1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100 MBit/s: Netzagentur will…

Re: Liebe Mitbewerber....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Liebe Mitbewerber....

    Autor: HausmeisterKrause 24.11.15 - 10:20

    DerDy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es macht keinen Sinn mit dir viel zu schreiben, da du dir die belege nicht
    > genau anschaust.
    Und du glaubst mit dümmlichen Unterstellungen kommst du weiter?

    >Die Aussage
    > bezieht sich allein auf "und mehr(!) MBit/s erhalten".
    Blöd halt nur, dass Anschlüsse mit 50 MBit genau in den Bereich "16-50" MBit fallen.

    > Und ja, du hast recht, es ist blöd, dass man die Quelle
    > nicht verstanden hat. Der Link zeigt die gebuchten Anschlüsse in den
    > Haushalten. Aber NICHT die verfügbare Geschwindigkeit. Verstehst du den
    > Unterschied?
    Du hast etwas von 15 Millionen Haushalten behauptet, die 50 MBit buchen können. Ein Beleg steht noch aus von dir, das stimmt. Dennoch haben über 6 Millionen dieser Haushalte einen 50 MBit Anschluss bestellt. Ergo sind es über 50% der Kunden.

    > Aus den Geschäftsberichten von Tleekom, Kabel Deutschland/Vodafone
    > Unitymedia Deutsche Glasfaser.
    Dann schieß los, ich warte.

    > Neuzugänge sind NICHT Bestandskunden! D.h. nicht 65% der haushalte haben
    > auch 100+MBit/s gebucht.
    Na und? Was ändert das am BEDARF?

    > Ein weiterer Beleg dafür, dass Du den Utnerschied zwischen Neukunde und
    > Bestandskunde nicht verstanden hast.
    Doch, nur spielt natürlich für den HEUTIGEN Ausbau nur der Bedarf für Neukunden eine Rolle.

    > 1. Wer bist du schon?
    Na ich.

    > 2. Du hast mehrfach bewiesen, dass du Zahlen und Angaben nicht richtig
    > interpretieren kannst.
    Mehr als Beleidigungen hast du nicht zu bieten?

    > Du kommst mit alten Geschichte und einer Geschwindigkeitsreduzierung, die
    > es niemals bei der Telekom gegeben hat. Dafür ist das Reduzieren der
    > Geschwindigkeit bei Kabel Deutschland echte Realität.
    Oha, jetzt verdrehst du also schon die Tatsachen, dass die Telekom Verträge mit einer Drosselklausel abgeschlossen hat.

    Darf ich fragen welche Verbindung du zur Telekom hast?

    > Und was ist deine Ausrede, warum heute so wenige Leute FTTH buchen?
    Ganz einfach: Weil die so einen Schundvertrag mit Drosselung nicht unterschreiben wollten. Andere Anbieter haben da ganz andere Quoten ;)

    > Ach, eigentlich will ich es gar nicht wissen.
    > Du verdrehst Tatsachen, du verstehst Zahlen nicht, du formulierst
    > persönliche Vermutungen und Meinungen als Fakten. Leb in deiner Welt weiter
    > und werde mit deinem FTTH glücklich. Aber irgendwann wirst du erkennen,
    > deinen Mitmenschen ist es egal, ob du 100 oder 1.000 MBit/s hast, es kommt
    > auf andere Dinge im Leben an.
    Ach süß. Sonst keine Argumente? Nur billige Polemik? Putzig!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.15 10:22 durch HausmeisterKrause.

  2. Re: Liebe Mitbewerber....

    Autor: DerDy 24.11.15 - 10:47

    HausmeisterKrause schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast etwas von 15 Millionen Haushalten behauptet, die 50 MBit buchen
    > können. Ein Beleg steht noch aus von dir, das stimmt. Dennoch haben über 6
    > Millionen dieser Haushalte einen 50 MBit Anschluss bestellt. Ergo sind es
    > über 50% der Kunden.
    >
    > > Aus den Geschäftsberichten von Telekom, Kabel Deutschland/Vodafone
    > > Unitymedia Deutsche Glasfaser.
    > Dann schieß los, ich warte.
    Bist Du schon heiß? Bist Du bereit? Hier ein Beleg:
    https://www.vodafone.de/unternehmen/presse/pressearchiv2015-297961.html
    > 50 Mbit/s schnelles VDSL ist bereits für 7,6 Millionen Haushalte, 100 Mbit/s schnelles
    > Vectoring für 1,4 Millionen Haushalte verfügbar. Mit 100 Mbit/s schnellem Kabel sind
    > bereits 14,5 Millionen Haushalte verbunden, 200 Mbit/s schnelles Kabel erhalten
    > heute bereits über 2 Millionen Haushalte.
    Allein Vodafone schafft schon fast die 15Mio Haushalte.

    Telekom (Seite 18): https://www.telekom.com/static/-/289620/4/151105-q3-allinone-de-si

    UnityMedia: https://www.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/umkbw/doc/um_factsheet_de.pdf
    > Zum 30. September 2015 konnten darüber rund 98 Prozent der 12,7 Millionen
    > Haushalte Internet mit Download-Geschwindigkeiten von aktuell bis zu 200 Mbit/s
    > buchen.
    Bei UnityMedia sind es aber "bis zu" Angaben, damit sind Anschlüsse von 10-200MBit/s gemeint.

    Kurzum, ich habe meine Aussage bewiesen und belegt. Jetzt fang Du mal bei deinen Aussagen an. Da sehe ich nix.
    Aber so ist das eben bei Leuten, die nur persönliche Vermutungen äußern.

    > > Du kommst mit alten Geschichte und einer Geschwindigkeitsreduzierung, die
    > > es niemals bei der Telekom gegeben hat. Dafür ist das Reduzieren der
    > > Geschwindigkeit bei Kabel Deutschland echte Realität.
    > Oha, jetzt verdrehst du also schon die Tatsachen, dass die Telekom Verträge
    > mit einer Drosselklausel abgeschlossen hat.
    Du kommst mit alten Kamellen. Diese Klauseln wurden ersatzlos gestrichen, bei Vodafone, 1und1, Telefonica und vielen anderen aber nicht. Die Telekom hat aber neben den Volumentarifen auch echte Flatrate angekündigt. Das haben die genannte Provider bis heute nicht gemacht.

    Komm, jetzt bring du mal paar Fakten.

  3. Re: Liebe Mitbewerber....

    Autor: HausmeisterKrause 24.11.15 - 14:04

    DerDy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei UnityMedia sind es aber "bis zu" Angaben, damit sind Anschlüsse von
    > 10-200MBit/s gemeint.
    Ähm, nein. Erzähl nicht so einen riesen Unfug, Kollege. Zumal ja jeder Statistik belegt, dass die Kabelnetze im Gegensatz zur DSL-Konkurrenz ihre versprochenen Bandbreiten einhalten.

    > Kurzum, ich habe meine Aussage bewiesen und belegt. Jetzt fang Du mal bei
    > deinen Aussagen an. Da sehe ich nix.
    > Aber so ist das eben bei Leuten, die nur persönliche Vermutungen äußern.
    Leider nein. Du hast nur die Statistik völlig falsch gedeutet und behauptet die 0,7 Millionen Haushalte wären die, mit den 50 MBit-Anschlüssen. Das stimmt natürlich nur gar nicht, das sind die Haushalte mit MEHR als 50 MBit. (Es steht ja auch für die ganz Dummen noch davor "über").

    Dass du angesichts deiner Aussichtslosen Situation mich lieber beleidigst ist eher belustigend finde ich :)

    > Du kommst mit alten Kamellen. Diese Klauseln wurden ersatzlos gestrichen,
    Was ändert es am Fakt, dass es so verkauft wurde?

    > bei Vodafone, 1und1, Telefonica und vielen anderen aber nicht. Die Telekom
    > hat aber neben den Volumentarifen auch echte Flatrate angekündigt. Das
    > haben die genannte Provider bis heute nicht gemacht.
    Das ist mir egal, mein Provider wollte nie drosseln, drosselt nicht und wird nie drosseln. Und so surfe ich schon mit Geschwindigkeiten, die ihr irgendwann ab 2018 oder so mal bekommt. Viel Spaß!

  4. Re: Liebe Mitbewerber....

    Autor: Ovaron 25.11.15 - 07:44

    HausmeisterKrause schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumal ja jeder
    > Statistik belegt, dass die Kabelnetze im Gegensatz zur DSL-Konkurrenz ihre
    > versprochenen Bandbreiten einhalten.

    <kicher>
    Der Meister der unbewiesenen Statistiken ist zurück.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. Bundesnachrichtendienst, Bad Aibling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  2. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...
  3. 55,99€ (Bestpreis)
  4. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme