1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vergütungsstudie: Die höchsten…

Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: gersi 11.02.19 - 00:56

    ... dass sie trotz Bachelor und Praxiserfahrung nur <50.000¤ bekommen... Und nehmen....???

    P.

  2. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: aLpenbog 11.02.19 - 05:42

    Und im Norden und Osten, innerhalb von KMUs oder Startups sind auch alles nur total Deppen. Gehalt hat eben am meisten mit den Rahmenbedingungen zutun, wie man hier auch gut sehen kann, über den AN sagt das meistens sehr wenig, vor allem ob er ein Depp ist oder nicht. Aber ja ggf. hat er sein Leben nicht ausschließlich nach dem Gehalt ausgerichtet.

  3. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: kanute1 11.02.19 - 06:52

    In gewisserweise schon. Ich bin Softwareentwickler im TV-L mit der Ausbildung zum FIAE. Sitze auf einer E7 Stelle. Bekomme also gut die Hälfte von dem was ich überall anders bekommen könnte. Das Problem ist halt, dass es im ÖD viele gibt die sich hier zur Ruhe setzen. Dann gibt es ein paar junge Leute wie mich die einfach Bock haben den Laden zu modernisieren. Wir können uns selbst in neue Frameworks, Deploymentstrategien (Docker, Kubenertes) etc hereinarbeiten, wodurch man viel lernt. Nur irgendwann hat man halt die Schnauze voll und wandert ab.
    Aber die Arbeitgeber im TV-L stört das auch nicht. Bei den aktuellen Tarifverhandlungen ist das Problem kein Thema.

  4. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: derdiedas 11.02.19 - 08:04

    Mein Chef hat es mal so ausgedrückt - irgendwann wird aus Loyalität Dummheit. Es gibt aktuell einen so dermaßen großen Bedarf an fähigen ITlern (wir bekommen auch kaum welche und unsere Einstiegsgehälter sind bereits 6 Stellig), so das jeder einen guten Job bekommen kann.

    Wer im öffentlichen Dienst versauert (ist ja nicht nur so das das Gehalt mies ist, sondern oft auch die Ausstattung vorsintflutlich und die Arbeitsplätze haben die letzte Renovierung auch schon vor Urzeiten gehabt) und seinen Marktwert nicht verifiziert ist definitiv nicht der schlaueste.

    Bewerben und sich Jobs anschauen kostet heute nur ein bissl Arbeit für den CV und ein paar Vorstellungsgespräche. Danach kennt man seinen Marktwert und weiss ob man noch loyal ist oder schon ein Depp.

    Gruß DDD

  5. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: Tigtor 11.02.19 - 08:24

    Soll auch Leute geben, die sind zufrieden mit dem was sie haben, das hat mit Dummheit nicht zwangsweise was zu tun

    So dawn goes down to day.
    Nothing gold can stay.

  6. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: Oktavian 11.02.19 - 08:45

    > ... dass sie trotz Bachelor und Praxiserfahrung nur <50.000¤ bekommen...
    > Und nehmen....???

    Kurze Antwort: Ja

    Lange Antwort: Auch ja.

  7. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: minnime 11.02.19 - 08:54

    Sehe ich genauso. Im Norden und ganz besonders im Osten, sind die hier genannten Zahlen absolut utopisch. Je nach Branche und Unternehmensgröße sind für einen Ingenieur nicht mehr als knapp über 30k drin. Viele können oder wollen wegen Freunden, Familie oder Grundbesitz nicht umziehen.
    Ich finds im ÖD jedenfalls toll. Es ist eine ordentliche Bezahlung, ich brauche mich nicht um Gehaltsanpassung und Inflationsausgleich kümmern, das kommt alles automatisch, ich habe kein Stress und kann mich nach belieben weiterbilden wie ich will, weil es keinen so genau interessiert was ich den ganzen Tag treibe.

  8. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: Targi 11.02.19 - 09:00

    gersi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dass sie trotz Bachelor und Praxiserfahrung nur <50.000¤ bekommen...
    > Und nehmen....???
    >
    > P.

    Die einzige Argument für ÖD ist, dass man an eine Region gebunden ist und es dort keinen anderen Arbeitgeber gibt. In ländlichen Gegenden ist gar nicht so selten bzw. bekommt man dort beim ortsansässigen Mittelständler als IT-Mädchen-für-alles auch nicht mehr Geld.

  9. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: Auaa 11.02.19 - 14:50

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > (wir bekommen auch kaum welche und unsere Einstiegsgehälter sind bereits 6
    > Stellig), so das jeder einen guten Job bekommen kann.

