Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Druck: Frau bekommt 3D…

was passiert beieinem unfall?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was passiert beieinem unfall?

    Autor: CarstenKnuth 28.03.14 - 15:37

    was wird passieren wenn die frau nen unfall hat zb stolpert sich den kopfstößt is sowas überhaupt wirklich sicher mit so plastikzeugs?

    Hätte immer angst das ich stolper und dann was daran kaputtgeht

  2. Re: was passiert beieinem unfall?

    Autor: SeveQ 28.03.14 - 16:14

    CarstenKnuth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was wird passieren wenn die frau nen unfall hat zb stolpert sich den
    > kopfstößt is sowas überhaupt wirklich sicher mit so plastikzeugs?
    >
    > Hätte immer angst das ich stolper und dann was daran kaputtgeht

    Kann dir auch mit echtem Knochen passieren. Klar, der Kunststoff ist weniger stabil als Knochen (bisher, soweit ich weiß, noch nicht synthetisier- geschweige denn druckbar).

  3. Re: was passiert beieinem unfall?

    Autor: Moe479 28.03.14 - 17:58

    die habewn das plastik zeugs genommen weil es besser/leichter anpassbar ist, normal wähgre ein gussteil aus zement angesagt gewesen was zwar härter als knochen ist aber auch spröder, ich denke die haben da schon etwas ähnlich oder gar stabileres gebastelt, das problem bei der dame war ja dass der knochen sich auch nach innen verdickt hatte und deswegen dem hirn immer weniger platz bot, nach aussen hin dicker machen ist also bei inem solchem imlantat relativ unproblematisch ...

    ps: es sähe natürch abgefahren aus, hätten sie noch nen von innen beleuchtetes bullauge zum reingugcken offen gelassen ... wie in einem aquaruim ... :D

  4. Re: was passiert beieinem unfall?

    Autor: G.Duschbier 01.04.14 - 00:04

    Ein beleuchtetes Bullauge fände ich ganz hübsch und es hätte sogar einen praktischen Nutzen als Geheimdienstschnittstelle. Ich schätze mal das wird die Zukunft des Casemodding.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. Bosch Gruppe, Leonberg
  4. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Spider-Man Homecoming, Jurassic World)
  2. (aktuell u. a. Intel NUC Kit 299€, ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4...
  3. 3,79€
  4. (u. a. Shadow of the Tomb Raider Croft Edition 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
  2. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen
  3. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

  1. Einigung auf EU-Ebene: Personalausweise müssen künftig Fingerabdrücke enthalten
    Einigung auf EU-Ebene
    Personalausweise müssen künftig Fingerabdrücke enthalten

    Auf EU-Ebene müssen künftig auch auf Personalausweisen digitale Fingerabdrücke gespeichert sein. Das gilt auch für Kinder ab zwölf Jahren, jedoch nicht in Deutschland.

  2. Bus Simulator angespielt: Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    Bus Simulator angespielt
    Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    Öffentlicher Nahverkehr auf Basis der Unreal Engine 4: Im Bus Simulator können Spieler ein Transportunternehmen aufbauen, selbst durch eine Stadt fahren oder Tickets kontrollieren. Auf Windows-PC gibt's das schon länger, Golem.de hat nun vorab die Konsolenversion ausprobiert.

  3. Telekom: Weitere 132.000 Haushalte bekommen Vectoring
    Telekom
    Weitere 132.000 Haushalte bekommen Vectoring

    Die Telekom hat wieder eine größere Anzahl von Haushalten mit einfachem Vectoring versorgt. Nach Ablauf von drei Jahren kann hier schon FTTH gefördert werden.


  1. 18:42

  2. 16:40

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:50

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:20