Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verwaltungsgericht: Google spart 1…

EU Finanzministerium

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EU Finanzministerium

    Autor: amagol 13.07.17 - 22:00

    Schon zu Zeiten als die EU noch EG war, war es klar, das eine Wirtschafts- und Waehrungsunion langfristig eine einheitliche Wirtschafts- und Finanzpolitik voraussetzt.
    Leider hat man die letzten 20 Jahre in dem Bereich kaum Fortschritte gemacht. Deutschland pickt sich genauso wie Irland oder Luxemburg moeglichst viele Rosinen heraus und verhindert dies aktiv.

    Den Firmen vorzuwerfen, dass sie die Gesetze kreativ nutzen ist Unsinn - es ist Aufgabe der Firmen Gewinne zu erwirtschaften (im Rahmen der geltenden Gesetze).

  2. Re: EU Finanzministerium

    Autor: monosurround 14.07.17 - 01:58

    Und die Erkenntnis? Wir haben ein Problem, welches unser System aus sich heraus scheinbar nicht lösen kann. Nach außen pro europäisch mit leeren Phrasen Argumentieren und in Griechenland schon mal das Wasser privatisieren lassen. Wer glaubt dieses Europa Utopie eigentlich noch?

    Keiner ist bereit das Zepter aus der Hand zu geben geschweige denn auf irgendwas zu verzichten. Ein jeder auf seinen scheinbaren Vorteil bedacht. Jeder für sich ein Ertrinkender, der seinen Retter mit runterzieht...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.17 01:59 durch monosurround.

  3. Re: EU Finanzministerium

    Autor: amagol 14.07.17 - 02:04

    monosurround schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Erkenntnis?

    Der Brexit haette eine Chance sein koennen, aber vermutlich wird es erst einen Komplettzusammenbruch der EU brauchen bevor es aufwaerts geht.

  4. Re: EU Finanzministerium

    Autor: miauwww 14.07.17 - 08:56

    monosurround schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Erkenntnis?

    Einstweilen solche Firmen meiden, und im Falle von Google Adblock nutzen. Auf die Politik zu warten, ist immer lächerlich.

  5. Re: EU Finanzministerium

    Autor: Emulex 14.07.17 - 12:04

    Kannst du mal ein paar der Rosinen nennen, die Deutschland pickt?
    Luxemburg und Irland sollte man rauswerfen und die Schweiz mit Sanktionen überziehen.

  6. Re: EU Finanzministerium

    Autor: Friko44 14.07.17 - 12:28

    Warum genau sollte man das Nicht-EU-Mitglied Schweiz sanktionieren?

  7. Re: EU Finanzministerium

    Autor: Abdiel 14.07.17 - 12:33

    https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-die-export-wippe-100.html

  8. Re: EU Finanzministerium

    Autor: Emulex 14.07.17 - 12:43

    Friko44 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum genau sollte man das Nicht-EU-Mitglied Schweiz sanktionieren?

    Weil man sie nicht rauswerfen kann ? ;)
    Ich mag Länder einfach nicht, die sich an Beihilfe zur Steuerhinterziehung/-Vermeidung bereichern.

  9. Re: EU Finanzministerium

    Autor: Friko44 14.07.17 - 13:03

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Friko44 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum genau sollte man das Nicht-EU-Mitglied Schweiz sanktionieren?
    >
    > Weil man sie nicht rauswerfen kann ? ;)
    > Ich mag Länder einfach nicht, die sich an Beihilfe zur
    > Steuerhinterziehung/-Vermeidung bereichern.
    >
    Es ist doch nicht so, dass Frau Schweiz mit der Pistole hinter jedem besserverdienenden Deutschen steht und ihn zwingt, sein Geld auf ein Schweizer Nummernkonto zu überweisen. ;-)
    Andersherum könnte die Schweiz Deutschland sanktionieren wollen, weil sie sich an Beihilfe zum Wirtschaftskraftverlust bereichern. Immerhin fahren viele Schweizer über die Grenze zum Einkaufen, weil dort alles billiger ist und die Mehrwertsteuer wegfällt.
    In beiden Fällen nutzen Bürger mal legal, mal nicht legal, mal legitim, mal nicht legitim die unterschiedlichen Bedingungen des jeweils anderen Landes. Ist halt die Kehrseite der Globalisierung.

  10. Re: EU Finanzministerium

    Autor: plutoniumsulfat 14.07.17 - 14:37

    Friko44 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum genau sollte man das Nicht-EU-Mitglied Schweiz sanktionieren?

    Andere Frage, warum sollte sich das Nicht-EU-Mitglied Schweiz überhaupt sanktionieren lassen? :D

  11. Re: EU Finanzministerium

    Autor: amagol 14.07.17 - 18:48

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du mal ein paar der Rosinen nennen, die Deutschland pickt?

    Bekanntestes Beispiel: Eurobonds - wenn Deutschland nicht darauf verzichtet billiges Geld in Billionenhoehe zu bekommen, warum sollte Irland auf wenige Milliarden Mehreinnahmen verzichten?

  12. Re: EU Finanzministerium

    Autor: monosurround 15.07.17 - 15:52

    Ja das wird sicher helfen Märkte zu regulieren... wenn ich mein digitales Leben aufgebe xD

    Die Lösung wäre Europa konsequent durchziehen. Ein gemeinsamer Markt, gemeinsame Regulierung, gemeinsame Schulden und Gewinne. Gemeinsame Sozial- & Bildungspolitik usw usw.... Europa scheitert an sich selbst. Traurig...


    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > monosurround schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und die Erkenntnis?
    >
    > Einstweilen solche Firmen meiden, und im Falle von Google Adblock nutzen.
    > Auf die Politik zu warten, ist immer lächerlich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. baramundi software AG High-Tech-Park, Augsburg
  2. ima-tec GmbH, Kürnach
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  4. SBS seebauer business solutions GmbH, Weyarn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 124,99€ (Bestpreis!)
  3. 61,80€
  4. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Süwex: WLAN im Regionalzug wird gut angenommen
    Süwex
    WLAN im Regionalzug wird gut angenommen

    Westlich von Mannheim und Frankfurt am Main setzt die Deutsche Bahn seit fast einem Jahr WLAN-Züge ein. Die erste Bilanz ist gut, nutzen doch recht viele Fahrgäste das Angebot jeden Tag. Die Kosten für den Betrieb liegen bei rund 30 Euro pro Tag und Zug.

  2. Arduino SIM: Mobilfunkttarif für IoT-Platinen kostet 1,50 US-Dollar
    Arduino SIM
    Mobilfunkttarif für IoT-Platinen kostet 1,50 US-Dollar

    Arduino SIM verbindet externe Sensoren per 3G oder sogar 2G mit der eigenen Cloud-Infrastruktur - ab 1,50 US-Dollar im Monat. Eine zukunftskompatiblere LTE-Variante soll folgen, genau wie die Kooperation mit größeren Mobilfunkanbietern.

  3. Game of Thrones: Hinweis auf Projekt von From Software und George R.R. Martin
    Game of Thrones
    Hinweis auf Projekt von From Software und George R.R. Martin

    Zum Finale von Game of Thrones hat der Schriftsteller George R. R. Martin in seinem Blog bestätigt, dass er mit einer japanischen Firma an einem Computerspiel arbeitet und damit etwas älteren Gerüchten über From Software neue Bedeutung gegeben.


  1. 14:55

  2. 14:39

  3. 14:25

  4. 14:12

  5. 13:43

  6. 13:30

  7. 13:15

  8. 13:00