Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verleiher: Nicht alle Filme auf Blu…

Blu oder nicht Blu, dass ist hier die Frage

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blu oder nicht Blu, dass ist hier die Frage

    Autor: Manamana 21.11.09 - 22:10

    Wenn die libbluray fertig ist, dann schau ich mir evtl auch mal eine Blu an. Ansonsten habe ich nur DVD's und mir reich die Quali völlig.

    Ärgerlich ist nur, dass meiner Meinung nach die Quali einiger DVD's künstlich reduziert wird. Teilweise sind einige ältere Filme deutlich besser in der Quali als einige neue Filme. Das ist für mich ein zeichen das die DVD-Quali heruntergeschraubt wurde.

  2. Tonspuren sind teilweise eine frechheit

    Autor: mhaven 22.11.09 - 10:12

    Groß angekündigt auf BD - DolbyTruHD, DTS Master, . . .
    Aber fast alle deutschen Tonspuren sind nur Dolby Digital 5.1.
    Wer also auch in den Genuß eines guten Sountracks kommen will, bekommt dies fats immer nur mit der englischen Version. Fragt man sich warum und wo hier eigentlich das Problem liegt.
    Ein "krasses" Beispiel ist die neue "StarTrek" BD. Deutsche Tonspur Dolby Digital 5.1 ( und miserable Toneffekte !!! )- englisch Dolby TruHD und satter Sound. Desweiteren kann fast keine der BD`s original 7.1 Ton wiedergeben, obwohl dieser als Master auf jeden Fall vorliegt. Beispiel "Transformers 2", hier läßt sich nicht einmal die BD als EX/ES abspielen, weil die Informationen auf den Tonspuren einfach nicht vorhanden sind.
    Schade, ein Medium mit so viel Potential so wenig zu nutzen und dem Verbraucher aber irgendwas vormachen . . .

  3. Re: Blu oder nicht Blu, dass ist hier die Frage

    Autor: Der Kaiser! 23.11.09 - 14:03

    > Wenn die libbluray* fertig ist, dann schau ich mir evtl auch mal eine Blu an. Ansonsten habe ich nur DVD's und mir reich die Quali völlig.

    *[my-trac.assembla.com]

    > Ärgerlich ist nur, dass meiner Meinung nach die Quali einiger DVD's künstlich reduziert wird. Teilweise sind einige ältere Filme deutlich besser in der Quali als einige neue Filme. Das ist für mich ein zeichen das die DVD-Quali heruntergeschraubt wurde.
    ACK!

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  4. Re: Blu oder nicht Blu, dass ist hier die Frage

    Autor: spanther 24.11.09 - 09:37

    Manamana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die libbluray fertig ist, dann schau ich mir evtl auch mal eine Blu
    > an. Ansonsten habe ich nur DVD's und mir reich die Quali völlig.

    Dem kann ich auch zustimmen, trotz meines 42" FullHD TV. Als PC Monitor eine Bombe und einfach nur der Hammer! xD
    Aber Filme kann man auch jetzt noch sogar in SD anschauen! O.o
    Gewohntes etwas weicheres Bild mit weniger Details, aber den Film Inhalt ändert das eh nicht! Der Film bleibt immernoch gleich gut oder schlecht! :)
    Schärfe ist da nur ein sekundäres Kriterium, da DVD von der Bildqualität schon gut genug ist. VHS allerdings wäre wirklich "nicht" mehr zu empfehlen! ;)
    Scharf allerdings, ist das Bild erst ab 720p. Mehr ist aber dann garnicht mehr nötig! Einen Unterschied zwischen 720p und 1080p merkt man nur noch auf riesigen TV's, wo der Pixelabstand dann noch viel höher ist! :)

    > Ärgerlich ist nur, dass meiner Meinung nach die Quali einiger DVD's
    > künstlich reduziert wird. Teilweise sind einige ältere Filme deutlich
    > besser in der Quali als einige neue Filme. Das ist für mich ein zeichen das
    > die DVD-Quali heruntergeschraubt wurde.

    Das ist mir wirklich auch schon aufgefallen! -.-
    Einige ältere Filme auf DVD haben noch saubere schwarze Farbtöne in dunkleren Szenen. Bei neueren Filmen sieht man öfters mal Artefakte oder Stufeneffekte im Schwarzton...
    PowerDVD9, was ja anpreist DVD's mit neuen Techniken auf HD Qualität zu bringen ähm..
    Ich habe die Probierversion mit der Technik ausprobiert und dachte beim Film Ghost Ship nur "WTF?"!

    Ich habe Ghost Ship auf DVD in PowerDVD9 mit dieser angeblichen HD Upscaler Technik geschaut in einigen Anfangsszenen wo sie auf dem Schiff tanzen und den Titel Schriftzug. Absolut verpixelt!!! O.o

    Jetzt aber der Hammer und das ist NICHT gelogen! Danach habe ich PowerDVD6 genutzt, dort war CLEV2 integriert als Technologie. Damit hatte ich nun astreines Bild und das Gepixel war weg!!!!

    Getestet auf Windows XP.

    Ich kann euch ALLEN nur raten, wenn ihr DVD's über PC wirklich "ORDENTLICH" genießen wollt, auch "nachbearbeitet" damit sie wirklich super aussehen auf HD TV's, holt euch UNBEDINGT PowerDVD6 und NICHT das neueste! Das neueste ist Beschiss und die Qualität war im Vergleich drastisch schlechter! Version 6 zeichnet zwar ein klein wenig weicher, aber absolut Pixelfrei! Man sieht keinen Pixelmatsch usw. Das Bild war damit absolut klar und in der Szene wo sie auf ihrem kleinen Kutter fahren und man den Captain von nahem sieht, sah man sogar jede einzelne Bartstoppel! Da CLEV2 immer auch 1 Bild vor und 1 Bild nach dem momentan aktuell abspielenden nimmt zum Abgleich und daraus dann ein sauberes Bild errechnet! Die Qualität wirkt dadurch noch schärfer als üblich bei DVD! So ich hoffe das hier lesen ein paar und entscheiden sich dafür! Ihr könnt es gerne selbst testen es stimmt wirklich! Entweder hielt Cyberlink absprachen mit der BluRay Association das sie DVD schlechter machen müssen und zu gute Bildaufbereitung zu lassen haben, damit man ihnen die BluRay Fähigkeit überlässt, oder ich weis es auch nicht. Ich schätze aber genau so wird es gewesen sein, denn bei PowerDVD6 war noch nix mit BluRay Zeit und DORT spielen DVD's aber gestochen scharf ab!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  3. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld
  4. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,95€
  2. (-15%) 12,74€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
    Google Earth
    Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

    Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

  2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
    Patentstreit
    Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

    Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

  3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
    Elektronikhändler
    Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

    Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


  1. 16:00

  2. 15:18

  3. 13:42

  4. 15:00

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:00