Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100 MBit/s: Telekom meldet…

Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

    Autor: kellyjelly 16.11.15 - 11:36

    Ich waere mit 25/8 zufrieden. Waere mir 40EUR wert.

  2. Re: Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

    Autor: jaykay2342 16.11.15 - 12:57

    Ist das hier ein Wunschkonzert?

    Dann hätte ich gern
    100/100 mit der Option bei bedarf hoch zu skalieren - daher fiber

    Wichtig:
    Kein CGN
    Feste v4 IP
    Festes v6 Prefix
    Übergabepunkt sollte ethernet sein.

    Wert? sagen wir mal bis 100euro/Monat

    Naja leider ist die Welt kein Wunschkonzert.

  3. Re: Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

    Autor: AngryFrog 16.11.15 - 13:37

    50/20 oder 50/50 für 30-40¤ wäre okay. Aber bitte ohne "Bis zu".

  4. Re: Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

    Autor: jo-1 16.11.15 - 13:39

    jaykay2342 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das hier ein Wunschkonzert?
    >
    > Dann hätte ich gern
    > 100/100 mit der Option bei bedarf hoch zu skalieren - daher fiber
    >
    > Wichtig:
    > Kein CGN
    > Feste v4 IP
    > Festes v6 Prefix
    > Übergabepunkt sollte ethernet sein.
    >
    > Wert? sagen wir mal bis 100euro/Monat
    >
    > Naja leider ist die Welt kein Wunschkonzert.

    Naja - ich hab >200/20 24/7 und zumeist sind es 209/21 - mit einem Preis der näher an die 40 EUR als an den 100 EUR liegt und bin super zufrieden damit - ich würde auch keinen EUR mehr zahlen wollen als ich aktuell sachten muss - billiger wäre schön - da die Telefon Flat mit drinnen ist und ne FB 6490 cable und drei Rufnummern und alles ohne Volumenbegrenzung bin ich sehr zufrieden..

    Aus meiner FB (bei der ich WLAN abgeschaltet habe) kommen übrigens 4 x Ethernet 1 Gbase-t raus :-)

    Bitte jetzt keine Grundsatzdiskussion zu freier Router Wahl - ich bin mit UM Extremist zufrieden - liefert alles kostengünstig nach Hause und ist stressfrei.

    Monatlicher Datentransfer rund 700-800 GB - vieles davon IPTV über FireTV, ATV und meine eigenen Cloud - läuft prima.

    Preis ist wichtig - da verzichte ich gerne auf ein paar Mbit - werde aber zum gleichen Preis gerne auf 400/40 aufrüsten sobald verfügbar ;-)

  5. Re: Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

    Autor: OlliPaw 16.11.15 - 14:35

    Ich habe aktuell 100/40 für knapp 40¤. Für 200/100 wäre ich bereit 70-80¤ zu bezahlen.
    Was mir aber mittlerweile immer wichtiger wird als die reine Bandbreite sind folgende Merkmale:
    - Drosselung?
    - Peering?
    - CGN?
    - DualStack?
    Und eine Option für eine feste IP zwecks eigenem Mailserver würde ich sehr begrüßen.

  6. Re: Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

    Autor: AngryFrog 16.11.15 - 14:39

    OlliPaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe aktuell 100/40 für knapp 40¤. Für 200/100 wäre ich bereit 70-80¤
    > zu bezahlen.
    > Was mir aber mittlerweile immer wichtiger wird als die reine Bandbreite
    > sind folgende Merkmale:
    > - Drosselung?
    > - Peering?
    > - CGN?
    > - DualStack?
    > Und eine Option für eine feste IP zwecks eigenem Mailserver würde ich sehr
    > begrüßen.

    Das sind halt leider alles Sachen mit denen man den Normalverbraucher nicht locken kann. Da gilt nur "Große Zahl bei Download, die andere Zahl versteh ich eh nicht und bitte mit Einrichtungsservice".

    Internet von Nicht-DAUs für Nicht-DAUs wäre schon was feines. Von mir aus auch Basis von zubuchbaren Optionen für je ein paar Euro im Monat. Basispaket einfach ein schneller Anschluss ohne Bullshit wie Festnetz Flat und drölfzig Telefonnummern.

