Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale: Welche…

Verwöhnt !!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verwöhnt !!!

    Autor: RheinPirat 21.06.13 - 09:53

    Ich seid alle verwöhnt und geniesst bzw. nutzt diesen Service aus.

    Warum denken manche, das Kunden abwandern werden wenn die Fristen verkürzt werden? Seid froh das ihr es habt. Denn wir in der Schweiz kennen das nicht. Eine Rückgabefrist ist Gesetzlich nicht vorgeschrieben. Manche wenige Händler bieten es an, aber trotzdem gibt es kein "Kauf auf Probe". Man informiert sich halt besser und fragt evtl. nochmals nach wenn etwas nicht klar ist.

    Ich habe keine Probleme damit das wir kein Rückgaberecht haben. Warum auch? Das Internet ist reichhaltig an Informationen, man muss halt nur suchen - ihr seid einfach zu faul und zu bequem xD

  2. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 10:34

    Nichts hinzuzufügen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.13 10:34 durch modder31415.

  3. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: Galde 21.06.13 - 10:58

    RheinPirat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Denn wir in der Schweiz kennen das nicht. Eine Rückgabefrist ist Gesetzlich nicht vorgeschrieben.

    > Ich habe keine Probleme damit das wir kein Rückgaberecht haben. Warum auch?

    Da Du 1. aus dem Ausland kommst und 2. Dir das eh egal ist, ist Dein Posting irgendwie lediglich als Neid zu verstehen ala "Was ich nicht haben darf, braucht auch kein anderer" :p

  4. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: RheinPirat 21.06.13 - 11:12

    Galde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RheinPirat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >Denn wir in der Schweiz kennen das nicht. Eine Rückgabefrist ist
    > Gesetzlich nicht vorgeschrieben.
    >
    > > Ich habe keine Probleme damit das wir kein Rückgaberecht haben. Warum
    > auch?
    >
    > Da Du 1. aus dem Ausland kommst und 2. Dir das eh egal ist, ist Dein
    > Posting irgendwie lediglich als Neid zu verstehen ala "Was ich nicht haben
    > darf, braucht auch kein anderer" :p

    Neeeee. Definitiv nicht. Ich weiss nur was ich will ;) Und wenn ich was will informiere ich mich - und wenn ich die Infos habe, erst dann wird gekauft.

  5. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: LH 21.06.13 - 11:13

    RheinPirat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe keine Probleme damit das wir kein Rückgaberecht haben. Warum auch?
    > Das Internet ist reichhaltig an Informationen, man muss halt nur suchen -
    > ihr seid einfach zu faul und zu bequem xD

    Das Internet kann kein "anfassen" ersetzen. Viele Waren muss man vor sich sehen, um persönlich einschätzen zu können ob es seinen Erwartungen entspricht.
    Fotos, fremde Meinungen und Maßeinheiten geben nur bis zu einem gewissen Grad genug Informationen.

    Nebenher ist dieser Service etwas FÜR die Versandhändler, den damit konnte das Vertrauen der Kunden Kunden aufgebaut und gehalten werden. Deutschland ist einer der größten Versandmärkte der Welt, insgesamt und pro Kopf. Solche kundenfreundlichen Gesetze sind ein Grund hierfür.

  6. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 11:49

    Wenn dir das Anfassen fehlt, kauf doch nicht im Internet ein. Es besteht ja kein Zwang.

  7. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: shokked 21.06.13 - 12:45

    modder31415 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn dir das Anfassen fehlt, kauf doch nicht im Internet ein. Es besteht ja
    > kein Zwang.


    Oh, wow. Enteder bist Du ein Troll oder Du möchtest es absichtlich nicht verstehen.

    Sehr gute Einstellung zumindest. Laut deiner Aussage macht der Einkauf im Internet bei Waren die man vor sich haben muss um beurteilen zu können ob sie passend sind keinen Sinn. Clever. Dann schaffen wir den Onlinehandel für Textilien, Kleidung und ähnlichem komplett ab. Wird die Onlinehändler bestimmt freuen, dass sie weniger Umsatz generieren können. Die wenigsten werden blind Dinge online kaufen, wenn sie nicht das Recht hätten diese innerhalb der Widerrufsfrist zurück zu senden.

    *clap* *clap*

  8. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 13:01

    Dass es keinen Sinn macht, habe ich nicht gesagt. Auch vom Abschaffen ist nicht die Rede. Aber jeder, der im Internet einkauft, sollte bei den von dir erwähnten Artikeln selbst das Risiko einschätzen und es eventuell auch mal selbst tragen. Will er das nicht, kann er woanders kaufen.

  9. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: Anyone 21.06.13 - 14:06

    modder31415 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass es keinen Sinn macht, habe ich nicht gesagt. Auch vom Abschaffen ist
    > nicht die Rede. Aber jeder, der im Internet einkauft, sollte bei den von
    > dir erwähnten Artikeln selbst das Risiko einschätzen und es eventuell auch
    > mal selbst tragen. Will er das nicht, kann er woanders kaufen.

