Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Von Alando bis Zalando: Stößt die…

Schon alleine für Jamba

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schon alleine für Jamba

    Autor: San_Tropez 22.06.12 - 18:19

    und die damit verbundene Teenager Abofalle sowie meine tausenden abgesägten Nervenenden gehört dieser Typ und seine Brüder hinter Gitter.

    Im Vergleich dazu wirkt sein parasitäres Geschäftsverhalten wie ein Kavaliersdelikt.

  2. Re: Schon alleine für Jamba

    Autor: Anonymer Nutzer 23.06.12 - 00:40

    "1++"

    ;)

    alleine schon für einen einzigen Werbespot gehören die für immer die 72 Jungfrauen (oder -Männer, man weiß ja nie auf was da Jemand steht ;) ) verwehrt.

  3. Re: Schon alleine für Jamba

    Autor: IrgendeinNutzer 23.06.12 - 13:32

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "1++"
    >
    > ;)
    >
    > alleine schon für einen einzigen Werbespot gehören die für immer die 72
    > Jungfrauen (oder -Männer, man weiß ja nie auf was da Jemand steht ;) )
    > verwehrt.


    Komische Leute haben komische Eigenschaften? Diese seltenen Eigenschaften sind heutzutage das Normalste auf der Welt, auch wenn das leider fast keiner wahr haben möchte...

  4. Re: Schon alleine für Jamba

    Autor: tomate.salat.inc 25.06.12 - 09:30

    San_Tropez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und die damit verbundene Teenager Abofalle sowie meine tausenden abgesägten
    > Nervenenden gehört dieser Typ und seine Brüder hinter Gitter.

    +1

    ich hab ja immernoch die Hoffnung, dass mit den Smartphones das Jamba sterben wird. Wobei ich mich schon immer gefragt habe, welche Idioten da tatsächlich was bestellen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42