1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zu viel Stromverbrauch: Bitcoin…

Stromknappheit und gleichzeitig extrem niedrige Preise?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stromknappheit und gleichzeitig extrem niedrige Preise?

    Autor: CrushedIce 03.03.21 - 09:11

    Marktmechanismen außer Kraft zu setzen hat eben seine Konsequenzen.
    Aus Angebot und Nachfrage wird der Preis von 0,0041¤ pro kWh sicher nicht bestimmt.

    Ja ich weiß ein höherer Preis wäre für die Menschen dort sicher schlecht - aber er würde wenigstens zu einem Ausbau der Infrastruktur führen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.21 09:15 durch CrushedIce.

  2. Re: Stromknappheit und gleichzeitig extrem niedrige Preise?

    Autor: Denni 03.03.21 - 09:31

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktmechanismen außer Kraft zu setzen hat eben seine Konsequenzen.
    > Aus Angebot und Nachfrage wird der Preis von 0,0041¤ pro kWh sicher nicht
    > bestimmt.
    >
    > Ja ich weiß ein höherer Preis wäre für die Menschen dort sicher schlecht -
    > aber er würde wenigstens zu einem Ausbau der Infrastruktur führen.

    würde zu Aufstand führen, Weg zurück ins Mittelalter..
    das könnte so gut wie Niemand dort bezahlne.

  3. Re: Stromknappheit und gleichzeitig extrem niedrige Preise?

    Autor: BlindSeer 03.03.21 - 09:34

    Du musst natürlich auch den reltiven Geldwert sehen. Wenn die Menschen nur 2¤ im Monat verdienen (umgerechnet), dann ist der Preis eben nicht niedrig, sondern nur relativ für uns.

    Laut Wikipedia ist die Währung dort der russische Rubel.

  4. Re: Stromknappheit und gleichzeitig extrem niedrige Preise?

    Autor: raphaelo00 03.03.21 - 10:34

    Das Problem lässt sich trotzdem leicht lösen mit gestaffelten Preisen. In Serbien zahlt man von 0-350kWh circa 0,06 $, bis 1600kWh 0,09$ und darüber 0,18 $ (auf den Monat berechnet)

  5. Re: Stromknappheit und gleichzeitig extrem niedrige Preise?

    Autor: tonictrinker 03.03.21 - 12:37

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktmechanismen außer Kraft zu setzen hat eben seine Konsequenzen.
    > Ja ich weiß ein höherer Preis wäre für die Menschen dort sicher schlecht -
    > aber er würde wenigstens zu einem Ausbau der Infrastruktur führen.

    Dass der Markt irgendetwas zum Wohl der Allgemeinheit regelt, ist ja auch falsch. Er regelt für die, die einen finanziellen Nutzen aus der Situation ziehen.
    Selbst, wenn der Strompreis stiege und man in die Infrastruktur investieren würde, würden die Miner den Aufschlag sicher bezahlen können, das gros der Bevölkerung aber nicht.

  6. Re: Stromknappheit und gleichzeitig extrem niedrige Preise?

    Autor: MESH 03.03.21 - 13:52

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktmechanismen außer Kraft zu setzen hat eben seine Konsequenzen.
    > Aus Angebot und Nachfrage wird der Preis von 0,0041¤ pro kWh sicher nicht
    > bestimmt.
    >
    > Ja ich weiß ein höherer Preis wäre für die Menschen dort sicher schlecht -
    > aber er würde wenigstens zu einem Ausbau der Infrastruktur führen.

    Du darfst das nicht mit Deutschland verwechseln. In anderen Ländern ist durchaus nicht unüblich dass die Leute es nicht mögen vom Staat rektal durchgenommen zu werden. Eine Erhöhung würden die nicht so einfach mitmachen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Leipzig
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  3. ABS Team GmbH, Bovenden
  4. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

    1. SpaceX: Nasa trifft mutige Entscheidung in der Mondlanderfrage
      SpaceX
      Nasa trifft mutige Entscheidung in der Mondlanderfrage

      Eigentlich ist die Sache einfach. Das Starship von SpaceX war das technisch beste Angebot und hatte den mit Abstand niedrigsten Preis. Dennoch wurde die Wahl zur politischen Mutprobe.

    2. Update: Windows 10 stürzt unter anderem bei Spielern ab
      Update
      Windows 10 stürzt unter anderem bei Spielern ab

      Das aktuelle Update für Windows 10 sorgt für ruckelnde Games und Bluescreens. Momentan hilft nur die Rückkehr zu einer älteren Version.

    3. Spielebranche: CD Projekt dank Cyberpunk 2077 extrem profitabel
      Spielebranche
      CD Projekt dank Cyberpunk 2077 extrem profitabel

      Trotz der Startschwierigkeiten von Cyberpunk 2077: Der Publisher CD Projekt hat 2020 sehr viel Geld verdient - und sehr große Pläne.


    1. 14:39

    2. 14:07

    3. 12:53

    4. 12:15

    5. 12:00

    6. 11:44

    7. 09:00

    8. 09:00