1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Versteckte Gebühren…

Es läuft fast überall so, es ist eine Spirale!

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es läuft fast überall so, es ist eine Spirale!

    Autor: Wunderlich 05.07.12 - 20:51

    Ich arbeite selbst im Flugbereich und habe auch Callcenter-Erfahrung und kann euch sagen, dass im Endeffekt die normalen Mitarbeiter ebenso gemolken werden wie die Kunden.

    Was denkt ihr euch beim Begriff "Service-Center"? In der Realität sitzen für manche Teilbereiche dann dort höchstens 1-3 Leute im Telefon, davon noch mind. 1-2 Azubis.

    Provisionen kriegt man von den meisten Fluggesellschaften heute überhaupt nicht mehr. Es gibt höchstens noch ein Kickback am Ende des Jahres, wenn man ein bestimmtes Kontingent verkauft.

    Dazu ist das Tarif-System der Fluggesellschaften völlig überladen, oft undurchsichtig und dank der EU kommen auch alle Jubeljahre neue Steuern dazu.

    Ihr lest Economy-Klasse und intern ist diese aber oft nochmal in mind. 9 Unterklassen aufgeteilt und hat je nach Strecke dann auch nochmal ein Haufen unterschiedlicher Tarife.

    Economy => T, L, K, W, Y, Z, J, F, G => T-Tarif-1, T-Tarif-2, T-Tarif-3, ...

    Jetzt nehmt das also mal alles zusammen:
    1. Konkurrenz durch Billigheimer
    2. Kaum Provisionen bei den wichtigen Fluggesellschaften
    3. Mitarbeiter müssen bezahlt werden, Fachkräfte sind dann aber auch wieder zu teuer, also arbeitet man lieber mit Azubis und umgeschulten Leuten
    4. Kerosinsteuer, Flughafensteuer, Sicherheitsgebühren, ...
    5. Selbst vergleichsweise große Fluggesellschaften wie die Malev oder Spanair sind Pleite gegangen
    6. http://www.tuerkei-reiseinfo.de/Forum/index.php?topic=11191.0;wap2
    (Reisende wollen nicht für nachhaltigen Tourismus zahlen)

    Das ist alles völlig bekloppt und am Ende leiden Mitarbeiter und Kunden drunter, nur die Chefetage freut sich..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC IT Service GmbH, München
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Mettlach
  4. nox NachtExpress, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme