1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vic Gundotra: Chef von Google Plus…

Der wars also...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der wars also...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.14 - 01:02

    Schön zu wissen wem wir diesen Google+ Müll und damit einhergehende Bugs mit der Kommentarfunktion in Youtube zu verdanken haben -.-'

  2. Re: Der wars also...

    Autor: k@rsten 25.04.14 - 01:14

    Finde ich eine gute Sache mit der Änderung des Kommentarsystems von Youtube.

    Bisher war Youtube für den niveaulosesten Bodensatz der Internetkommentar bekannt, indem unter jedem Video sich irgendwelche Deppen gegenseitig beleidigt haben und für rassistische Kommentare.

    Das hat sich dank G+-Pflicht bei Youtube Gott sei dank verbessert.

  3. Re: Der wars also...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.14 - 01:18

    Träum weiter! -.-

    Ich sehe immernoch genauso viele bodenlose Postings in Youtube wie zuvor auch, nur jetzt halt nicht mehr sauber chronologisch geordnet, sondern wild durcheinander...

    Und seit dem Google+ Müll auch noch mit der Extra Experience, daß Youtube nun nicht mehr anständig mit Firefox funktioniert! Kommentare mit Firefox abgeben? Geht nicht mehr! Ständig geht ein Popup auf von Google+, schnell wieder zu und das wars! -.-

    Früher ging das reibungslos mit ALLEN Browsern!

  4. Re: Der wars also...

    Autor: Johnny Cache 25.04.14 - 01:24

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön zu wissen wem wir diesen Google+ Müll und damit einhergehende Bugs
    > mit der Kommentarfunktion in Youtube zu verdanken haben -.-'

    G+ war anfangs gar nicht mal so übel, aber das was letztendlich daraus geworden ist kann man wirklich in der Pfeife rauchen.
    Über die Kommentarfunktion von Youtube braucht man nicht weiter zu reden. Die ist seit der Umstellung auf G+ vollkommen unbrauchbar geworden. Oder bin ich blind und finde einfach nicht die Option wie man diesen Mist wieder chronologisch sortieren kann?

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  5. Re: Der wars also...

    Autor: k@rsten 25.04.14 - 01:58

    Hey du Brain, wie wäre es mit "Neuste Kommentare zuerst"/"newest first" auswählen, direkt oben vor dem ersten Kommentar?

  6. Re: Der wars also...

    Autor: k@rsten 25.04.14 - 02:03

    Ich habe keine Probleme mit Firefox und G+ Kommentaren. Schieb mal nicht deine verkorkste Systemkonfiguration auf irgendein Produkt.

    Übrigens kannst du die Kommentare wie du möchtest entweder chronologisch oder eben nach Qualität sortieren, was in der Regel am sinnvollsten ist, wenn statt jeden dummen Kommentar lieber die interessantesten lesen möchtest.

    Bei den Kommentaren merkt man deutlich, dass die Qualität seit der Einführung der G+ Kommentare gestiegen ist. Allein schon was die Rechtschreibung und Grammatik angeht :) ...

  7. Re: Der wars also...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.14 - 02:57

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe keine Probleme mit Firefox und G+ Kommentaren. Schieb mal nicht
    > deine verkorkste Systemkonfiguration auf irgendein Produkt.

    Ein frisch installiertes Firefox auf einem Windows 7 System ist bei dir "meine verkorkste Systemkonfiguration"? Alles klar, schön getrollt...

    Zumal du meine Konfiguration gar nicht kennen kannst!

    Und jetzt mit Ubuntu und Firefox wieder der gleiche Mist passiert...

    Nur mit Chrome geht es reibungslos -.-'

    > Übrigens kannst du die Kommentare wie du möchtest entweder chronologisch
    > oder eben nach Qualität sortieren, was in der Regel am sinnvollsten ist,
    > wenn statt jeden dummen Kommentar lieber die interessantesten lesen
    > möchtest.

    Schön! Und bei jedem einzelnen Klick auf einen Link muss ich das dann ständig neu einstellen. Na danke auch! -.-

    > Bei den Kommentaren merkt man deutlich, dass die Qualität seit der
    > Einführung der G+ Kommentare gestiegen ist. Allein schon was die
    > Rechtschreibung und Grammatik angeht :) ...

    Schon klar...
    Da habe ich andere Erfahrungen gemacht...

    Und sich zu freuen daß eine Maschine die mangelhaften Sprachkenntnisse von Bürgern nun automatisiert korrigiert, ist schon mehr als traurig... Besser wäre es, wenn die Menschen es von sich aus gelernt hätten und richtig könnten -.-

  8. Re: Der wars also...

    Autor: lisgoem8 25.04.14 - 06:51

    Ich hab gerade auch wieder mit jemand geredet, der richtig genervt von Plus ist.

    Wenn Google so weiter macht, werden viele den Maildienst den Rücken kehren. Das Plus ist zur absoluten unliebsamen Krake geworden und schrenkt auch in meinen Augen sehr die Meinungsfreiheit ein, da ein Youtube-Kommentar auch gleich wieder zur Plus-Seite mit allen sozialen Kontakten führen kann,

    Wenn man jetzt einfach ständig zwischen den Accounts wechselt, fragt Google wiederum, sind sie es wirklich?

  9. Re: Der wars also...

    Autor: DerUhu 25.04.14 - 07:39

    Die Meinungsfreiheit wird doch nicht eingeschränkt. Nur weil man nicht mehr so einfach anonym rumtrollen kann wird doch noch keine Meinungsfreiheit eingeschränkt.

