Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yahoo-Suche: In Kürze "Powered by…

Yahoo+Bing+Umweltschutz =

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Yahoo+Bing+Umweltschutz =

    Autor: Dasepure 18.08.10 - 17:18

    Yahoo + Bing + Umweltschutz = www.Ecosia.org
    Die Suchergebnisse sind gut, und der Zweck sowieso. Ich denke, dass es keine Schande ist, für so etwas Werbung zu machen.

  2. Re: Yahoo+Bing+Umweltschutz =

    Autor: Bullet No. 1 18.08.10 - 17:32

    > Yahoo + Bing + Umweltschutz = www.Ecosia.org
    > Die Suchergebnisse sind gut, und der Zweck
    > sowieso. Ich denke, dass es keine Schande ist, für
    > so etwas Werbung zu machen.

    Danke für den Hinweis! Bin noch mit Forstle unterwegs gewesen. Ist ja von selben Typen, Ecosia hat aber weltweite Veträge und schützt 2 m² (statt 0,1 m² bei Forestle). Also Danke nochmal :-)

  3. Re: Yahoo+Bing+Umweltschutz =

    Autor: Joooooo 18.08.10 - 19:03

    Regenwald geschützt wird aber NUR beim Klick auf Werbelinks. Normale Suchergebnisse ziehen keine Spende nach sich und erzeugen sogar mehr CO2, als wenn man direkt bei Bing/Yahoo suchen. Das sollte man erwähnen.

  4. Re: Yahoo+Bing+Umweltschutz =

    Autor: Ritter von NI 18.08.10 - 19:47

    Ich bevorzuge immer noch ixquick. Die Regenwald Aktion ist sowieso mehr Augenwischerei. So wie die Krombacher Aktion "Saufen für den Regenwald".

  5. Re: Yahoo+Bing+Umweltschutz =

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 18.08.10 - 22:16

    Und wieso sollte Ecosia mehr CO2 verbrauchen als Yahoo?
    Ob ein Microsoft-Server nun die Bing-Ergebnisse an Yahoo schickt oder an Ecosia macht doch keinen Unterschied.
    Und wenn man Bing direkt nutzt, liefert der Microsoft-Server nicht nur die Suchergebnisse, sondern auch die wechselnden (und deswegen kaum cachbaren) Hintergrund-Grafiken aus und diese müssen durch Rechenleistung und dem damit verbundenem Stromverbrauch übertragen, auf dem Client gecacht usw. werden. Der Client muss außerden dämliche JavaScripts ausführen, was ebenfalls zu mehr CPU-Last und deswegen Stromverbrauch führt.

  6. Re: Yahoo+Bing+Umweltschutz =

    Autor: Bullet No. 1 19.08.10 - 16:19

    Ich kopiere einfach mal, was bei Ecosia steht:"
    Worum geht es bei Ecosia?

    Ecosia ist eine umweltfreundliche Suchmaschine, die von Yahoo, Bing und dem World Wide Fund For Nature (WWF) unterstützt wird. Ecosia funktioniert im Grunde wie andere Suchmaschinen, jedoch spendet Ecosia mindestens 80% der Sucheinnahmen an ein Regenwaldschutzprojekt des WWF.

    Dadurch können die Nutzer mit jeder Suchabfrage etwa zwei Quadratmeter Regenwald retten – ohne auch nur einen einzigen Cent zu bezahlen. Weiterhin laufen alle Ecosia-Server mit Ökostrom und erzeugen somit keinerlei CO2-Emissionen. Wenn Sie Ecosia als Suchmaschine verwenden, machen Sie Ihre Websuchen grün."

    Guckst du:
    http://ecosia.org/how.php

  7. Re: Yahoo+Bing+Umweltschutz =

    Autor: Dasepure 19.08.10 - 18:27

    Wer meint, Ecosia wäre eine CO2-Schleuder: Die stoßen fast genau das aus, was Bing und Yahoo eben auch ausstoßen. Jedoch kauft Ecosia Emissionszertifikate von anderen Firmen, welche weniger CO2 ausstoßen, als sie dürften, und somit wird dieser Ausstoß durch Einsparung an anderer Stelle wieder wett gemacht.
    Wer das nicht versteht, der soll sich bitte mal informieren, immerhin ist das nicht unwichtig.

  8. Re: Yahoo+Bing+Umweltschutz =

    Autor: Bullet No. 1 19.08.10 - 22:30

    Ich deute deine Antwort einfach mal als Erwiderung auf die Posts der anderen. Sonst ergibt es für mich keinen Sinn, da ich ganz deiner Meinung bin.

  9. Re: Yahoo+Bing+Umweltschutz =

    Autor: Dasepure 20.08.10 - 14:24

    Ja dich meinte ich auch nicht, Bullet, ich habe allgemein geschrieben, da es anscheinend Leute gibt, die so denken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  2. UDG United Digital Group, Herrenberg
  3. Universität Potsdam, Potsdam
  4. AKDB, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,99€
  2. 2,99€
  3. (-78%) 1,11€
  4. (-57%) 6,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
      US-Boykott
      Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

      Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

    2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
      Apple
      Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

      Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

    3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
      Project Xcloud
      Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

      Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


    1. 13:20

    2. 12:11

    3. 11:40

    4. 11:11

    5. 17:50

    6. 17:30

    7. 17:09

    8. 16:50