1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zahlungsabwickler: Paypal…

Geld im Kreis drehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geld im Kreis drehen

    Autor: EWCH 27.01.17 - 10:14

    nachdem meine Bank keine normalen Kreditkarten mehr anbietet bin ich zur Amazon/LBB Visa gewechselt. Seitdem bucht statt Amazon eben die LBB von meinem Girokonto ab und dafuer dass Amazon weniger bekommt als bisher (ich denke die LBB/Visa will auch von was leben) bekomme ich jetzt bei jeder Bestellung Rabatt (bzw. geldwerte Bonuspunkte). Muss man nicht verstehen, wird aber intensiv von Amazon beworben.
    Demnaechst kann ich diese Kreditkarte bei Paypal hinterlegen und mit Paypal bei Amazon bezahlen, dann geht das Geld durch vier Dienstleister (LBB,Visa,Paypal,Amazon) und vielleicht wird's damit fuer mich noch billiger :)

  2. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: |=H 27.01.17 - 10:21

    Warum hast du keine kostenlose Kreditkarte genommen?

    "Die Kosten für die Amazon.de VISA Karte
    Die Amazon.de VISA Karte ist im ersten Kartenjahr kostenlos. Die Jahreskartengebühr von 19,99 EUR wird ab dem zweiten Kartenjahr berechnet. Bitte beachten Sie, dass die Amazon.de VISA Karte nur bei erstmaliger Beantragung im ersten Jahr kostenlos ist. Der Jahreskartenpreis bei nochmaliger Beantragung beträgt 19,99 EUR."

  3. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: Anonymer Nutzer 27.01.17 - 10:40

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nachdem meine Bank keine normalen Kreditkarten mehr anbietet bin ich zur
    > Amazon/LBB Visa gewechselt. Seitdem bucht statt Amazon eben die LBB von
    > meinem Girokonto ab und dafuer dass Amazon weniger bekommt als bisher (ich
    > denke die LBB/Visa will auch von was leben) bekomme ich jetzt bei jeder
    > Bestellung Rabatt (bzw. geldwerte Bonuspunkte). Muss man nicht verstehen,
    > wird aber intensiv von Amazon beworben.

    Je mehr Unternehmen von einer Zahlung mitbekommen, desto wertvoller die gesammelten Daten. ;o) Und deshalb bekommst Du auch Zucker in den Hintern geblasen. Damit so viele wie möglich, diese Art der Zahlung nutzen. Payback ist doch nichts anderes. Da hängt sich ein Datensammler in die Verkaufsabwicklung mit rein, nur um an Datensätze zu kommen, die er anders nie bekommen würde.

    Die Produkte werden durch Payback aber nicht billiger, sondern teurer. Zahlen tuts der Kunde ja eh. Und wer keine Punkte sammelt, zahlt im Endeffekt mehr.

  4. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: The_Grinder 27.01.17 - 10:44

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum hast du keine kostenlose Kreditkarte genommen?
    >
    > "Die Kosten für die Amazon.de VISA Karte
    > Die Amazon.de VISA Karte ist im ersten Kartenjahr kostenlos. Die
    > Jahreskartengebühr von 19,99 EUR wird ab dem zweiten Kartenjahr berechnet.
    > Bitte beachten Sie, dass die Amazon.de VISA Karte nur bei erstmaliger
    > Beantragung im ersten Jahr kostenlos ist. Der Jahreskartenpreis bei
    > nochmaliger Beantragung beträgt 19,99 EUR."

    Durch die Bonuspunkte ist sie im grunde kostenlos. Wenn man im Jahr für 1.000 Euro bei amazon kauft oder für 2.000 woanders ist die Kartengebühr für ein Jahr bereits gedeckt. Das wird dann automatisch verrechnet.

    Das kriegt man, je nach Kaufverhalten, easy hin. Ich lasse z.B. Posten wie die monatliche große Katzenfutterbestellung darüber laufen.