  10. Der von dir genannte Qualitätsanstieg...

    Autor: Yes!Yes!Yes! 25.04.14 - 08:01

    ... ist reine Einbildung.
    Ich schaue genug YT-Videos, um keinen Unterschied der durchschnittlichen Kommentarqualität zu früher sehen zu können.

  11. Man ist nicht weniger "anonym" als vorher.

    Autor: Yes!Yes!Yes! 25.04.14 - 08:03

    Ich benutze im öffentlichen Internet niemals Klarnamen oder überprüfbare Informationen. Und den meisten richtigen Trollen ist es ohnehin egal, ob jemand weiss, wer sie im wirklichen Leben sind.

  12. Re: Der wars also...

    Autor: Johnny Cache 25.04.14 - 08:31

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hey du Brain, wie wäre es mit "Neuste Kommentare zuerst"/"newest first"
    > auswählen, direkt oben vor dem ersten Kommentar?

    Ich meine natürlich eine permanente Option und nicht jedes mal einzeln.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  13. Re: Der von dir genannte Qualitätsanstieg...

    Autor: redrat 25.04.14 - 08:42

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... ist reine Einbildung.
    > Ich schaue genug YT-Videos, um keinen Unterschied der durchschnittlichen
    > Kommentarqualität zu früher sehen zu können.

    Es kommt doch extrem drauf an welche Videos man schaut!
    Ich meine die Kommentarqualität unter Artedokus ist eine andere wie SchlägereienClips welche es "sogar" in RTL Explosiv schaffen.

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  14. Re: Der wars also...

    Autor: a user 25.04.14 - 09:42

    DerUhu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Meinungsfreiheit wird doch nicht eingeschränkt. Nur weil man nicht mehr
    > so einfach anonym rumtrollen kann wird doch noch keine Meinungsfreiheit
    > eingeschränkt.

    doch natüröich tut es das!

  15. Re: Der wars also...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.04.14 - 10:28

    Dein Problem kann ich weder auf Windows 7, noch unter 8.1 mit Firefox 28 nachstellen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  16. Re: Der wars also...

    Autor: Tazmaniiac 25.04.14 - 11:18

    Die Qualität der Kommentare hat sich gesteigert?
    Von wegen.. Es gibt jetzt gwar weniger dumme
    Kommentare weil die Lsute einfach zu faul sind
    sich mit dem Kommentarsystem zu beschäftigen
    welches auf Anhieb niemand versteht, aber dasselbe
    gilt auch für die qualifizierten Kommentare, ich selbst
    habe seit der G+ Implementierung keinen einzigen
    Kommentar geschrieben, obwohl ich früher ständig
    irgentwo kommentiert und mitdiskutiert hab. Mir geht es
    einfach auf den Sack dass ich gezwungen werde mir ein Profil
    zu machrn welches ich sowieso nie nutzen werde.
    Hinzu kommt noch dass ich ständig abgemeldet werde, oder
    es automatisch zu meinem G+ account wechselt uns ich mich
    immer wunder warum meine Abobox so leer ist, oder YouTube
    fragt mich wer ich bin, dann hab ich die Auswahl zwischen
    meinem normalen YT account und meinem G+ account von dem
    ich nicht die geringste Ahnung hab dass ich ihn jemals erstellt hab..

  17. Re: Der wars also...

    Autor: p3x4722 25.04.14 - 12:09

    tendenziell gesehen, sind die kommentare bei youtube aber auch rückläufig gewesen und die nutzerzahlen von g+ sind seit der integration in alle anderen dienste von g aus dem boden geschossen.
    war doch klar, dass das auf dauer nicht gut gehen und keine alternative zu facebook sein kann, wenn man alles über einen haufen wirft.
    fb hat mit seinem maildienst auch keine bäume ausgerissen und einsehen müssen, dass dies eine blöde idee war. vor dem gleichen problem steht nun ebend google. wollen wir mal hoffen, das hier auch aus den erfahrungen von anderen unternehmen gelernt wird. beim lernen gibts ja zum glück kein patentrecht.

  18. Re: Der wars also...

    Autor: Endwickler 25.04.14 - 12:26

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön zu wissen wem wir diesen Google+ Müll und damit einhergehende Bugs
    > mit der Kommentarfunktion in Youtube zu verdanken haben -.-'

    Ja, seit dem Zeug blockiere ich googleapi vollständig. So bleibt einem manches erspart und wenn eine Seite dann nicht mehr funktioniert, ist es auch egal.

  19. Re: Der wars also...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.14 - 14:58

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spantherix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schön zu wissen wem wir diesen Google+ Müll und damit einhergehende Bugs
    > > mit der Kommentarfunktion in Youtube zu verdanken haben -.-'

    > Ja, seit dem Zeug blockiere ich googleapi vollständig. So bleibt einem
    > manches erspart und wenn eine Seite dann nicht mehr funktioniert, ist es
    > auch egal.

    Request Policy kann ja Fremd Requests blockieren :-)

  20. Re: Der wars also...

    Autor: gaym0r 25.04.14 - 14:59

    Habe keine Probleme. Weder FF oder IE11 auf Win 8.1 noch FF oder IE9 auf Win7.

    Anwenderproblem?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Developer R&D Applications (f/md)
    Beiersdorf AG, Hamburg
  2. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung Softwareentwicklung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München
  4. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT