1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verluste in der Handysparte…

Kein Wunder!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kein Wunder!

    Autor: m3ta 17.09.10 - 10:22

    Ich brauche mir nur die LG KP50X Reihe von Handy's angucken und weiß warum es LG schlechter geht!

  2. Re: Kein Wunder!

    Autor: Kos 17.09.10 - 10:38

    Das scheint mir eine recht subjektive Meinung zu sein. Die Cookie-Serie ist eigentlich eine der stabilen Gerätereihen. Low-Budget, aber dennoch mehr als brauchbar und verlässlich.

    Eher kristisch sind Geräte wie das Arena, was viel zu lange ein wandelnder Softwarebug war...

  3. Re: Kein Wunder!

    Autor: applenervt 17.09.10 - 10:46

    Mein Erfahrung mit denen:

    1. Kauf eines LG Handy (Name hab ich vergessen) mit integriertem Fernseher.
    2. Inbetriegnahme (Laden usw.).
    3. Ins Auto - Bluetooth verbunden - keine Kontakte.
    4. LG angerufen, Antwort: geht nicht, wirds nicht geben.
    5. Zurück in den Laden mit dem Ding!

  4. Re: Kein Wunder!

    Autor: bd55 17.09.10 - 10:49

    Also meine Erfahrungen mit dem Cookie waren sehr schlecht:
    Bei Emailabruf permanent Abstürze, Einstellungen wurden nicht gespeichert etc.

  5. Re: Kein Wunder!

    Autor: m3ta 17.09.10 - 10:57

    Der Touch ist der letzte Müll bei der kp50X serie, andauerndes vertippen, beim texten werden einfach mal wörter gelöscht und nen Update der Firmware war auch nicht möglich ! Lg hat auf der eigenen Seite ->2<- verschiedene Anleitungen!

  6. Re: Kein Wunder!

    Autor: Cookie 17.09.10 - 12:06

    @Kos

    Was heisst hier war... Gibt es neue Firmware ohne Bugs, oder einfach kein Arena mehr?

  7. Re: Kein Wunder!

    Autor: Sascha Klemm 17.09.10 - 12:12

    Denke auch das die Probleme hausgemacht sind.

    Es gibt einige interessante / attraktive Geräte im Portfolio von LG. Allerdings habe ich mich dann doch jedesmal für Samsung (und damals Motorola) entschieden.
    Einer der Hauptgründe waren die Akkulaufzeiten. Ich habe einfach kein Bock das Handy jeden Abend laden zu müssen und mit Müh' und Not mit einer Akkuladung über den Tag zu kommen.

    Mein aktuelles Samsung hält bei ausgiebigen Gebrauch locker 3-4 Tage. Bei minimaler Nutzung rund 10 Tage. Das Gerät (und der Akku) sind jetzt ca. ein Jahr alt. (S5230)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Microsoft 365 Consultant (m/w/d)
    HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel
  2. SAP HCM / Fiori / ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Data Scientist (m/w/d)
    Kreissparkasse Ravensburg, Ravensburg
  4. SAP Job - SAP IS-U Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Heidelberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  2. ab 59,99€
  3. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  4. (u. a. Last Kids on Earth and the Staff of Doom für 12,99€ statt 39€, PC Building Simulator...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
LoRa-Messaging mit Meshtastic
Notfallkommunikation für Nerds

Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
Eine Anleitung von Dirk Koller


    Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
    Cloud-Services to go
    Was können Azure, AWS & Co?

    "There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
    Eine Analyse von Rene Koch

    1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
    2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
    3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?