Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yahoo: Marissa Mayer bekommt rund…

KANN bis zu 100 Mio bekommen ... bei Erfolg

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KANN bis zu 100 Mio bekommen ... bei Erfolg

    Autor: hei_zen 20.07.12 - 16:39

    Ist offenbar für Golem unerheblich.

  2. Re: KANN bis zu 100 Mio bekommen ... bei Erfolg

    Autor: Juniper 20.07.12 - 17:42

    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mayer erhält für 2012 rund 5,4 Millionen US-Dollar und jedes weitere Jahr 20 Millionen US-Dollar, ein Teil davon wird erfolgsabhängig gezahlt.

    Den Artikel zu lesen ist fuer dich wohl unerheblich.

  3. Re: KANN bis zu 100 Mio bekommen ... bei Erfolg

    Autor: D-G 20.07.12 - 18:39

    Juniper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Den Artikel zu lesen ist fuer dich wohl unerheblich.

    Steht in der Schlagzeile ein Konjunktiv? Nein, da steht als vermeintliches Fakt, dass sie 100 Millionen Dollar bekommen wird.

  4. Re: KANN bis zu 100 Mio bekommen ... bei Erfolg

    Autor: h.reindl 20.07.12 - 19:56

    D-G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Juniper schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Den Artikel zu lesen ist fuer dich wohl unerheblich.
    >
    > Steht in der Schlagzeile ein Konjunktiv? Nein, da steht als vermeintliches
    > Fakt, dass sie 100 Millionen Dollar bekommen wird.

    so und nun darfst du mal raten warum unter der Überschrift noch ein Artikel kommt!

    Aber Nein, DU brauchst den natürlich nicht zu lesen weil dann fehlt dir die Zeit ja zum qualifiziert Kommentare zu etwas zu schreiben dass du nicht gelesen hast

    schon mal drüber nachgedacht in die Politik zu gehen? Dort sind deine "Qualifikationen" Gold wert

  5. Re: KANN bis zu 100 Mio bekommen ... bei Erfolg

    Autor: D-G 21.07.12 - 07:31

    Hohoho! Lächerlicher Troll. Jetzt darfst DU mal raten, warum der ARTIKEL so anfängt:

    > Yahoo gibt für seine neue Chefin Marissa Mayer viel Geld aus. Die bekannte und erfolgreiche Produktmanagerin wandte sich gestern in einer ersten E-Mail an die Yahoo-Belegschaft.
    >
    > Marissa Mayer erhält als Yahoo-Chefin über die nächsten fünf Jahre Zahlungen und Prämien von rund 100 Millionen US-Dollar. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf eine Pflichtmitteilung Yahoos an die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC.

    Hoppla! Da steht ja schon wieder als FAKT, dass sie sicher 100 Millionen Dollar bekommt. Vielleicht solltest Du zu Golem.de als Autor gehen. Du wärst bestens qualifiziert dafür.

    Kleiner Tipp: "Marissa Mayer bekommt bis zu 100 Millionen US-Dollar" hätte die Schlagzeile genau um einen Buchstaben und ein Leerzeichen verlängert. Anscheinend nicht machbar.

    Geh zurück in Deine Höhle.

  6. Re: KANN bis zu 100 Mio bekommen ... bei Erfolg

    Autor: Maxiklin 21.07.12 - 14:53

    @D-G
    Du bist nicht zufällig Webmaster von www.klugscheisser.de oder ? :)

    FAKT ist, dass die Dame bis zu 95 Mio Dollar zuviel bekommt und FAKT ist ebenfalls, dass sie etliche Mio Dollar erhält, selbst wenn sie ausser der Mitarbeitermail überhaupt nix kehr tut in der Firma. Und ob das die Empfänger der Mail so toll finden, lasse ich mal dahingestellt.

  7. Re: KANN bis zu 100 Mio bekommen ... bei Erfolg

    Autor: smirg0l 24.07.12 - 10:23

    Dennoch hat der TE Recht.
    Es ist ein großer Unterschied zwischen "bekommt" und "kann bekommen". Und auch bei Golem sollte man Wert auf eine journalistisch einwandfreie Headline setzen, es sei denn, man möchte sich mit der BILD messen - dort wiederum sind solche Headlines gerne gesehen.

    Dann kann man ja gleich, überspitzt gesagt, "Einhorn wächst zweites Horn" als Überschrift wählen, denn worum es eigentlich geht kann man ja dann "im Artikel lesen". ;p

    Das "Faktum", dass die Dame bei Erfolg 95 Millionen zu viel bekommt, ist übrigens schwer subjektiv. Wenn die Dame den Karren namens Yahoo wieder aus dem Dreck zieht, dann hat sie sich - wiederum subjektiv empfunden, diesmal von mir - das Geld tatsächlich redlich verdient.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.12 10:24 durch smirg0l.

  8. Re: KANN bis zu 100 Mio bekommen ... bei Erfolg

    Autor: weezet5 08.04.16 - 14:15

    Unglaublich das diese Summe überhaupt zur Debatte steht, es lies sich vor Jahren vorhersagen das Yahoo, vorallem unter der Führung von Mayer nichts mehr wird..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. L'TUR Tourismus AG, Baden-Baden
  2. Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg
  3. ANSYS Germany GmbH, Hannover
  4. DEUTZ AG, Köln-Porz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Fifa 18 im Test: Kick mit mehr Taktik und mehr Story
    Fifa 18 im Test
    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

    Konami hat mit PES 2018 spielerisch vorgelegt, Electronic Arts zieht jetzt mit Fifa 18 nach - und verspricht ebenfalls tiefgreifende Neuerungen. Erfahrene Kicker wissen aber natürlich schon, dass die Veränderungen einmal mehr im Detail zu finden sind.

  2. Trekstor: Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro
    Trekstor
    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

    Für wenig Geld sollen Trekstors 11- und 13-Zoll-Notebooks C11 und C13 eine volle Windows-Erfahrung bieten. Beide Modelle haben einen Touchscreen und ein 360-Grad-Scharnier. Dafür müssen Abstriche bei der Hardware und dem Massenspeicher gemacht werden.

  3. Apple: 4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV
    Apple
    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

    Apple bietet mittlerweile bei iTunes Filme in 4K an - abspielen kann sie aber niemand. Auf PCs und Macs läuft das Material nämlich nicht: Nutzer benötigen dafür das neue Apple TV 4K, das am 22. September 2017 in den Handel kommt.


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01