1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wechat: Tencent will über 10…

Wechat: "Unendliche, sehr vielfältige, leicht zugängliche Datenquelle"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wechat: "Unendliche, sehr vielfältige, leicht zugängliche Datenquelle"

    Autor: herc 23.12.19 - 13:09

    Ich kann nur eindringlich vor WeChat warnen.
    Das bietet vor allem eins: null Anonymität, totale Überwchung und Profilbildung.

    laut der vielsagenden Folien hier wird unverblümt gesagt, daß Wechat eine

    "Unendliche, sehr vielfältige, leicht zugängliche Datenquelle"

    sei:

    https://www.spiegel-institut.de/media/Spiegel-Institut-Research-Results-2018-WeChat-Anna-Lewandowski

    [www.spiegel-institut.de]


    Ich bin tatsächlich für ein Verbot. Denn die Kid's wissen (noch) nicht was sie tun, wenn sie ihre Daten mit WeChat teilen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.12.19 13:10 durch herc.

  2. Re: Wechat: "Unendliche, sehr vielfältige, leicht zugängliche Datenquelle"

    Autor: herc 23.12.19 - 13:34

    postedit (edit-zeit läuft hier wohl schnell ab):

    immerhin auf der letzten Folie dann noch kurz der Hinweis auf

    * Staatliche Restriktionen/Steuerung
    * Datenschutzbedenken
    * Sensible/geheime/vertrauliche Daten nicht sicher

    -----------

    Ich bin tatsächlich für ein striktes WeChat-Verbot. Denn die Kid's wissen (noch) nicht was sie tun, wenn sie ihre Daten mit WeChat teilen. Und wenn der kritische Verstand gewachsen ist, liegen dann leider schon dauerhaft Profile von Millionen von Bürgern auf chinesischen Servern. Unlöschbar.

    p.p.s. natürlich sollte man ebenso facebook & die NSA-Spionage verbieten .. aber das wird hier wohl leider nie passieren. Dafür sind die historischen Bande mit den USA wohl noch zu stark ausgeprägt. Vielleicht braucht es noch mehrere Dekaden, bis man realisiert, daß die USA keineswegs mehr Verbündete sind und jeden Erdenbürger gnadenlos ausspionieren.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 23.12.19 13:38 durch herc.

  3. Re: Wechat: "Unendliche, sehr vielfältige, leicht zugängliche Datenquelle"

    Autor: nolonar 24.12.19 - 18:46

    herc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin tatsächlich für ein Verbot. Denn die Kid's wissen (noch) nicht was
    > sie tun, wenn sie ihre Daten mit WeChat teilen.

    Die Kids nutzen aber kein WeChat, sondern WhatsApp von Facebook. Und nun?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

  1. Network Slicing: Nokia bietet wichtige 5G-Funktion in LTE-Netzen
    Network Slicing
    Nokia bietet wichtige 5G-Funktion in LTE-Netzen

    Mit Network Slicing will Nokia zugesicherte Datenkapazität oder Latenz in LTE-Netzen bieten. Einer der wichtigsten Partner ist A1 in Österreich.

  2. Statt Github: FSF will eigene Code-Hosting-Plattform starten
    Statt Github
    FSF will eigene Code-Hosting-Plattform starten

    Noch in diesem Jahr will die Free Software Foundation eine Plattform für Code-Hosting und Kollaboration online stellen. Welche Software zum Einsatz kommen soll, ist noch nicht klar.

  3. Mars Insight: Messdaten von einsamer Marsstation veröffentlicht
    Mars Insight
    Messdaten von einsamer Marsstation veröffentlicht

    Über den Aufbau des Planeten hat Mars Insight bislang nur wenig gelernt. 174 Erdbeben sind nachgewiesen, aber nur drei verortet worden. Der Maulwurf steckt fest. Wissenschaftler warten auf ein großes Beben, um mehr zu lernen. Viele Kompromisse in der Planung behindern das Ziel der Mission.


  1. 14:42

  2. 14:21

  3. 14:00

  4. 13:15

  5. 12:01

  6. 11:56

  7. 11:50

  8. 11:38