Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Volle Lager: Verschleudert Acer 3…

"Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende ...

    Autor: KnutRider 03.06.11 - 12:31

    für die Aktionäre wird nicht gekürzt."

    Na warum überrascht mich das nicht?
    Anstatt evtl. 300 "Unschuldige" zu entlassen, sollte man vielleicht mal in der zuständigen Managerabteilung aufräumen...

  2. Re: "Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende ...

    Autor: kevla 03.06.11 - 13:44

    ich könnt schon wieder kotzen, wenn ich sowas lese...

  3. Re: "Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende ...

    Autor: haertie 03.06.11 - 13:57

    Wieso? Weil Dr recht hat oder weil du zum Managment gehörst?

  4. Re: "Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende ...

    Autor: dumdideidum 03.06.11 - 14:29

    Immer wieder schön. Man wird also den Marktanforderungen gerecht, weil man Mitarbeiter entlässt...ich frag mich manchmal, ob die das selbst glauben was die erzählen.

  5. Re: "Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende ...

    Autor: zipper5004 03.06.11 - 15:54

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für die Aktionäre wird nicht gekürzt."
    >
    > Na warum überrascht mich das nicht?
    > Anstatt evtl. 300 "Unschuldige" zu entlassen, sollte man vielleicht mal in
    > der zuständigen Managerabteilung aufräumen...

    Ich unterstelle dir jetzt mal, dass du urteilst, ohne zu wissen, wer den Fehler gemacht hat. Dem Artikel kann man noch nicht ein mal entnehmen, ob nicht auch führende Mitarbeiter entlassen werden.
    Ein Vorstand schmeißt sich nicht selbst raus, und wenn die Dividenden stimmen, tuns auch die Aktionäre nicht. Wer soll sie da also kicken?

  6. Re: "Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende ...

    Autor: KnutRider 03.06.11 - 16:56

    zipper5004 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich unterstelle dir jetzt mal, dass du urteilst, ohne zu wissen, wer den
    > Fehler gemacht hat. Dem Artikel kann man noch nicht ein mal entnehmen, ob
    > nicht auch führende Mitarbeiter entlassen werden.
    Das glaubst du ja wohl selbst nicht das 300 Stellen aus der Buchführung gestrichen werden. Und gerade die führenden Mitarbeiter haben die Aufgabe auf Fehler anderer Aufmerksam zu werden werden nicht rausgeschmissen, die haben ja entsprechende Klauseln in denen sie auch noch eine Abpfindung erhalten...

  7. Re: "Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende ...

    Autor: iJones 04.06.11 - 11:29

    Es mag vielleicht hart klingen, aber noch nie war eine gute Ausbildung so wichtig wie heute. Es ist nunmal so, dass durch die Verlagerung der Produktion vor ca 10 Jahren es heute in Deutschland immer weniger Durchschnittsgehälter bezahlt werden, sondern es sehr viele gibt, die sehr gut verdienen, weil die Unternehmen auf sie angewiesen sind und sie zur Wertschöpfung des Unternehmens wesentlich beitragen und es gibt auf der anderen Seite immer mehr Menschen, die nur Dank ihres niedrigen Lohns überhaupt Arbeit finden. Insgesamt sollte man aber froh sein, dass es noch nie in Deutschland so viele Menschen in Arbeit gab. Dass aber die oberen 10% wesentlich mehr zum gemeinsamen Zusammenleben beitragen müssen (ich Schlage vor wie in der Schweiz, jeder zahlt in die gemeinsame (!) Rentenkasse ein, egal ob Multimilionär oder Miliardär) steht auf einem ganz andere Blatt.
    Was ich nur bitter finde, in Deutschland und China gibt es den Wirtschaftsboom schlechthin, fast alle anderen Länder auf der Planeten schauen völlig in die Röhre. Die Arbeitsplätze werden sicherlich fast alle außerhalb der Boomnation Deutschland abgebaut. Grade hier wäre es aber für die Mitarbeiter ein leichtes sofort eine neue Stelle zu finden. Aber sag das mal den Spaniern, Portugiesen, Griechen und Engländern...

  8. Re: "Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende ...

    Autor: Flying Circus 06.06.11 - 08:46

    iJones schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Insgesamt sollte man aber froh sein, dass es noch nie in Deutschland so viele
    > Menschen in Arbeit gab.#

    Bwahahahaaaa. Da glaubt einer tatsächlich den öffentlichen Statistiken?
    Die sind derart schön gerechnet, das sollte man eigentlich als Betrug verfolgen.

    Kleines Beispiel: jeder, der in einer "Fortbildungsmaßnahme" steckt, und sei sie noch so sinnfrei (z.B. das dritte Seminar "wie schreibe ich eine Bewerbung") wird nicht als "arbeitssuchend" gezählt.

    Realistisch gesehen haben wir ca. 7 Millionen Arbeitslose.

  9. Re: "Die Prämienzahlung an die Mitarbeiter für 2010 soll um 40 Prozent gekürzt werden. Die Dividende ...

    Autor: koa Spam 06.06.11 - 08:54

    endlich ein Unternehmen, die vollkommen richtig handelt. Ich würde die MA Prämie noch weiter kürzen und lieber die Aktionäre belohnen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  3. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRID - Day One Edition (2019) für 27,99€ und Hunt Showdown für 26,99€)
  2. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 32,99€ + Versand)
  3. (u. a. NBA 2K19 PS4 für 12€ und Football Manager 2019 PC für 15€)
  4. (u. a. Smartphones, TVs, Digitalkameras & Tablets reduziert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29