Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Versatel: Angebote über 100 MBit/s…

Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: boykott2000 25.03.10 - 14:05

    Bei uns ist nur Glasfaser verlegt. Soweit so gut. Gerne würde ich zu KabelBW wechseln darf aber nicht weil der Hausverwalter über die Netzebene 4 einen exclusiv Vertrag hat mit Versatel. Versatel kann uns aber gar nichts Anbieten! Das ist die absolute Lachnummer.

    Der Hausverwalter nimmt den Gestattervertrag auch nicht an. Ich frage mich was das soll und ob dies überhaupt rechtens ist ?

    Wenn das ganze technisch möglich ist muss er mich doch dahin lassen wohin ich möchte ?

    Weiss jemand über solche Rechtlichen geschichten bescheid oder weiss wo ich mich hierrüber informieren kann ?

    Danke+Grüße,
    B.

  2. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: Sentry 25.03.10 - 14:14

    Diese Frage solltest Du nicht hier stellen, sondern einem Rechstanwalt, der kann dir da vielleicht besser helfen.

  3. Ein Vertrag über nichts???

    Autor: Du 25.03.10 - 14:33

    Wir garantieren Ihnen mit diesem Vertrag, dass wir Ihnen nichts anbieten. Es ist Ihnen außerdem verboten, Leistungen von anderen Anbietern anzunehmen.


    Wer unterschreibt denn bitte so einen Vertreag????

  4. Re: Ein Vertrag über nichts???

    Autor: boykott2000 25.03.10 - 14:37

    Du schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir garantieren Ihnen mit diesem Vertrag, dass wir Ihnen nichts anbieten.
    > Es ist Ihnen außerdem verboten, Leistungen von anderen Anbietern
    > anzunehmen.
    >
    > Wer unterschreibt denn bitte so einen Vertreag????

    das würde ich auch zu gerne wissen. Es ist ja nicht nur ein haus es ist ein ganzer strassenzug. Das ganze gehört der Gagfah, der übelste verbrecherverein.

    Leidtragende sind wir. Wir kommen nicht an schnelles Internet rann weil irgendwelche komischen Verträge existieren.

    Das ganze wäre eigentlich eine tolle Story für WISO.

  5. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: Jurisprudenz 25.03.10 - 14:39

    www.frag-einen-anwalt.de

  6. Re: Ein Vertrag über nichts???

    Autor: ichbinsmalwieder 25.03.10 - 14:46

    boykott2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das würde ich auch zu gerne wissen. Es ist ja nicht nur ein haus es ist ein
    > ganzer strassenzug. Das ganze gehört der Gagfah, der übelste
    > verbrecherverein.
    >
    > Leidtragende sind wir. Wir kommen nicht an schnelles Internet rann weil
    > irgendwelche komischen Verträge existieren.

    Solange DU die nicht unterschrieben hast, sind die für dich nicht relevant.
    Ich meine, dass niemand dir vorschreiben kann, welchen Telefon-, Strom-, TV-Anbieter usw. du zu wählen hast.

    Ich würde folgendes tun:
    Wähle den Provider deiner Wahl und bestelle das Produkt deiner Wahl.
    Dann warte ab, was passiert.

    In der Regel sind Provider SEHR kooperativ, wenn es darum geht, einen neuen Kunden zu gewinnen.

  7. Re: Ein Vertrag über nichts???

    Autor: boykott2000 25.03.10 - 15:01

    Wenn ich das nicht shcon getan hätte. KabelBW hat dann erst die Onlinebuchung übernommen. Hat mir dann aber Schriftlich mitgeteilt das ein Vertrag, zwischen mit und KabelBW, nicht zustande kommen könnte da ein "exclusiv Vertrag" der Hausverwaltung mit Versatel besteht und sie nicht auf die Netzebene 4 dürfen.

  8. Re: Ein Vertrag über nichts???

    Autor: Der eigentümer 25.03.10 - 15:06

    Ist aber nicht so! Der Vermieter kann dir alles vorschreiben und in die Nebenkosten rein drücken. Nur macht dies normal keiner, da die Verwaltungskosten zu hoch wären.

    Ich persönlich lasse gar nichts über mich (Eigentümer) laufen, nur Kabel Fernsehen ist in den Nebenkosten inbegriffen. Das hat einfach den Grund damit keiner auf die Idee kommt eine Satelliten Schüssel dran zu machen.

    ichbinsmalwieder schrieb:

    > Ich meine, dass niemand dir vorschreiben kann, welchen Telefon-, Strom-,
    > TV-Anbieter usw. du zu wählen hast.
    >

  9. Re: Ein Vertrag über nichts???

    Autor: Kabelsalat 25.03.10 - 15:13

    Sattelitenschüsseln kannst du doch Im Vertrag Regeln.
    Was machst du z.B. wenn da einer SkyDSL nutzen möchte? ^^

  10. Re: Ein Vertrag über nichts???

    Autor: gnoll_ 25.03.10 - 15:27

    ...oder schlicht kein bock auf kabelgebühren hat

  11. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: sadasd 25.03.10 - 15:36

    Hi,

    Satellitenschüsseln kann man nicht per Vertrag regeln.
    Der Mieter hat ein Anrecht die Angelegenheiten seines Heimatlandes zu verfolgen. Wenn er Deutscher ist also kein Prob, ist er aber Ausländer und kann seine Heimatsender nur per Satellit empfangen hast du die Arschkarte gezogen.

  12. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: X99 25.03.10 - 15:45

    Das ist so absolut nicht richtig.

  13. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: TheSkull 25.03.10 - 15:50

    @ sadasd

    Urteil vom Bundesgerichtshof Karlsruhe (Aktenzeichen V ZR 10/09):

    Eine Satellitenschüssel darf nicht einfach montiert werden!!

  14. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: .Versa. 25.03.10 - 16:23

    Hallo boykott2000,

    dieser Gestattungsvertrag, den Dein Hausverwalter angesprochen hat, ist mit der Versatel Telekabel vereinbart, der Kabelnetzgesellschaft von Versatel. Der Verfügbarkeitscheck auf der Webseite von Versatel zeigt nur die DSL-Verfügbarkeit und integriert die Verfügbarkeit eines Kabelanschlusses nicht.
    Auf den Seiten der Versatel Telekabel findest Du auch einen Verfügbarkeitscheck, bei dem Du überprüfen kannst, ob an Deiner Anschrift ein Kabelanschluss besteht und Du Kunde von Versatel Telekabel werden kannst. Hier wirst Du dann sicherlich fündig werden.

    Da ich den Ort und die Straße nicht kenne, kann ich leider nichts Konkretes hierzu
    sagen.

    Gruß
    Versa

    Hallo, ich bin Versa - eine virtuelle Person, hinter der die Erfahrung und Expertise von Mitarbeitern der Versatel AG stehen. Ich beantworte gerne Eure Fragen rund um Versatel.

  15. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: jemandhatwaszusagen 25.03.10 - 16:38

    öhm schon einmal über Mietminderung nachgedacht???

    der Hausverwalter möchte das nicht, schön für Ihn, er will jedoch dich und andere als Mieter behalten? Wenn er keine anderen Provider zulässt solltest du einen Vertrag mit IHM abschlißen. Preise kannst du Ihm nennen, indem du Ihm den günstigsten Provider aufzeigst. Versatel ist daher für dich nicht ausschlaggebend, den Vertrag hat er mit denen gemacht, nicht du. Nebenkosten würde ich bezüglich Wartung und Instandhaltung prüfen. Wenn dort Gebühren für die Instandhaltung von TK Leitungen berechnet werden würde ich diese einbehalten, da du diese ja nicht nutzen kannst.

    Wenn er keinen Vertrag mit dir machen möchte und dich nur auf Versatel verweist würde ich bei der Bundesnetzagentur nachfragen ob das zulässig ist. Wenn die BNA falsch ist, gibt es doch auch so nen Gesetz gegen Kartellrechte oder eine Verbraucherzentrale???

    ...probiers mal mit der Mietminderung. Die werden erst versuchen druck auszuüben, wenn du diese wiederlegen kannst werden die gerne auf dich zukommen...