    Hab die Karte auch seit mehreren jahren und noch nie einen Cent dafür bezahlt. Im gegenteil. Am Ende bleiben noch Punkte über die ich bei Amazon einlösen kann.

    PS: Debatten über Anonymität, Gläsernen Käufer, meine daten etc. gerne mal woanders. Hier geht's nur um's Geld. ;)

    Grinder



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.17 10:45 durch The_Grinder.

  5. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: GrandmasterA 27.01.17 - 10:45

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum hast du keine kostenlose Kreditkarte genommen?
    >
    > "Die Kosten für die Amazon.de VISA Karte
    > Die Amazon.de VISA Karte ist im ersten Kartenjahr kostenlos. Die
    > Jahreskartengebühr von 19,99 EUR wird ab dem zweiten Kartenjahr berechnet.
    > Bitte beachten Sie, dass die Amazon.de VISA Karte nur bei erstmaliger
    > Beantragung im ersten Jahr kostenlos ist. Der Jahreskartenpreis bei
    > nochmaliger Beantragung beträgt 19,99 EUR."

    Man bekommt mit der Amazon-KK 2% Rabatt bei Amazon und 0,5% Rabatt bei allen anderen. Die popelige Jahresgebühr übersteigt mein Jahresrabatt IMMER. An sich reichen Amazon-Einkäufe im Wert von 1000 Euro und man hat die Gebühr wieder drin. Alles darüber hinaus ist Bonus.

  6. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: EWCH 27.01.17 - 11:06

    > Die popelige Jahresgebühr übersteigt mein Jahresrabatt IMMER.

    das war wohl andersrum gemeint - ist bei mir aber auch so.
    1000 Euro im Jahr sind schnell zusammen.

  7. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: Peter Brülls 27.01.17 - 11:11

    GrandmasterA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Man bekommt mit der Amazon-KK 2% Rabatt bei Amazon und 0,5% Rabatt bei
    > allen anderen. Die popelige Jahresgebühr übersteigt mein Jahresrabatt
    > IMMER. An sich reichen Amazon-Einkäufe im Wert von 1000 Euro und man hat
    > die Gebühr wieder drin. Alles darüber hinaus ist Bonus.

    Dito. Aldi, Rossmann, reduzierte iTunes-Karten bei REWE & Real - addiert sich alles.

  8. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: GrandmasterA 27.01.17 - 12:32

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die popelige Jahresgebühr übersteigt mein Jahresrabatt IMMER.
    >
    > das war wohl andersrum gemeint - ist bei mir aber auch so.
    > 1000 Euro im Jahr sind schnell zusammen.

    Nein, das war genau so gemeint. Andersum hätte ich "meinEN" schreiben müssen. ;)

  9. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: css_profit 27.01.17 - 12:47

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nachdem meine Bank keine normalen Kreditkarten mehr anbietet bin ich zur
    > Amazon/LBB Visa gewechselt. Seitdem bucht statt Amazon eben die LBB von
    > meinem Girokonto ab

    Naja. Es ist etwas anders. Amazon bucht bei deinem Konto bei deinem Visa-Konto bei der LBB ab und die LBB bucht dann dann von deinen Giro-Konto ab.

  10. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: EWCH 27.01.17 - 13:14

    > Naja. Es ist etwas anders. Amazon bucht bei deinem Konto bei deinem
    > Visa-Konto bei der LBB ab und die LBB bucht dann dann von deinen Giro-Konto
    > ab.

    Klar, aber am Ende hat Amazon mein Geld etwas spaeter und muss vermutlich Visa-Gebuehren abfuehren.

  11. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: LinuxMcBook 28.01.17 - 03:35

    maverick1977 schrieb:
    > Je mehr Unternehmen von einer Zahlung mitbekommen, desto wertvoller die
    > gesammelten Daten. ;o)

    Du glaubst also, dass die LBB oder Visa die Information bekommen, ob ich nun ein Smartphone oder eine PS4 für 299¤ bei Amazon gekauft habe?