    Mit dem letzten Satz lieferst Du das Argument für die Rückgabegarantie eigentlich gleich selbst, denn ohne dieses Recht wären weite Teile des Versandhandels schlichtweg nicht existent, weil das Risiko z.B. bei Bekleidung trotz genormter Größen einfach zu groß ist, daher gab es das Rückgaberecht schon lange vor einer gesetzlichen Regelung (freiwillig von den Versandhändlern angeboten - letztere hat die Rahmenbedingungen für ale nur normalisiert/vereinheitlicht und damit einen Mindeststandard geschaffen). Versandhandel egal pob früher per Katalog oder heute über das Internet funktioniert nur mit dem Recht auf Rückgabe der Ware. Einzig über die Kostenbeteiligung bei der Rücksendung der Ware könnte man diskutieren.

  10. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 14:48

    Ohne Rückgabe bliebe immer noch die Gewährleistung, die Falschlieferung, das mit Fehlern behaftete Produkt und natürlich die Kulanz der Händler.
    Auf der einen Seite trägt zunächst der Händler das volle Risiko. Er tritt (bis auf Vorkasselieferungen) immer in Vorleistung und muss seinem Geld, seiner Ware hinterher rennen. Das ist in einem Ladengeschäft nicht der Fall. Hier folgt die Zahlung direkt (ganz wenige Ausnahmen).
    Für Schäden unter 200 Euro lohnt sich teilweise nichtmal das Einschalten eines Inkassobüros oder eines Anwalts. Bei Vorkasse Rückgaberecht, das wäre doch mal ein Vorschlag.

  11. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: Anyone 21.06.13 - 15:20

    Nope, Rückgaberecht ist für viele Bereiche des Versandhandels essentiell. Kleider-/Schuhgrößen fallen oft sehr unterschiedlich aus. Auch die tatsächliche Beschaffenheit des Stoffs/Materials und genaue Passform lässt sich nicht über Bilder vermitteln sowie die tatsächliche Farbe.

    Deswegen haben Quelle, Neckermann und Co. schon früher, das Rückgaberecht eingeräumt, weil es eben ein erheblicher Unterschied ist, ob ich eine Sache vor Ort in Augenschein nehmen kann oder nicht. Das Rückgaberecht ist also für weite Teile essentiell. Bei einem Onlinehändler ohne dieses uneingeschränkte Rückgaberecht bestelle ich nicht.

    Und das Thema mit der Vorleistung hatten wir schon, ich kenne nur wenige Onlinehändler, die auf Rechnung liefern. Die meisten akzeptieren Paypal und Co. - ergo alles Verfahren, wo der Kunde in Vorleistung gehen muss.

    Weil ich z.B. keinen Bock darauf habe, Klamotten online in zig Größen zu bestellen und davon den nicht passenden Rest dann wieder zurückzusenden, kaufe ich Kleidung generell im normalen Laden direkt nach Anprobe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.13 15:21 durch Anyone.

  12. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 15:35

    "Bei einem Onlinehändler ohne dieses uneingeschränkte Rückgaberecht bestelle ich nicht. " Das ist das, was ich am Anfang gesagt habe. Dann handelst du ja genauso, wie von mir vorgeschlagen. Wäre Rückgabe im Versandhandel Kulanzsache, könnten sich Händler dadurch profilieren. Von der Umweltsauerei, dass täglich tausende Pakete zusätzlich durch die Republik geschippert werden erzähle ich jetzt mal gar nichts. In der Schweiz scheint das Modell ja zu funktionieren. Jeder bekommt anscheinend auch dort, was er wünscht. Wir sind vielleicht doch zu verwöhnt. Trotzdem ein schönes Wochenende =)

  13. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: derbit 21.06.13 - 18:33

    wo zahlt man den noch auf Rechnung?
    fast überall ist nur Vorkasse oder Nachnahme möglich.

  14. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: derbit 21.06.13 - 18:35

    Dhl versendet jetzt wenigstens Co2 neutral.

  15. Re: Verwöhnt !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.06.13 - 12:31

    "Dhl versendet jetzt wenigstens Co2 neutral."...wow ! Das ändert alles.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bonn
  2. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  3. Modis GmbH, Hilden
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  2. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)
  3. (u. a. Rasentrimmer, Multischleifer, Heckenscheren)
  4. (u. a. WD 2-TB-externe Festplatte für Xbox One für 90,10€, Asus Chromebook für 301,01€ )


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.

  2. ZTE: Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln
    ZTE
    Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln

    Eigentlich sollte G.fast von ZTE bei 212 MHz eine Datenrate von 2 GBit/s bieten. Nun sind es für den Nutzer doch nur halb so viel geworden. Dennoch "ein gigantischer technischer Meilenstein", sagte der chinesische Ausrüster.

  3. Verdi: Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin
    Verdi
    Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin

    Trotz hoher Gewinne will Paypal eine ganze Abteilung in Berlin schließen. Es sollen fast alle Beschäftigten im Stadtteil Wilmersdorf entlassen werden.


  1. 18:53

  2. 18:15

  3. 17:35

  4. 17:18

  5. 17:03

  6. 16:28

  7. 16:13

  8. 15:47