1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Voice-Phishing: Telefonbetrug…

Android Nummernauflösung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android Nummernauflösung

    Autor: redmord 10.10.18 - 11:31

    Die Reverse-Nummernsuche von Android verleiht dem Anrufer zudem noch Glaubwürdigkeit!

    Ich sehe vor dem "Abheben" schon... oh das ist Visa, Sparkasse oder sonst wer...

  2. Re: Android Nummernauflösung

    Autor: Eheran 10.10.18 - 13:24

    In meinen ganzen Mails steht auch immer, dass das Paypal oder sonstwer wäre. Glaube ich deswegen trotzdem nicht.

    Neulich war eine Mail von Paypal vonwegen "Die AGB von PayPal ändern sich".
    Darin waren haufenweise Links: Alle zur selben kryptischen URL (siehe hier im Hyperlink) mit einer absurden "https://epl.paypal-communication.com". Bei einem Test wurde die Seite von uBlock Origin blockiert. Und die Mail kam von @mail.paypal.de. Das kann doch nur Fake sein! Also bei Paypal gemeldet und das kam (von @paypal.de) zurück:

    >Guten Tag, [Eheran]
    >Sie teilen uns mit, dass Sie eine E-Mail erhalten haben und Sie nicht sicher sind, ob diese von uns versendet wurde. Die E-Mail wurde von uns versendet und es geht keine Gefahr von dieser E-Mail aus.

    In den zwei Mails, die ich in dem Zusammenhang noch bekommen habe, waren nur "saubere" www.paypal.com URL's. Als Reaktion habe ich dann folgendes geschrieben:

    >Are you serious? That mail is legit? Full of links to „epl.paypal-communication.com“? The link gets blocked from uBlock Origin! Holy shit! All the URLs are identical, even tho they are supposed to be 100 different links? Comming from „@mail.paypal.de“ instead of „@paypal.com“ like the mail you use right now?
    >No wonder People get scammed so often.

    Und ja, uBlock Origin blockt die URL auch jetzt noch (siehe Link oben). Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Und da soll sich noch IRGENDWER über erfolgreiches Phising wundern? Spätestens da ist klar, dass auch die Unternehmen mit maximaler Dummheit mitwirken.

  3. Re: Android Nummernauflösung

    Autor: newcomer15 10.10.18 - 13:46

    Es ist die reale PayPal Adresse denn der link geht zur originalen PayPal Seite

  4. Re: Android Nummernauflösung

    Autor: Eheran 10.10.18 - 13:51

    Der Link geht zu einer URL die von einem gängigen Adblocker geblockt wird. Nicht zu www.paypal.de. Und genau das ist ein Teil des bzw. das Problem.

  5. Re: Android Nummernauflösung

    Autor: Bouncy 10.10.18 - 15:20

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meinen ganzen Mails steht auch immer, dass das Paypal oder sonstwer
    > wäre. Glaube ich deswegen trotzdem nicht.
    >
    > Neulich war eine Mail von Paypal vonwegen "Die AGB von PayPal ändern
    > sich".
    > Darin waren haufenweise Links: Alle zur selben kryptischen URL (siehe hier
    > im Hyperlink) mit einer absurden "epl.paypal-communication.com". Bei einem
    > Test wurde die Seite von uBlock Origin blockiert. Und die Mail kam von
    > @mail.paypal.de. Das kann doch nur Fake sein!
    Die Seite wird nur geblockt, weil sie trackt, nicht weil sie gefährlich wäre. Der Block kommt von der Easylist und wurde nur ausgelöst, weil du den optionalen Privatsphärenschutz aktiviert hast. Das macht den Inhaber der Seite nicht unseriös, ist ganz normal dass der den Klickerfolg seines Newsletters messen will. Kannst du zulassen oder sein lassen.

    Auf deine pampige Mail hätte ich auch nicht mehr geantwortet, wär mir zu doof gewesen dir das zu erklären. Im Zweifel bleib skeptisch, Mißtrauen ist völlig ok, solange du dabei sachlich bleibst...

  6. Re: Android Nummernauflösung

    Autor: Eheran 10.10.18 - 20:01

    Das ist kein popliger Newsletter sondern die Anderungsmitteilung der AGB!

    Da ich ansonsten noch nie so einer Sperre begenet bin, außer halt im Bezug auf (da echtes) Phishing.... joa, das spricht durchaus für sich selbst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hardware Product Manager (m/w/d) Telematics Hardware
    MECOMO AG, Unterschleißheim bei München
  2. Validation Quality Engineer (m/w/d)
    Eppendorf AG, Jülich
  3. Softwareentwickler (m/w/d) C++
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  4. Engagement Manager Retail (m/w/d)
    über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Frankfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Macbook Pro Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
  2. Geekbench & GFXBench Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
  3. MacOS Monterey Beta Hinweise auf neues Macbook Pro 16 mit höherer Auflösung

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Internet im Van: Mein perfekt funktionierendes Wald-Office
Internet im Van
Mein perfekt funktionierendes Wald-Office

In meinem Büro auf Rädern gibt es sechs Internetverbindungen. Sieben, wenn Starlink dazukommt. Habe ich damit das beste Internet Australiens?
Eine Anleitung von Geoffrey Huntley

  1. Studie Jeder Achte fürchtet wegen Digitalisierung um eigenen Job
  2. IT-Weiterbildung Notwendige Modernisierung
  3. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?