Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtuelle Währung: Ex-Minister…

Ah.. er plant ein Comeback!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ah.. er plant ein Comeback!

    Autor: Groundhog Day 13.07.14 - 01:50

    Diesmal als Finanzminister ;D

  2. Re: Ah.. er plant ein Comeback!

    Autor: exxo 13.07.14 - 10:20

    Nein eher als Bundeskanzler...

  3. Re: Ah.. er plant ein Comeback!

    Autor: PhilSt 13.07.14 - 10:40

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein eher als Bundeskanzler...

    Und ehrlich? Ich würde es begrüßen. Auch wenn ich kein Fan seiner Partei bin musste Guttenberg sicher nicht "weg" weil er so linientreu, parteikonform und bequem war.

    Egal ob er bei seiner Doktorarbeit geschummelt hat oder nicht, egal ob er einem persönlich sympathisch ist, er war sich zumindest nicht zu schön, den alten Herren und Damen der Politik die Stirn zu bieten und auch größere, längst fällige Veränderungen in Angriff zu nehmen.

  4. Re: Ah.. er plant ein Comeback!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.07.14 - 19:20

    Er hat nicht geschummelt. Er hat betrogen und gelogen. Und sowas will man ersthaft wieder in der politik sehen? Gute nacht Deutschland.

  5. Re: Ah.. er plant ein Comeback!

    Autor: Lagaz 13.07.14 - 19:39

    Na na na... wer hat denn dann die Merkel gewählt?

    Ist die Rauten-Mutti denn so ehrlich? Ach, stimmt... Frauen verzeiht man ja, wenn sie lügen... ist ja genetisch bedingt ;)

  6. Re: Ah.. er plant ein Comeback!

    Autor: Anonymer Nutzer 13.07.14 - 19:49

    Die is sicher kein stück besser. Und ich hab mutti nich gewählt. Aber ich schätze das die gleichen die hier guttenberg gern wieder in der Politik sehen würden auch schön brav mutti gewählt haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 249,00€ + Versand
  4. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. Tesla: Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen
    Tesla
    Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen

    Die jüngst eingeheimste Finanzierung von 2,7 Milliarden US-Dollar gibt Tesla nur weitere zehn Monate, um die Gewinnschwelle zu überschreiten. Entsprechend nervös dürfte Firmenchef Elon Musk sein, der weiter auf der Suche nach Einsparungspotenzial bei seinem Unternehmen ist.

  2. Tracking: Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf
    Tracking
    Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf

    Auf einer Käufe-Seite listet Google Einkäufe von Nutzern auf, auch wenn diese nicht über das Unternehmen selbst erfolgt sind - mithilfe von Rechnungen, die sich teilweise im Archiv des Gmail-Postfachs befinden. In unserem Fall sind das Hunderte Bestellungen, die bis 2012 zurückreichen.

  3. Sicherheit: Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang
    Sicherheit
    Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang

    In den vergangenen Monaten wurden in den Truppen der deutschen Bundeswehr neue Smartphones verteilt - viel mehr als die vormals genutzten Handys können die Geräte momentan aber noch nicht: Aus Sicherheitsgründen ist die Internetverbindung deaktiviert.


  1. 14:56

  2. 13:54

  3. 12:41

  4. 16:15

  5. 15:45

  6. 15:12

  7. 14:21

  8. 13:52