1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wi-LAN verklagt alle wegen…

"indem sie Produkte anbieten..."

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "indem sie Produkte anbieten..."

    Autor: Dr Obvious 09.04.10 - 11:39

    "Laut Wi-LAN verletzen die Unternehmen das US-Patent mit der Nummer 5.515.369, indem sie verschiedene Produkte mit Bluetooth-Technik anbieten - etwa Handys oder Notebooks."

    Wie geil ist das denn? Wenn man "Patenttroll" nachschlägt, steht dann ein Logo von denen neben dem Begriff?

  2. Re: "indem sie Produkte anbieten..."

    Autor: Neko-chan 09.04.10 - 11:42

    Ich hab zumindest nicht wirklich mehr als Klagen über Google zu WiLAN gefunden...

  3. Re: "indem sie Produkte anbieten..."

    Autor: Willforce 09.04.10 - 11:48

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab zumindest nicht wirklich mehr als Klagen über Google zu WiLAN
    > gefunden...


    Mit irgendwas muss man ja versuchen sein Geld zu verdienen wenn man nichts richtiges gelernt hat. :o)

  4. Re: "indem sie Produkte anbieten..."

    Autor: Prypjat 09.04.10 - 12:05

    Willforce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neko-chan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab zumindest nicht wirklich mehr als Klagen über Google zu WiLAN
    > > gefunden...
    >
    > Mit irgendwas muss man ja versuchen sein Geld zu verdienen wenn man nichts
    > richtiges gelernt hat. :o)

    Dafür steht ja auch die Abkürzung USA "Unsere Super Anwälte"
    Patent kaufen! Warten! Warten! Warten! Verklagen! Verklagen! Verklagen! Geld scheffeln für nichts! Geld scheffeln für nichts! Geld scheffeln für nichts!

    Das ist die Formel aus der man Scheiße zu Bonbons macht ... ääh, ich meine aus Blei, Gold macht.

  5. Re: "indem sie Produkte anbieten..."

    Autor: maha 09.04.10 - 12:26

    Ja, das wichtigste ist das Warten. Seelenruhig bei Patentverletzungen zusehen, bis die Gelegenheit günstig erscheint um ordentlich Schadenersatz einklagen zu können. Wäre es nicht verpflichtend, vorher den Beklagten ein Angebot zu machen? Wenn so viele Firmen das Patent verletzen, ist auch anzunehmen, dass dies weit vorher bereits hätte auffallen müssen, sodass bewusst eine Patentverletzung geduldet wurde? Schade das ich nicht Jura studiere..

  6. Re: "indem sie Produkte anbieten..."

    Autor: texas 09.04.10 - 14:26

    oh man die Firma gehört enteignet und zerschlagen...und das gericht in texas können sie auch gleich entsorgen. die werden denen eh wieder recht geben, so dass es vor den suprem court muss...

  7. Re: "indem sie Produkte anbieten..."

    Autor: patentos 09.04.10 - 16:01

    Charly Sheen in 2n half man:
    "Texas war mal ein eigenes Land?
    Warum haben wir das geändert?"

  8. Re: "indem sie Produkte anbieten..."

    Autor: Der Eiermann 09.04.10 - 16:25

    "Texas, HUH !? Only steers and queers come from Texas private cowboy, and you don't much look like a steer to me. So that kinda narrows it down!" - Sgt Hartman

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fronted Developer (React) (m/w/d)
    codestryke GmbH, München
  2. powercloud Solution Architect (m/w/d) IT 128
    DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  3. Mitarbeiter (m/w/d) Netzwerk/IT-Infrastrukturadm- inistration im Prozessnetz
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  4. Senior Finance Consultant Microsoft Dynamics 365 (m/w/d)
    HSO Enterprise Solutions GmbH, Böblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Nari Ultimate für 104,99€, Razer Kraken für 51,99€, Razer Ornata V2 für 69...
  2. 187,03€ (Bestpreis)
  3. (u. a. 12 V System Akkuschrauber für 100,00€, Winkelschleifer für 41,20€, Bohrhammer GBH 2-21...
  4. (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD für 191,90€, Be Quiet Silent Base 601 Gehäuse je 94,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

  1. NFTs Pyramidensystem für Tech-Eliten
  2. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  3. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Bildbearbeitungstool bei Github: Triangula und die Schönheit der Mathematik
Bildbearbeitungstool bei Github
Triangula und die Schönheit der Mathematik

Helferlein Triangula ist ein gelungenes Tool, um Bilder kunstvoll in Polygone zu zerlegen. Mit einem weiteren Tool können sie als Platzhalter auf Webseiten eingesetzt werden.
Von Kristof Zerbe

  1. Github Octoverse Mehrheit der Entwickler will nicht zurück ins Büro
  2. Github NPM-Pakete konnten beliebig überschrieben werden
  3. Code-Hoster Github will tägliche Entwicklungsaufgaben vereinfachen