    Darüber würde ich gerne mehr erfahren. Sucht ihr Entwickler, oder Administratoren?

  10. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: Glitti 11.02.19 - 16:21

    Oha. Ich könnte es ja noch verstehen, wenn du dich auch "zur Ruhe setzen" willst. Aber gerade wenn man was verändern möchte, geht man doch nicht in den öffentlichen Dienst? Dann verkaufst du deine Innovationen noch deutlich unter Wert. Wenn du sie überhaupt umgesetzt kriegst. Hab mir gerade mal die Gehaltstabelle angeguckt und war echt erschrocken. Bekommst du denn wenigstens eine Zusatzrente? Sonst wirst du wohl an Altersarmut leiden werden..

  11. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: Hallonator 11.02.19 - 18:03

    kanute1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir können uns selbst in neue Frameworks, Deploymentstrategien (Docker, Kubenertes) etc
    > hereinarbeiten, wodurch man viel lernt.

    Habe mich letztens bei einem Unternehmen vorgestellt, dass es seinen Entwicklern ermöglicht, dass sie Freitags ab 12 Uhr auch sowas machen. Man darf quasi alles machen, was irgendwie was mit fachspeztiifischer Weiterbildung oder Einarbeitung in andere Projekte zu tun hat.

    Mittlerweile gibt es echt viel, was in der freien Wirtschaft geboten wird, um sich von anderen Unternehmen abzusetzen.

  12. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: Anonymes Eichhörnchen 11.02.19 - 21:33

    Ich würde auch gerne wissen wo ihr Berufsanfängern 6-Stellig zahlt. Schweiz oder gleich Silicon-Valley?

  13. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: amagol 12.02.19 - 07:45

    Auaa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > (wir bekommen auch kaum welche und unsere Einstiegsgehälter sind bereits
    > > 6 Stellig), so das jeder einen guten Job bekommen kann.
    >
    > Darüber würde ich gerne mehr erfahren. Sucht ihr Entwickler, oder
    > Administratoren?

    Ist bei uns auch so. Admins eher nicht, faehige SWEs schon. Arbeitsort: USA oder CH
    (Bei wirklichem Interesse gern Mail an mich.)

  14. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: amagol 12.02.19 - 07:48

    Anonymes Eichhörnchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde auch gerne wissen wo ihr Berufsanfängern 6-Stellig zahlt. Schweiz
    > oder gleich Silicon-Valley?

    Das Valley ist glaube ich billiger als Zuerich. Aber 6-stellig sollte man in fast jeder groesseren US-Stadt erreichen koennen.

  15. Re: Sind IT Admins im TV-l/öD dann alle Total Deppen ? ...

    Autor: Lanski 12.02.19 - 09:51

    Die Frage ist doch: Wer von denen hat überhaupt wirklich Ahnung.

    Ich hab so viele festgefahrene und beschränkte "IT-Spezialisten" kennen gelernt die alle nen höheren Abschluss haben als ich, aber keine Ahnung davon wie man das einsetzen soll.

    Es gibt so viele unbesetzte IT Stellen die Fachwissen benötigen, das niemand aufbringen kann.
    ODER ... die Firmen wollen kein ordentliches Gehalt zahlen.
    Das gilt auch für viele andere Berufe. Pflege, Medien/Design ... alles was mehrere Spezialisierungen aufweist hat diese Probleme scheint mir.

    Ich kenne da ne Firma, die wollte einen "3D Artist", um ihre Produkte in 3D Darstellen zu lassen.
    War ne coole Idee alles in allem. Die 2200 Euro Gehalt waren aber für die meisten Bewerber der amüsanteste Teil neben der Ansage, dass die Software (ergo das Werkzeug) mit der das gemacht wird von der Firma vorgegeben werden soll, aber niemand bisher wusste was. Die wollten dann eine günstige kaufen, wenn der Mitarbeiter gefunden ist.
    ... So läuft das halt manchmal, wenn man keine Ahnung von irgendwas hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. über duerenhoff GmbH, Münster
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Disco Elysium für 29,99€, Metro Exodus: Gold Edition für 29,19€, Prey Digital Deluxe...
  2. 1.488€ (Vergleichspreis 1.599€)
  3. (u. a. I See You, Broken City, Attraction & Attraction 2, Amundsen: Wettlauf zum Südpol, Coma, Red...
  4. (u. a. Philips Ambilight 50PUS6704/12 für 339,99€, Philips Ambilight 65PUS6704/12 für 629,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex