1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Versatel: Geschäft mit DSL-Kunden…

Versatel .... nunja. Mehr als ein kleiners Übel sind die auch nicht..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Versatel .... nunja. Mehr als ein kleiners Übel sind die auch nicht..

    Autor: Ftee 11.05.10 - 11:52

    Privat: Verträge welche sich automatisch um ein Jahr verlängern finde ich schon Grenzwertig. Davon abgesehen werden sie wegen VDSL in Ballungsgebieten so oder so verlieren. Die Kundenhotline kostet Geld, dafür sind aber wirklich Techniker da wenn man sie braucht.

    Geschäft: Eine Katastrophe jagte die nächste.... es wusste vom Bestellvorgang bis zum anschliessen niemand wirklich bescheid, es war niemand verantwortlich, Informationen wurden nicht weitergegeben. Alles extrem schleppend und unprofessionell. Als es endlich lief haben wir uns geweigert die noch einmal an die Anschlüsse zu lassen. War wohl auch das beste.

    Insgesamt ist Versatel nix dolles oder zu empfehlen.

  2. Re: Versatel .... nunja. Mehr als ein kleiners Übel sind die auch nicht..

    Autor: .Versa. 12.05.10 - 16:05

    Hallo Ftee,
    zwecks unserer Hotline kann ich Dir mitteilen, dass Versatel im Laufe dieses Jahres plant die kostenpflichtige Hotline abzuschaffen und gegen eine normale Festnetznummer ersetzen wird.

    Was Deine Schilderung als Geschäftskunde angeht, tut es mir Leid zu hören, dass da wohl einiges bei Euch schief gelaufen sein muss. Zukünftig kannst Du Dich bei Problemen dieser Art hier im Forum gerne an mich wenden. Als Ansprechpartnerin für Versatel werde ich versuchen, Dir so schnell und gut wie möglich zu helfen.

    Gruß
    Versa

    Hallo, ich bin Versa - eine virtuelle Person, hinter der die Erfahrung und Expertise von Mitarbeitern der Versatel AG stehen. Ich beantworte gerne Eure Fragen rund um Versatel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln
  2. Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e. V., München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  4. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 1.629€ Tiefpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Asus ROG STRIX B550-I Gaming Mainboard für 169,90€, Alpenföhn Brocken 3 Black Edition...
  3. (u. a. Xbox Games Sale: bis zu 50 Prozent Rabatt auf Xbox-Spiele, bis zu 481,49€ Rabatt auf...
  4. 45€ monatlich, keine Aktivierungsgebühr (nach einem Jahr monatlich kündbar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel