Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vic Gundotra: Google+-Chef darf…

Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

    Autor: Zwangsangemeldet 17.12.12 - 18:05

    Ist eines zwischen zwei Unternehmen mit schwacher Smartphone-Software und einem mit starker Smartphone-Hardware. Das mit der starken Hardware erhofft sich dabei, mit der schwachen Software des anderen Unternehmens einen Vorteil gegenüber der eigenen Software zu erhalten. Nur dumm, dass sie sich einen Partner mit so einer schwachen Software gesucht haben, denn die Hardware von Nokia war immer top.

  2. Re: Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

    Autor: TheUnichi 17.12.12 - 19:19

    Zu behaupten, Windows Phone wäre schwach, zeugt von massivem Unwissen.

    Bitte erst testen und informieren, danke...

  3. Re: Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

    Autor: Zwangsangemeldet 17.12.12 - 19:23

    Es kommt von Microsoft, das genügt mir. Alles was von Microsoft an Software kam, war bisher schwach.

    In jedem Fall will ich es nicht benutzen, und auch nicht dass die Welt diesem Marketingkonzern mit seinen minderwertigen Produkten hinterherläuft. Wegen mir könnten die gerne den Weg in die Nichtigkeit gehen.

  4. Re: Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

    Autor: Christian Nickels 17.12.12 - 19:42

    Danke!

    0815 DAU - Die Daten meiner Festplatte sind mehrfach redudant gespeichert, Unwissende könnten es auch Chaos nennen! ;-)

  5. Re: Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

    Autor: Spaghettirocker 17.12.12 - 23:23

    Aaahhhja.

  6. Re: Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

    Autor: Casandro 18.12.12 - 07:34

    Naja, ich hab mich bei der Wikipedia sowie aus den Pressemitteilungen von Microsoft informiert. Und selbst wenn ich die Pressemitteilungen nehme, die eigentlich bislang immer übertrieben positiv waren, kommt Windows8 noch nicht mal an Android geschweige denn Maemo dran.
    Das ist, leider, wieder so eine halbe Lösung von Microsoft, bei der die wichtige Funktionen ignoriert haben. Hätte Windows 8 RT Win32 Unterstützung so hätte das ein Alleinstellungsmerkmal gehabt, aber so wie das heute ist, ist das noch schlechter als Windows CE.

  7. Re: Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

    Autor: coastbrot 18.12.12 - 07:55

    Was hat Windows Phone 8 mit Windows 8 RT zu tun?

    Ich denke mit WP8 hat Microsoft einen guten Schritt in die richtige Richtung gemacht.
    Was ist denn deiner Meinung so unterirdisch schlecht am WP8?

  8. Re: Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

    Autor: Casandro 18.12.12 - 08:09

    coastbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn deiner Meinung so unterirdisch schlecht am WP8?

    Es hat keine Shell, es unterstützt gängige Netzwerkprotokolle nicht. Man kann nur signierten Code aus einem ziemlich restriktiven Store ausführen... usw.

    Es ist halt wieder so eine 1990ger Jahre Insellösung die zu nix kompatibel ist. Somit läuft da auch erstmal nichts drauf. Kein OpenVPN, keine Software zum Tunneln über DNS. Nichts von dem was man in der Praxis da draußen so braucht. Es ist ein System für Leute, die selbst mit dem iPhone zufrieden wären. So was gibts mit Android oder gar Symbian schon. Das muss man nicht _noch_ mal machen.

  9. Re: Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

    Autor: coastbrot 18.12.12 - 08:42

    OMG... ein Mobiltelefon ohne Shell? O.O
    Das kann ja nichts werden. ^^

    Mal im Ernst, so inkompatibel ist es gar nicht. Microsoft versucht in letzter Zeit alle Anwendungen auch auf anderen Plattformen wie IOS und Android anzubieten.
    Ich war überrascht das ich sogar Musikdateien welche ich über den Store gekauft habe per Bluetooth an ein Android Gerät schicken konnte.
    Kein Hexenwerk, aber bei den heutigen Smartphones auch nicht selbstverständlich.

    Ein geschlossener Store hat Vor- und Nachteile. Aber es ist doch schon gut das du die Apps auch Offline herunterladen kannst um sie dann über deine SD Karte zu installieren.

    VPN ist soweit ich weiß für Januar 2013 angekündigt, wie auch immer das dann aussehen wird.
    Das System wird vielleicht niemals die Möglichkeiten bieten die sich nur Nerds wünschen, aber deswegen ist das System nicht gleich unterirdisch schlecht.

  10. Re: Das Bündnis zwischen Microsoft und Nokia

    Autor: TheUnichi 20.12.12 - 19:01

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es kommt von Microsoft, das genügt mir. Alles was von Microsoft an Software
    > kam, war bisher schwach.
    >
    > In jedem Fall will ich es nicht benutzen, und auch nicht dass die Welt
    > diesem Marketingkonzern mit seinen minderwertigen Produkten hinterherläuft.
    > Wegen mir könnten die gerne den Weg in die Nichtigkeit gehen.

    Nein nein nein, halt. DU DENKST sie sei schwach, deshalb probierst du sie nicht aus und erfährst auch nie, ob sie wirklich schwach ist oder nicht. Aber warum dominiert Microsoft den Softwaremarkt dann so stark? Warum stellen sich tausende Investoren dahinter und sagen ganz klar: Ich vertraue Microsoft, sie bauen gute Software, ich investiere in sie, hier ist mein Geld sicher?

    Oder anders: Dann nenne mir doch stärkere Alternativen?
    Ein Equivalent zu jedem Microsoft Produkt und Vor- bzw. Nachteile dieser. Liste es dir selbst auf und du wirst sehen, dass deine Einstellung nichts weiter als pures Unwissen und Microsoft-Hate aus Prinzip ist.

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > coastbrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist denn deiner Meinung so unterirdisch schlecht am WP8?
    >
    > Es hat keine Shell, es unterstützt gängige Netzwerkprotokolle nicht. Man
    > kann nur signierten Code aus einem ziemlich restriktiven Store ausführen...
    > usw.
    >
    > Es ist halt wieder so eine 1990ger Jahre Insellösung die zu nix kompatibel
    > ist. Somit läuft da auch erstmal nichts drauf. Kein OpenVPN, keine Software
    > zum Tunneln über DNS. Nichts von dem was man in der Praxis da draußen so
    > braucht. Es ist ein System für Leute, die selbst mit dem iPhone zufrieden
    > wären. So was gibts mit Android oder gar Symbian schon. Das muss man nicht
    > _noch_ mal machen.

    Weil also ein System Dinge nicht bietet, die KEIN normal denkender Mensch benötigt, ist es schlecht...soso...

    Sehr engstirnig, nicht?

    Mal im Ernst, was will ich mit einer Shell auf meinem Phone außer Leuten erzählen, dass ich eine Shell auf meinem Phone habe?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Dortmund
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  3. Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 166€
  2. 355,81€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  1. BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip
    BiCS3 X4
    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    Vier statt drei Bit je Zelle: Der BiCS3 X4 genannte Flash-Speicher von Western Digital kommt so auf hohe 768 GBit. Vorerst wird der Hersteller aber nur Prototypen präsentieren.

  2. ARM Trustzone: Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme
    ARM Trustzone
    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

    Die Umsetzung von ARMs Trustzone in den meisten Qualcomm- und in fast allen Exynos-Chips ist extrem mangelhaft und teilweise unrettbar kaputt, schreibt ein Google-Forscher. Angreifer können darüber die Android-Verschlüsselung knacken, biometrische Daten stehlen oder Vollzugriff auf das Gerät erlangen.

  3. Überbauen: Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein
    Überbauen
    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

    Die Telekom beschleunigt ihr altes Kupfernetz plötzlich dort mit Vectoring, wo Landkreise selbst Glasfaser legen, kritisiert ein Kommunalverband. Die Telekom weist dies zurück.


  1. 15:46

  2. 15:02

  3. 14:09

  4. 13:37

  5. 13:26

  6. 12:26

  7. 12:12

  8. 12:05