Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zahl der Informatik-Studierenden…

Wie wird der Bedarf ermittelt ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wird der Bedarf ermittelt ?

    Autor: NeoGeek 25.11.09 - 15:00

    "Dennoch seien es im Vergleich zur Gesamtzahl der Erstsemester noch immer zu wenige Einsteiger in der Informatik."

    Da fragt man sich doch wie der Bedarf ermittelt wird. Hier wird an der Realität vorbei ein Mangel deklariert, den es in der Form nicht gibt.

    Anscheinend hat man noch nicht mitbekommen, daß heute eine Vielzahl von Tätigkeiten in der Informatik im Ostblock und in Indien erbracht werden.
    Klar möchte man gut ausgebildete deutsche Informatiker, aber bitte zu indischen Preisen !
    Da viele Schulabgänger die traurige Realität kennen, ist auch kein Boom bei den Studieneinsteigern in der Inforamtik zu erwarten...

  2. Re: Wie wird der Bedarf ermittelt ?

    Autor: mhh 25.11.09 - 15:29

    Wie hast Du den bedarf ermittelt?



    ------------------------------
    Autor: NeoGeek

    ....
    Da fragt man sich doch wie der Bedarf ermittelt wird. Hier wird an der Realität vorbei ein Mangel deklariert, den es in der Form nicht gibt.
    ....

  3. Re: Wie wird der Bedarf ermittelt ?

    Autor: Runkelrübe 25.11.09 - 15:47

    Wer in der Brache arbeitet weiß, dass das Lohnniveau seit Jahren sinkt und der Arbeitsmarkt praktisch keine Stellen mehr bietet.
    Jobs findet in der Branche derzeit nur, wer sich auf irgendwelche exotischen Anwendungen spezialisiert hat.

    Der typische Studienabgänger oder wer als fertiger Fachinformatiker von der Berufsschule kommt, findet praktisch keinen Job. Die meisten landen in irgendwelchen Callcentern wo sie für 20.000 Euro im Jahr den Spaß am Job aberzogen bekommen.

  4. Re: Wie wird der Bedarf ermittelt ?

    Autor: freelancer_v1.1 25.11.09 - 20:08

    NeoGeek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar möchte man gut ausgebildete deutsche Informatiker, aber bitte zu
    > indischen Preisen !

    Genau! Du hast es richtig erfasst! Es gibt keinen Mangel, man will sich mit den Löhnen nicht abfinden.

  5. Re: Wie wird der Bedarf ermittelt ?

    Autor: gandalf 26.11.09 - 09:09

    Lebt Ihr hinterm Mond?

    Ich kann Eure Aussagen so nicht bestätigen. In größeren Ballungszentren wie Rhein/Main, München, Köln/Bonn, etc. finden sich genügend Jobs. Meißtens fehlts an der Qualifikation und/oder Erfahrung. Ich kenne selbst genügend Firmen und Leute aus meinem Bekanntenkreis die händeringend Entwickler und/oder Consultants suchen, aber keine qualifizierten Fachkräfte finden.

    Das trifft natürlich selten auf ein 1000-Seelen-Dorf, fernab jeglicher Zivilisation, zu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. assona GmbH, Berlin
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04