1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Server 8: Microsoft…

Windows Server 8: Microsoft verabschiedet sich vom GUI

Windows Server 8 wird ohne grafische Oberfläche installiert und per Powershell gesteuert. Microsoft will VMware in Sachen Virtualisierung übertrumpfen und die Verwaltung von Zugriffsrechten neu erfinden. Dabei soll es keine Rolle mehr spielen, ob Server On-Premise, also lokal, oder in der Cloud laufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kann man das per Remote GUI administrieren? 16

    spyro2000 | 14.09.11 19:08 07.07.12 11:43

  2. Solaris 10? 7

    antidose | 15.09.11 11:32 22.09.11 20:41

  3. Windows Server 8 Verkaufsname: Doors 1

    Sharra | 21.09.11 08:28 21.09.11 08:28

  4. Wie damals, als Coca Cola seine Rezeptur anpasste 5

    ssssssssssssssssssss | 14.09.11 18:12 19.09.11 11:31

  5. Server war schon immer das bessere Windows 2

    Anonymer Nutzer | 15.09.11 07:12 17.09.11 14:05

  6. Microsoft macht Linux/Unix nach.... 2

    samy | 16.09.11 23:29 17.09.11 14:03

  7. Windows ohne GUI ist höchstens Window... 2

    satriani | 14.09.11 19:30 16.09.11 20:37

  8. OO Shell für Unix 5

    scrumm3r | 15.09.11 09:32 16.09.11 17:36

  9. wirklich ohne GUI? 5

    bugmenot | 14.09.11 19:54 15.09.11 23:30

  10. UNIX/Linux Flamers wo seid ihr? :) 18

    Anonymer Nutzer | 14.09.11 18:12 15.09.11 23:28

  11. das gibt ärger 11

    lordguck | 15.09.11 07:47 15.09.11 16:53

  12. Immer noch kein USB/Serial support ? 2

    ioxio | 15.09.11 12:08 15.09.11 16:05

  13. Fazit: Hauptsache NEU, egal ob sinnvoll oder nicht 10

    IceRa | 15.09.11 09:21 15.09.11 15:00

  14. Na dann sieht der Chef ja demnächst... 1

    ww | 15.09.11 12:54 15.09.11 12:54

  15. Obligatorisch: Zu viele Microsoft-News!

    scrumm3r | 15.09.11 12:07 Das Thema wurde verschoben.

  16. Hut ab! (Seiten: 1 2 ) 23

    Wohlhabender Manager | 14.09.11 18:07 15.09.11 11:37

  17. Fassen wir mal zusammen 4

    keineZeit | 14.09.11 18:28 15.09.11 07:32

  18. @Golem 1

    vankooch | 15.09.11 00:39 15.09.11 00:39

  19. Windows wird professionell 2

    bitcracker | 14.09.11 18:54 14.09.11 19:25

  20. Soll man da lachen oder weinen? 1

    dabbes | 14.09.11 18:35 14.09.11 18:35

  21. Dateien nach Inhalt taggen? Geht auch "verschieben nach ..."? 2

    Heisenberg | 14.09.11 18:17 14.09.11 18:21

  22. executing sudo command 1

    FaustImGesicht | 14.09.11 18:08 14.09.11 18:08

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V., Paderborn
  3. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems
  4. SONAX GmbH, Neuburg a.d. Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bohrhammer für 97,99€, Winkelschleifer für 49,55€, Mähroboter für 683,99€)
  2. (u. a. Crucial P5 PCIe-SSD 1TB für 113,99€, Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 4TB für 363,99€)
  3. 99,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da