1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Werne: Adventsstreik bei Amazon…

sechs Wochen Urlaub seien in der Branche üblich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sechs Wochen Urlaub seien in der Branche üblich

    Autor: trolling3r 12.12.16 - 08:41

    Ich kenne niemanden der soviel Urlaub hat.
    Woher kommen solche Zahlen?

  2. Re: sechs Wochen Urlaub seien in der Branche üblich

    Autor: germanTHXX 12.12.16 - 08:57

    6 Wochen sind 30 Tage?
    Das ist völlig normal und Standard.

  3. Re: sechs Wochen Urlaub seien in der Branche üblich

    Autor: chefin 12.12.16 - 09:01

    Dann kennst du scheinbar nur sehr wenige.

    6 Wochen = 30 Tage weil eine Arbeitswoche mit 5 Tage berechnet wird.Welcher Tarifvertrag welche Urlaube festlegt musst du dir ergooglen, weil das sind Hunderte an Tarifverträgen. Teilweise sind die regional begrenzt.

    Die breite Masse dieser Verträge liegt aber bei 6 Wochen Urlaub. Ca 75% der arbeitende Bevölkerung hat diesen Urlaubsanspruch.

    Was mich zum Anfang bringt: du kennst einfach zuwenige.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Pöschl Tabak GmbH & Co. KG, Geisenhausen bei Landshut
  3. über KISSLING Personalberatung GmbH, Großraum Balingen
  4. MÜPRO Services GmbH, Hofheim-Wallau bei Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Probefahrt mit E-Vito Tourer: Der Kleintransporter mit der großen Reichweite
Probefahrt mit E-Vito Tourer
Der Kleintransporter mit der großen Reichweite

Der E-Vito Tourer von Mercedes-Benz hat nicht nur einen deutlich größeren Akku bekommen. Auch neue Assistenzsysteme haben wir ausprobiert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Staatliche Förderung BMW erhält 60 Millionen Euro für Akkuforschung
  2. Geländewagen General Motors zeigt Elektro-Hummer
  3. Rivian Erste E-Pick-ups kommen im Juni 2021