1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Workstation: Apple verlegt Mac-Pro…

...Das wird dem Trumpeltier gar nicht gefallen :D /kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...Das wird dem Trumpeltier gar nicht gefallen :D /kwt

    Autor: Fotobar 29.06.19 - 12:45

    kwt

  2. Re: ...Das wird dem Trumpeltier gar nicht gefallen :D /kwt

    Autor: ChMu 29.06.19 - 14:08

    Who cares?

  3. Re: ...Das wird dem Trumpeltier gar nicht gefallen :D /kwt

    Autor: violator 29.06.19 - 23:06

    Trump hat auch schon zum Boykott von Harley Davidson aufgerufen, was dem Konzern gar nicht gut getan hat. Mal sehen welche Fans stärker sind, die von Apple oder die von Trump.

  4. Re: ...Das wird dem Trumpeltier gar nicht gefallen :D /kwt

    Autor: PerilOS 29.06.19 - 23:10

    Mir tut ja Harley schon leid.
    Die wurden gezielt angegriffen von der EU, weil sie in einem Red-State produzieren.
    Ihre Kunden sind aber alle stramme Republikaner. Und Trump ruft zum Boykott auf, weil Harley Produktion verlagert, weil sie aus der USA in die EU nicht mehr wirtschaftlich liefern können.
    Sind halt voll unter die Räder gekommen und können nichts dagegen tun.

  5. Re: ...Das wird dem Trumpeltier gar nicht gefallen :D /kwt

    Autor: violator 30.06.19 - 06:16

    Das hat Trump ja dann auch gesagt, dass nur die bösen Europäer mit ihren Zöllen daran schuld sind, dass diese großartige amerikanische Firma mit ihren hart arbeitenden amerikanischen Arbeitern solche Probleme hat.

    Dass Europa nur wegen ihm diese Zölle eingeführt hat ist natürlich nicht von Belang.

  6. Re: ...Das wird dem Trumpeltier gar nicht gefallen :D /kwt

    Autor: maci23 01.07.19 - 07:49

    Das Trumpeltier sagt überall etwas anderes.
    Am morgen dies und zu Mittag um 180 Grad anders.
    Moment mal: der sagt eigentlich gar nichts, er zwitschert nur.

    Dieser Mensch und seine Republikaner bringen die Wirtschaft der USA an den Abgrund.

    Siehe auch Ford: Jetzt müssen sie 6000 Leute entlassen, weil sie sonst nicht den Roten Zahlen kommen.
    Die Amis selbst fahren selten Ford meist Toyota.
    Wenn Ford, dann ein Pickup mit 4,2 Liter Hubraum.

  7. Re: ...Das wird dem Trumpeltier gar nicht gefallen :D /kwt

    Autor: KloinerBlaier 01.07.19 - 08:22

    Grundsätzlich kann ich deine Aussage nachvollziehen, aber Ford ist dafür kein geeigneter Beleg:
    Ford ist in den USA sehr profitabel. Die Probleme liegen eher in Südamerika und Europa. In China hat Ford bspw. auch keine großen Erfolge vorzuweisen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  2. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
  3. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  4. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    2. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen
    3. Spieleabo Netflix wäre wohl gerne selbst "Netflix für Spiele"