Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube: Nintendo will bis zu 40…

Youtube: Nintendo will bis zu 40 Prozent von Let's Playern

Wer Let's-Play-Videos auf Basis von Mario oder Zelda erstellt, muss künftig bis zu 40 Prozent der Werbeeinnahmen an Nintendo abliefern. Langfristig dürfte sich das Unternehmen damit selbst am meisten schaden - und das, obwohl das Geschäft schon jetzt besser laufen könnte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nintendo hat halt inzwischen jeden Cent nötig 1

    franzel | 18.02.15 08:25 18.02.15 08:25

  2. Realitätsfern 3

    freddypad | 29.01.15 10:55 04.02.15 13:28

  3. Nach welchem Recht... 4

    Captain | 01.02.15 10:18 02.02.15 01:56

  4. Den hals nicht voll bekommen 15

    Free Mind | 29.01.15 11:53 01.02.15 18:29

  5. Lächerlich (Seiten: 1 2 3 4 ) 79

    Schattenwerk | 29.01.15 10:52 31.01.15 13:32

  6. Geschlossene Meinung? 1

    Garius | 30.01.15 23:35 30.01.15 23:35

  7. Simon Unge 6

    TwoPlayer | 29.01.15 15:01 30.01.15 22:10

  8. "Let's Play" ist KEINE Werbung. (Seiten: 1 2 3 ) 44

    Yes!Yes!Yes! | 29.01.15 12:50 30.01.15 17:53

  9. Bitte angeben, dass das Programm NICHT in Europa verfügbar ist 5

    BigMacintosh | 29.01.15 12:26 30.01.15 10:36

  10. Veraltete Verkaufszahlen!! 3

    Joe Yanson | 29.01.15 17:40 30.01.15 05:56

  11. Das ist Krank 4

    Anonymer Nutzer | 29.01.15 17:18 30.01.15 05:55

  12. Manche Leute wollen sich herausnehmen mit der kreativen Leistung anderer Geld zu machen ... 1

    Z101 | 30.01.15 00:24 30.01.15 00:24

  13. Nintendo stürzt sich in den Freitod 9

    Emoticons | 29.01.15 17:51 29.01.15 23:36

  14. Nintendo stellt die Spiele auch kostenlos im Vorab zur Verfügung... 2

    janoP | 29.01.15 14:09 29.01.15 22:15

  15. Wer schaut Let's plays von Partyspielen... 1

    Dampfplauderer | 29.01.15 22:05 29.01.15 22:05

  16. Nur Let's Play? 2

    nekooni | 29.01.15 13:37 29.01.15 20:27

  17. Let's-Plays sind doch eh langweilig (Seiten: 1 2 ) 34

    Milestone | 29.01.15 11:01 29.01.15 17:54

  18. Mit anderen Worten: Nintendo will keine Let's Play Videos 18

    twothe | 29.01.15 10:55 29.01.15 17:42

  19. Andere Sicht: YouTubers can now get paid for sharing Nintendo gameplay videos 10

    auswegslos | 29.01.15 11:46 29.01.15 14:30

  20. Fehlende Alterskontrolle 5

    GTaur | 29.01.15 11:22 29.01.15 14:10

  21. Gabs diese Meldung nicht letztes Jahr? 2

    Seelbreaker | 29.01.15 11:14 29.01.15 11:16

  22. Multi vs. Singleplayer LP 1

    SchmuseTigger | 29.01.15 11:11 29.01.15 11:11

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58