Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale: Welche…

Verbraucherzentrale: Welche Onlinehändler die längsten Rücksendefristen erlauben

Es gibt einen Onlinehändler in Deutschland, der seinen Kunden die Rücksendung fehlerfreier Ware, die ihnen nicht gefällt, über unbegrenzte Zeit erlaubt. Andere geben 365 Tage Zeit. Doch das könnte sich bald ändern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Verwöhnt !!! 15

    RheinPirat | 21.06.13 09:53 22.06.13 12:31

  2. Wer nicht Kulant ist... 8

    derdiedas | 21.06.13 12:15 22.06.13 10:57

  3. > 30 Tage? 14

    Oldschooler | 20.06.13 14:44 21.06.13 21:28

  4. Amazon 4

    DevDoc | 21.06.13 08:50 21.06.13 21:22

  5. Stört mich nicht, dafür was anderes... 11

    0xDEADC0DE | 20.06.13 15:23 21.06.13 12:58

  6. Ja, ändert das ruhig. 5

    Charles Marlow | 20.06.13 15:06 21.06.13 08:52

  7. Einst gab es Dinge, die im Interesse ... 2

    Xyn | 20.06.13 18:09 21.06.13 08:51

  8. kostenloser Verleih 2

    TC | 20.06.13 23:18 20.06.13 23:29

  9. Grundsätzliches Mißverständnis bzgl. "Marktwirtschaft"... 1

    SvD | 20.06.13 16:36 20.06.13 16:36

  10. Musikhaus Thomann 4

    spiderbit | 20.06.13 14:54 20.06.13 16:07

  11. Ich verlasse mich nur auf die 14 Tage die der Gesetzgeber fordert 2

    Keridalspidialose | 20.06.13 15:30 20.06.13 16:01

  12. EU Richtlinie für Verbraucherunrecht 2

    sovereign | 20.06.13 14:58 20.06.13 15:25

  13. 2014: Das Sterben von vielen kleinen Klitschen... 1

    kinderschreck | 20.06.13 15:05 20.06.13 15:05

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. AMS Marketing Service GmbH, München
  2. RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  3. OSRAM GmbH, München
  4. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

  1. Elektromobiltät: UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    Elektromobiltät
    UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    Der US-Paketdienstleister UPS will eine Flotte von 1.000 Elektrofahrzeugen betreiben, die das Unternehmen bereits beim Hersteller Workhorse bestellt hat. Sie sollen im innerstädtischen Lieferverkehr eingesetzt werden.

  2. Low Latency Docsis: Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    Low Latency Docsis
    Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen

    Die Latenzzeiten im TV-Kabelnetz sollen minimal werden. Sie sollen laut Huawei noch über Docsis 3.1 hinaus verbessert werden.

  3. Riders' Day: Beschäftigte von Essenslieferdiensten protestieren
    Riders' Day
    Beschäftigte von Essenslieferdiensten protestieren

    Gegen befristete Arbeitsverhältnisse, Solo-Selbstständigkeit, Zahlung pro Auslieferung und Überwachung: In der kommenden Woche protestieren Beschäftigte von Online-Essenslieferdiensten.


  1. 16:18

  2. 14:18

  3. 12:48

  4. 11:43

  5. 19:18

  6. 12:33

  7. 12:19

  8. 11:36