  7. Re: Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

    Autor: jaykay2342 16.11.15 - 14:43

    AngryFrog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OlliPaw schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe aktuell 100/40 für knapp 40¤. Für 200/100 wäre ich bereit
    > 70-80¤
    > > zu bezahlen.
    > > Was mir aber mittlerweile immer wichtiger wird als die reine Bandbreite
    > > sind folgende Merkmale:
    > > - Drosselung?
    > > - Peering?
    > > - CGN?
    > > - DualStack?
    > > Und eine Option für eine feste IP zwecks eigenem Mailserver würde ich
    > sehr
    > > begrüßen.
    >
    > Das sind halt leider alles Sachen mit denen man den Normalverbraucher nicht
    > locken kann. Da gilt nur "Große Zahl bei Download, die andere Zahl versteh
    > ich eh nicht und bitte mit Einrichtungsservice".
    >
    > Internet von Nicht-DAUs für Nicht-DAUs wäre schon was feines. Von mir aus
    > auch Basis von zubuchbaren Optionen für je ein paar Euro im Monat.
    > Basispaket einfach ein schneller Anschluss ohne Bullshit wie Festnetz Flat
    > und drölfzig Telefonnummern.

    von Nicht-DAUS für Nicht-DAUS hört sich nett an. Könnte man als reseller ja mal versuchen sobald es bitstream fürs Vectoring gibt.

  8. Re: Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

    Autor: iNyxzoR 16.11.15 - 14:53

    200/200, ipv4 und eine geringe Latenz am besten unter 10ms. Dafür würde ich 100+ hinblättern.

    Grüße



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.15 14:56 durch iNyxzoR.

  9. Re: Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

    Autor: jo-1 16.11.15 - 14:59

    iNyxzoR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 200/200, ipv4 und eine geringe Latenz am besten unter 10ms. Dafür würde ich
    > 100+ hinblättern.
    >
    > Grüße

    ich hab zumeist 12 ms und 212/21,5 und zahl grob die Hälfte - bleibe gerne be meinem Paket - Mail-Server hab ich noch nicht eingerichtet - bin am gucken ob das Sinn macht - derzeit ist es bei meinem Domain-Hoster kostenfrei mit dabei und funzt brauchbar gut.

    Für's gesparte Geld mach ich ein verlängertes Luxus-Wochenende mit meiner LAG oder was andres nettes - 100+ EUR / Monat geb ich grad mal für die beiden gemieteten Garagen aus - und das finde ich schon ziemlich happig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.15 15:06 durch jo-1.

  10. Re: Hand aufs Herz... Wer will was fuer wieviel

    Autor: jaykay2342 16.11.15 - 15:13

    iNyxzoR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 200/200, ipv4 und eine geringe Latenz am besten unter 10ms. Dafür würde ich
    > 100+ hinblättern.

    10ms wohin?

  11. 1000 symetrisch für 30 Euro

    Autor: Ovaron 16.11.15 - 16:45

    will ich haben. Und nen Porsche. Und nen Pony! Und nen sprechenden Frosch!!!111einseinseins

  12. Re: 1000 symetrisch für 30 Euro

    Autor: jaykay2342 16.11.15 - 21:17

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > will ich haben. Und nen Porsche. Und nen Pony! Und nen sprechenden
    > Frosch!!!111einseinseins

    1000 was? bits pro stunde? Und was will man mit nem Porsche?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. ADAC Versicherung AG, München
  4. BWI GmbH, Bonn, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

  1. Mobilfunk: Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
    Mobilfunk
    Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen

    Die Telekom hat begriffen, dass ein Netzbetreiber allein 5G nicht finanzieren kann. Darum wird der Aufruf zur Zusammenarbeit ausgeweitet.

  2. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab
    Software
    15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

    In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

  3. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
    Wübben-Stiftung
    Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

    Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.


  1. 18:36

  2. 18:09

  3. 16:01

  4. 16:00

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:09

  8. 13:40