  16. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: -. 25.03.10 - 17:58

    Zum Thema Sattelsittenschüsseln an Mitwohngen anbringen. Das Bundesverfassungsgericht hat in Oberster Instanz Folgendes Urteil Gefällt.


    "Das Anbringen von Parabolantennen darf Mietern wegen der Informationsfreiheit nicht untersagt werden"

    Dabei ist es irrelevant ob es auf dem Dach eine Antenne, oder im Keller einen Kabelanschluss gibt. Allerdings muss der Mieter wenn dieser wieder auszieht für einstweilige Schäden durch diese aufkommen.

  17. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: boykott2000 25.03.10 - 20:05

    .Versa. schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Auf den Seiten der Versatel Telekabel findest Du auch einen
    > Verfügbarkeitscheck, bei dem Du überprüfen kannst, ob an Deiner Anschrift
    > ein Kabelanschluss besteht und Du Kunde von Versatel Telekabel werden
    > kannst. Hier wirst Du dann sicherlich fündig werden.

    Ja, schon klar. Hier ist alles voll mit Glasfaser. An Versatel Telekabel habe ich mich schon gewendet. Die können mir nur ISDN anbieten *schmunzl*

    Hier ist alles verlegt! 100mbit gehen. 2x durch KabelBW messen lassen!

    Ganz ehrlich, ich will gar nicht zu Versatel auch wenn es gehen würde. Die Produkte sind einfach total unattraktiv. Versatel hat meiner meinung nach komplett den Markt verpennt. Vermutlich haben es die PMs dort überhaupt nicht drauf gescheite Nutzerkonzepte zu gestalten um ggf. tolle Produkte zu entwerfen. Dazu kommt noch das ich über diesen Laden ncihts gutes gehört habe.

    Achso, ich habe mehrere male schon eine Mail geschrieben. Nichts, keine Antwort kein Datum oder sonst was. Nur ISDN.

  18. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: Rama Lama 25.03.10 - 20:33

    Mit anderen Worten Du hättest gerne den Zuckereinlauf mit 1000ter Körnung weil Dir die 500er Körnung farblich einfach zu unattraktiv ist.

    Nichts gegen einzuwenden. Du mußt nur einen Vermieter suchen der Dir einen farblich und auflösungsmäßig passenden Einlauf bereit stellt. M.a.W.: zieh einfach um, statt hier zu flennen.

  19. Würdest du genauso argumentieren,

    Autor: Elektriker 25.03.10 - 20:39

    wenn wir beim Strom die selbe Chose hätten und er deswegen keine Steckdosen, sondern nur Lampen bekommen könnte und die mit 163 Volt bei 73 Hz liefen?

  20. Re: Ich warte seit ca. 4Jahren! Dringede Frage an euch!

    Autor: Sparre 26.03.10 - 08:27

    Rama Lama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nichts gegen einzuwenden. Du mußt nur einen Vermieter suchen der Dir einen
    > farblich und auflösungsmäßig passenden Einlauf bereit stellt. M.a.W.: zieh
    > einfach um, statt hier zu flennen.

    Ist vielleicht etwas hart ausgedrückt, aber du schreibst ja oben auch, das deine Vermieter Verbrecher sind. In solchen Fällen muss man konsequent sein, und sich eine andere Bleibe suchen (falls möglich - ich weiß natürlich nicht, wie der Wohnungsmarkt bei euch ist)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MEA Service GmbH, Aichach
  2. BWI GmbH, Münster
  3. BWI GmbH, Nürnberg, Pfungstadt, Rheinbach
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  2. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)
  3. 88,00€
  4. 107,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

  1. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  2. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.

  3. Satellitennavigation: Galileo ist wieder online
    Satellitennavigation
    Galileo ist wieder online

    Nach rund einer Woche funktioniert das europäische Satellitennavigationssystem Galileo wieder. Laut der zuständigen EU-Behörde GSA kann es aber noch zu Schwankungen kommen. Grund für den Ausfall waren technische Probleme in den beiden Kontrollzentren.


  1. 17:40

  2. 17:09

  3. 16:30

  4. 16:10

  5. 15:45

  6. 15:22

  7. 14:50

  8. 14:25