    Da hätte ich gern mal einen Beleg für.

  12. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: css_profit 28.01.17 - 12:40

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Naja. Es ist etwas anders. Amazon bucht bei deinem Konto bei deinem
    > > Visa-Konto bei der LBB ab und die LBB bucht dann dann von deinen
    > Giro-Konto
    > > ab.
    >
    > Klar, aber am Ende hat Amazon mein Geld etwas spaeter und muss vermutlich
    > Visa-Gebuehren abfuehren.

    Ja. Aber Amazon hofft dass du wegen der Boni häufiger bei Amazon einkaufst, so dass sie damit im Endeffekt Gewinn machen. Mag bei dir anders sein, aber Insgesamt wird das schon zu mehr Umsatz führen, sonst würden die das nicht machen..

  13. Re: Geld im Kreis drehen

    Autor: elgooG 28.01.17 - 16:20

    css_profit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EWCH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Naja. Es ist etwas anders. Amazon bucht bei deinem Konto bei deinem
    > > > Visa-Konto bei der LBB ab und die LBB bucht dann dann von deinen
    > > Giro-Konto
    > > > ab.
    > >
    > > Klar, aber am Ende hat Amazon mein Geld etwas spaeter und muss
    > vermutlich
    > > Visa-Gebuehren abfuehren.
    >
    > Ja. Aber Amazon hofft dass du wegen der Boni häufiger bei Amazon einkaufst,
    > so dass sie damit im Endeffekt Gewinn machen. Mag bei dir anders sein, aber
    > Insgesamt wird das schon zu mehr Umsatz führen, sonst würden die das nicht
    > machen..

    Amazon profitiert nicht nur davon, sondern auch an der Datensammelung. Im AGB steht ausdrücklich, dass sämtliche Antragsdaten und Einzelumsätze die man mit so einer Amazon-Kreditkarte (egal ob bei Amazon oder irgend einem anderen Händler) "im Rahmen des Punkteprogramms" von der LBB an Amazon und viele derer Unterorganisationen UND Partnerunternehmen (!) weitergeleitet werden. Das alles obwohl die LBB das summiert und damit anonymisiert weiterleiten könnte, also die Datenflut gar nicht für die Bonuspunkte gebraucht wird?

    Als im Grunde exakt die selbe Masche wie Payback, nur exklusiv bei Amazon. Die Jahresgebühr sorgt sogar dafür, dass man die Karte möglichst überall einsetzt und so ein exaktes Käuferprofil generiert. Hat alles seine Methode und Amazon lässt sich das nicht umsonst kosten. Schließlich erfahren sie ja auch so die Umsätze der Konkurrenz. Amazon schenkt kein Geld her, wer das glaubt ist einfach nur absolut naiv. Aber hey, was interessiert es dem nicht zum selbstständigen Denken fähigen und unverantwortlichen Kunden? Was hat man da schon zu verbergen und man bekommt ja ¤¤¤ Rabatte dabei raus! Wäre ja dumm, wenn man sich das nicht krallen würde! #YOLO

    ...und jeder der nicht genug Datensätze genieriert und seine finanziellen Transaktionen verkauft, muss eben Jahresgebühr bezahlen. (oder sich eine seriöse KK holen.)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.17 16:22 durch elgooG.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beauftragte/-r für Informationssicherheit (IT-Security-Manager) in der Laufbahn des gehobenen (informationstechnischen / nichttechnischen) Verwaltungsdienstes (w/m/d)
    Polizeipräsidium Ludwigsburg, Ludwigsburg
  2. Senior-Softwareentwickler (w/m/d) Java - Produktentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Münster
  3. Applikations- und Datenbankadministrator (m/w/d)
    Deutsche Rückversicherung AG / VöV Rückversicherung KöR, Düsseldorf
  4. Data Architect & Engineer (m/w/d) für den Bereich Kranken Analytics
    Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 29,99€
  3. (u. a.
  4. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de