich mach den Grundwert von 3¤ und den Artikelkosten von 0¤ und schon hast du insgesamt 3¤ Versandkosten.

    Keine Ahnung ob das heute noch ist - ich vermute es mal so - aber ich hatte da mein Upsi Moment wo ich ne Kiste alter Kabel verscheuert hatte und merkte ich hatte da was verdreht ^^'''
    (Bevor jemand fragt - ich hab den Käufer angeschrieben und kurz gefragt ob es ok ist wenn er weniger zahlt. )
    Aber definitiv etwas was ich einstellen konnte als jemand der sich nur beim Amazon Marktplatz angemeldet hatte. Keine Ahnung ob es vielleicht bei Großen Händlern anders ist.

  20. Re: Bei Amazon das Gleiche mit Mehrfach-Porto

    Autor: Oekotex 15.08.19 - 09:10

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dort zahlt man bei Drittanbietern, wenn man Pech hat, auch bei einer
    > Sammelbestellung für jeden einzelnen Artikel Porto (beim selben
    > Drittanbieter natürlich.)


    Abgesehen davon, dass man das doch wohl sieht: Sowas ist mir tatsächlich auch schon einmal passiert. Ein Händler wollte für zwei identische Artikel zweimal Versandkosten. Ich habe den Händler kontaktiert und erfragt ob es sich dabei evtl. um einen Fehler handelt. Antwort: Nein, das ist so gewollt.

    Ich habe dann trotzdem bei ihm bestellt - nur halt an einem Tag einen Artikel und einen Tag später den gleichen Artikel noch einmal. Er musste somit zweimal versenden und auch zweimal Versandkosten aufbringen. Auf seine Frage, ob das evtl. ein Versehen meinerseits war antwortete ich: Nein, das war so gewollt.

    Immerhin: Die Ware kam dennoch zügig und einwandfrei.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg
  2. Keller Lufttechnik GmbH & Co.KG, Kirchheim
  3. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34