1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100 MBit/s im Kupferkabel: EU hat…

100 MBit/s im Jahr 2016 ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: aaron1337 21.08.13 - 19:50

    ... sind dann schon wieder zu langsam.

    Statt jetzt dafür das Geld zu "verplempern", sollte besser in den Ausbau von Glasfaserleitungen wie FTTH investiert werden. Alles andere zögert letzteres nur hinaus ;-)

  2. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: barforbarfoo 21.08.13 - 20:08

    aaron1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sind dann schon wieder zu langsam.
    >
    > Statt jetzt dafür das Geld zu "verplempern", sollte besser in den Ausbau
    > von Glasfaserleitungen wie FTTH investiert werden. Alles andere zögert
    > letzteres nur hinaus ;-)

    Mein Vermieter will kein Glas im Haus, damit ist mir Vectoring sehr lieb.

    Und die Ausbaukosten für Glas liegen um ein vielfaches über den Kosten von Vectoring. Im Endeffekt würden bei einem Glasausbau also viele länger warten.

  3. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.08.13 - 20:08

    was kommt wohl teurer und aufwändiger, ftth oder vectoring?

    meine güte...

  4. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: User_x 21.08.13 - 20:09

    was nützt das denn noch überhaupt? die flat ist tot...

  5. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: ploedman 21.08.13 - 20:18

    Dafür ist Glas zukunftssicher.

    Ich kann von Glück reden das die Stadtwerke München Glasfaser bis zum Haus gezogen hat, somit bleib ich Fern von Kupfer ( abgesehen die Leitung vom Keller in die Wohnung ).
    Muss mich somit nicht mehr mit der schwankenden Verbindungsqualität des Kupfers herumschlagen, was ständig zwischen 1,1 und 1,8 Mbit/s hüpft.

    Endlich VOD, Steam, Online Partien alles gleichzeitig benutzten ohne drauf Warten zu müssen das einer der Dreien fertig ist.

  6. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Ovaron 21.08.13 - 20:29

    ploedman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür ist Glas zukunftssicher.

    Aber ist es auch haltbar? Was nützt es das noch in 100 Jahren eine Glasfaser alle Anforderungen erfüllen wird wenn diese Glasfaser wegen Alterung alle x0 Jahre getauscht werden muss?

    > Ich kann von Glück reden das die Stadtwerke München Glasfaser bis zum Haus gezogen hat, somit bleib ich Fern von Kupfer ( abgesehen die Leitung vom
    > Keller in die Wohnung ).
    > Muss mich somit nicht mehr mit der schwankenden Verbindungsqualität des
    > Kupfers herumschlagen, was ständig zwischen 1,1 und 1,8 Mbit/s hüpft.

    Gegentest: Bei >10 Leuten die ich kenne inklusive mir ist die Qualität gleichbleibend und die Bitrate konstant.
    Keine Ahnung woran es liegt das Deine Qualität herumhüpft (zuviel Kaffee?), am Kupfer liegt es jedenfalls nicht.

    > Endlich VOD, Steam, Online Partien alles gleichzeitig benutzten ohne drauf
    > Warten zu müssen das einer der Dreien fertig ist.

    Das ist Bitrate. Bitrate ist gut. Glas ist gut. Aber Bitrate geht auch mit Kupfer. Wer genug Geld hat mag gerne seinem Netzbetreiber $Unsummen in die Hand drücken damit der ihm eine Glasfaser legt. Mir würde es reichen wenn der besagte Betreiber für $kleinesGeld die Gf erstmal bis zum KVz legt. Ich bin 5 Jahre mit 1 Mbit, 8 Jahre mit 16 Mbit ausgekommen. Ich glaub mit 50 Mbit kähm ich wieder eine Weile aus.

  7. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Arcardy 21.08.13 - 20:34

    ploedman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür ist Glas zukunftssicher.
    >
    > Ich kann von Glück reden das die Stadtwerke München Glasfaser bis zum Haus
    > gezogen hat, somit bleib ich Fern von Kupfer ( abgesehen die Leitung vom
    > Keller in die Wohnung ).
    > Muss mich somit nicht mehr mit der schwankenden Verbindungsqualität des
    > Kupfers herumschlagen, was ständig zwischen 1,1 und 1,8 Mbit/s hüpft.
    >
    > Endlich VOD, Steam, Online Partien alles gleichzeitig benutzten ohne drauf
    > Warten zu müssen das einer der Dreien fertig ist.

    Ja du hasts gut, hier gibts über Kupfer nur 380kbits

  8. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Ganta 21.08.13 - 21:23

    Hab da mal ne Frage, vielleicht kann mir die jemand beantworten xD

    Funktioniert das Vectoring nur bei VDSL anschlüssen? Also sozusagen ab 25 Mbit? oder auch darunter?

  9. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.08.13 - 21:26

    ist eh irrelevant, denn ab 200GB hast dann nur noch 2mbit/s bei der Drosselkom ;(

    Und ja, Kabel und 1&1 oder O2, haben den gleichen Schrott in petto, nur net ganz so schlimm oder sich nicht ganz so doof vermarktet...

