Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 117 Meter Spannweite: Paul Allens…

Milliardär zu sein hat so seine Vorteile

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Milliardär zu sein hat so seine Vorteile

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.17 - 17:14

    Mann kann sich ganz einfach andere Spielzeuge und Hobbies leisten.

    .

    Ich finde es einfach nur gut
    das US-amerikanische Milliardäre mit ihrem Spielgeld
    sinnvolle Dinge machen und Spaß dabei haben.

    Deutsche Milliardäre hocken/glucken da mehr auf ihrer Kohle,
    voll der Sorge, sie könnte weniger werden.

    -

  2. Re: Milliardär zu sein hat so seine Vorteile

    Autor: |=H 02.06.17 - 08:41

    Oder Gründen Stiftungen, die sich um Kunst, Kultur und Humanitäres kümmern ...

  3. Re: Milliardär zu sein hat so seine Vorteile

    Autor: Anonymer Nutzer 02.06.17 - 10:56

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder Gründen Stiftungen, die sich um Kunst, Kultur und Humanitäres kümmern
    > ...


    Schön, das zu hören.

    Was wären denn da so besonders vorzeige-würdige Beispiele?

    .

  4. Re: Milliardär zu sein hat so seine Vorteile

    Autor: Neldrak 02.06.17 - 15:07

    Hasso Plattner

  5. Re: Milliardär zu sein hat so seine Vorteile

    Autor: KruemelMonster 03.06.17 - 11:16

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutsche Milliardäre hocken/glucken da mehr auf ihrer Kohle,
    > voll der Sorge, sie könnte weniger werden.

    In Deutschland gab es letztes Jahr ungefähr 120 Milliardäre, in Amerika weit über 500.
    Du bist ja anscheinend bestens informiert, wie viele von den Amerikanern stecken denn ihr Geld in "sinnvolle Dinge"? Zumal die Projekte, von denen man hier ab und zu liest, natürlich nicht nur zum reinen Vergnügen gestartet werden: Man will damit schlicht und ergreifend noch mehr Geld generieren. Für den einen mag das sinnvoll sein, in meinen Augen wäre das Geld bei der Wohlfahrt viel sinnvoller angelegt - und da kann ich mir vorstellen, dass die Deutschen relativ sogar besser dastehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder
  3. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
      Google Nachtsicht im Test
      Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

      Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
      2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
      3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      1. Arrivo: Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht
        Arrivo
        Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht

        Das von ehemaligen Hyperloop-One-Mitarbeitern gegründete Startup Arrivo wird wohl keinen Hyperloop bauen: Informationen zufolge soll das Unternehmen nicht wie erhofft neue Finanzierungsgelder aufgetrieben haben und muss daher schließen.

      2. Horst Herold: Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot
        Horst Herold
        Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot

        Der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist tot. Herold war BKA-Chef zu Hochzeiten des RAF-Terrors und gilt als Miterfinder der Rasterfandung.

      3. Warenwirtschaft: Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not
        Warenwirtschaft
        Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not

        Die Umstellung des Warenwirtschaftssystems bei Hans Riegel Bonn hat zu Produktionsproblemen geführt. Haribo soll deshalb Schwierigkeiten bei der Herstellung von Goldbären, Fruchtgummi-Vampiren und anderen Süßigkeiten haben.


      1. 23:36

      2. 22:57

      3. 12:49

      4. 09:11

      5. 00:24

      6. 18:00

      7. 17:16

      8. 16:10