Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Whole Foods Market: Amazon kauft…

Bedarf ist vorhanden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bedarf ist vorhanden

    Autor: mac4ever 16.06.17 - 20:14

    Aber wenn man Lebensmittel nur dort anbietet, wo der nächste Supermarkt sowieso schon um die Ecke ist, braucht man sich nicht zu wundern, wenn niemand davon Gebrauch macht.

    Bei mir um die Ecke ist ein solcher Markt nicht, der nächste ist 7 km entfernt, der übernächste 9 km. Ich wäre also durchaus ein Kunde für Amazon Fresh, und viele weitere Kunden in meiner 1200-Seelen-Gemeinde am äußeren Rand eines Großstadtspeckgürtels auch. Aber es rechnet sich halt nicht, deswegen bieten weder Kaufland, noch Rewe, noch Edeka, noch Netto hier solche Dienste an, die in den Ballungszentren teilweise schon tätig sind.

    Und dieses neue Angebot wird es mal wieder nur dort geben, wo eigentlich der Bedarf nicht so groß ist und bereits genügend alternative Angebote vorhanden sind – siehe schnelles Internet.

    Nun, ich kann damit leben, solange ich Auto fahren kann. Ich bin ja nicht derjenige, der das Geschäft machen will. Aber wenn Amazon das Geschäft machen will, sollten sie sich überlegen, wie sie es dorthin bringen können, wo es wirklich gebraucht wird. Ich sehe jedenfalls nicht, dass Wirtschaftlichkeit auf Dauer ausgeschlossen wäre.

    Eine Möglichkeit wären zum Beispiel feste Versorgungstermine (2 x wöchentlich?) mit Kleintransportern, auf die man sich "aufbuchen" kann. Wer eine Expressversorgung will, zahlt dann extra und einen Mindestbestellwert könnte man auch einführen.

  2. Re: Bedarf ist vorhanden

    Autor: the[1] 16.06.17 - 20:39

    Was ist denn mit Allyouneedfresh? Die bieten soweit ich weiß Waren die nicht tiefgekühlt sind deutschlandweit an. Die Auswahl an Discountmarken ist zwar noch nicht besonders groß, aber wenn es mal eine Gutscheinaktion gibt ist das ganze nicht unattraktiv.

  3. Re: Bedarf ist vorhanden

    Autor: muhviehstah 16.06.17 - 22:11

    Allyouneed ist ansich super.
    Das nutzen wir gerne um am freitag alles fürs Wochenende geliefert zu kriegen. Vorallen Getränke.

    Aber das Zusammensuchen des Warenkorbs macht kein Spass.

  4. Re: Bedarf ist vorhanden

    Autor: thorben 17.06.17 - 18:13

    ich werf nochmal "https://www.mytime.de/" in den Raum. Bedienung ist ganz gut finde ich und die liefern auch TK ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. imc Test & Measurement GmbH, Berlin
  3. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Wolfsburg
  4. Triaz GmbH, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 5,40€
  2. 2,40€
  3. 2,99€
  4. (-79%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30