1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WD: Toshiba kauft 3,5-Zoll…

völlig undurchsichtig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. völlig undurchsichtig

    Autor: narf 29.02.12 - 11:18

    ...wer da jetzt was für wen unter welchem label produziert. irgendwie peil ich das nicht, also western digital KAUFT erst hitachis festplattensparte, um dann seine eigene 3.5" festplattensparte an toshiba zu VERKAUFEN? völlig unklar. ich wusste nicht mal das samsung festplatten jetzt von seagate "produziert" werden, sehr informativ.

  2. Re: völlig undurchsichtig

    Autor: ozelot012 29.02.12 - 13:50

    Ist ja auch eigentlich egal, SSDs gehören die Zukunft. Bezahlbar sind jetzt schon die 256GB Versionen.

    Pro Verdoppelung der Kapazität zum erschwinglichen Preis müsste immer 1 Jahr vergehen.

    Dachte Toshiba spezialsierte sich immer auf kleinere Festplatten, die sind z.B. im 1.8" Faktor Marktführer.

    Ein Anreiz könnte sein, die kleineren Festplatten werden eh von Flash abeglöst. Aber braucht man viel Massenspeicher, kommt man um 3,5" Festplatten nicht herum.

  3. Re: völlig undurchsichtig

    Autor: ThorstenMUC 29.02.12 - 17:23

    ozelot012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Anreiz könnte sein, die kleineren Festplatten werden eh von Flash
    > abeglöst. Aber braucht man viel Massenspeicher, kommt man um 3,5"
    > Festplatten nicht herum.

    Falsch... da wo es auf hohe Kapazitäten ankommt sind seit Jahren nur noch 2.5" Platten im professionellen Einsatz.

    Nur noch im Home-Bereich, wo die Gewinne ohnehin niedriger sind kaufen die Nutzer gerne noch Terabyte-Platten in 3,5".

    Aber für einen normalen Desktop reicht heute eigentlich die Kapazität einer 2,5" Platte... die sind auch noch leiser und kühler... wo die Geschwindigkeit wichtig ist nimmt man eine SSD...
    Bleibt für 3,5" eigentlich nur noch der Einsatz als private "Datensenke" - bezweifle, dass da noch viel Umsatz/Gewinn zu machen ist.

    Denke WD hat da langsfristig gesehen die zukunftsträchtigeren Produkte behalten

  4. Re: völlig undurchsichtig

    Autor: DarioBerlin 29.02.12 - 22:21

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ozelot012 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Aber für einen normalen Desktop reicht heute eigentlich die Kapazität einer
    > 2,5" Platte... die sind auch noch leiser und kühler...

    Preis- Leistungstechnisch waren die 3,5" immer noch am Besten.
    Man muß schauen, was nach den Preisturbelenzen der letzten Tage noch so geht,
    aber für ein 1TB NB Platte hast du locker 2 TB Desktop bekommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Instructional Designer / Content Developer / Trainer - Adabas & Natural
    Software AG, Saarbrücken, Darmstadt
  2. (Junior) Ethical Hacker / Penetration Tester (m/w/d)
    AKKA, Leipzig,Magdeburg (39104)
  3. IT Support Engineer (m/w/d)
    OEDIV SecuSys GmbH, Rostock
  4. IT - Applikationsbetreuer / Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de