  10. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: christal 21.08.13 - 21:35

    Von der Telekom gabs bei uns über Kupfer auch maximal erst 300Kb/s nach ein wenig meckern 400Kb/s und zum Schluss durch eine Ram Leitung 600Kb/s also DSL 6000.
    Die Vertilerkästen wollte man aber nicht aufüsten weshalb es hier wohl niemals eine 16K Leitung geben wird.
    Mehr ging da nicht und Abends ging die Leistung meist dann auch noch etwas runter.
    Unitymedia hat dann glücklicherweise ausgebaut und nun gibt es volle 50Mbit, maximal sind 100Mbit möglich.
    Das beste ist aber das es eine Fritzbox gratis gab die einem das ganze ein halbes Jahr stellen bis der Telekom vertrag ausgelaufen ist und dann sogar mit allem drum und dran günstiger sind als die Telekom ohne Traffic Limit.
    Also ich weiß ja nicht aber zumindestens bei uns ind er Gegend werde viele umsteigen wollen und die Telekom wird Kunden ohne Ende verlieren. Ich wünsche mir sogar das der Saftladen untergeht zumindestens in Deutschland.

  11. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: j0hnny 21.08.13 - 21:37

    Wieso? Bei Kabel kommen bei mir von den bestellten 50 MBps auch tatsächlich 50 MBps an. Verglichen mit DSL am gleichen Standort was nur 2 MBps liefert ist Kabel einfach geil. Und ohne Drosselung.

  12. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: violator 21.08.13 - 21:43

    Stimmt, in 3 Jahren brauchen wir mindestens 500 Mbit, alles andere ist dann unzumutbar!

  13. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: christal 21.08.13 - 22:28

    j0hnny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso? Bei Kabel kommen bei mir von den bestellten 50 MBps auch tatsächlich
    > 50 MBps an. Verglichen mit DSL am gleichen Standort was nur 2 MBps liefert
    > ist Kabel einfach geil. Und ohne Drosselung.


    Ja wir haben auch 50 nur wenn man etwas mehr auf den Tisch legt wären auch 100 möglich ;) So war das gemeint.
    Bisher kann ich auch nicht klagen, zu jeder Zeit Fullspeed :)

  14. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Labbm 22.08.13 - 00:16

    Auch wenn ich derartige aussagen nicht gerne mache, aber ich bin mir absolut sicher das 100mbit auch in 3 Jahren noch mehr als ausreichend ist.
    Selbst wenn nicht, Kabel hat ja zumindest noch locker Luft bis 400mbit mit dem aktuellen docsis 3 ;-)

  15. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Arcardy 22.08.13 - 01:54

    christal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > j0hnny schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso? Bei Kabel kommen bei mir von den bestellten 50 MBps auch
    > tatsächlich
    > > 50 MBps an. Verglichen mit DSL am gleichen Standort was nur 2 MBps
    > liefert
    > > ist Kabel einfach geil. Und ohne Drosselung.
    >
    > Ja wir haben auch 50 nur wenn man etwas mehr auf den Tisch legt wären auch
    > 100 möglich ;) So war das gemeint.
    > Bisher kann ich auch nicht klagen, zu jeder Zeit Fullspeed :)

    Und wo es kein Kabel gibt?

  16. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Xorax 22.08.13 - 06:19

    Mit 100 Mbit könnt ihr ganz locker sogar 4k TV streamen. Und das dauert eh noch 5 Jahre bis das zu uns kommt.

    Jetzt mal in zahlen: 100 Mbit = 750 MB / min - - 45gig / Stunde

    Und jetzt will mir hier jemand weiß machen, dass diese Geschwindigkeit nicht noch 10 Jahre gut im Rennen ist?

  17. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: John2k 22.08.13 - 07:22

    Xorax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit 100 Mbit könnt ihr ganz locker sogar 4k TV streamen. Und das dauert eh
    > noch 5 Jahre bis das zu uns kommt.
    >
    > Jetzt mal in zahlen: 100 Mbit = 750 MB / min - - 45gig / Stunde
    >
    > Und jetzt will mir hier jemand weiß machen, dass diese Geschwindigkeit
    > nicht noch 10 Jahre gut im Rennen ist?

    Falsch gerechnet!

    100 Mbit / 8 = 12,5 Mb/s(theoretisch) realistisch sind eher immer 8-10 mb/s. Ergibt also ca. 480-600 Mb/m. Ergibt also ca. 28,8 gb/h - 36 gb/h. Für Internetzwecke sicherlich ausreichend, aber im Netzwerk finde ich diese Geschwindigkeit fürchterlich. 1gbit ist schon eher erträglich. Hätte aber viel lieber 10 gbits.

  18. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Eheran 22.08.13 - 07:45

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ploedman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür ist Glas zukunftssicher.
    >
    > Aber ist es auch haltbar? Was nützt es das noch in 100 Jahren eine
    > Glasfaser alle Anforderungen erfüllen wird wenn diese Glasfaser wegen
    > Alterung alle x0 Jahre getauscht werden muss?

    Was genau passiert den mit den Glasfasern?
    Willst du die durchknabbern?
    Die altern nicht.

  19. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Das_B 22.08.13 - 08:12

    Wohl kaum ! Durch die Dämpfung unterliegt Kupfer immer einer Schwankung die deine Tools oder dein Router nur nicht anzeigt. Kupfer ist keine Zukunft und man sollte nicht weiter investieren


    > Gegentest: Bei >10 Leuten die ich kenne inklusive mir ist die Qualität
    > gleichbleibend und die Bitrate konstant.
    > Keine Ahnung woran es liegt das Deine Qualität herumhüpft (zuviel Kaffee?),
    > am Kupfer liegt es jedenfalls nicht.
    >

  20. Re: 100 MBit/s im Jahr 2016 ...

    Autor: Lemo 22.08.13 - 08:22

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Was genau passiert den mit den Glasfasern?
    > Willst du die durchknabbern?
    > Die altern nicht.

    Du redest Stuss, jede gute Hausfrau weiß, dass Glas regelmäßig geputzt werden muss.

    kwt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. über experteer GmbH, Hamburg
  3. Hays AG, Krailling
  4. Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17