1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3Par mit 2-TByte-SSDs: HP sieht…

Mehrspurige SMR-Köpfe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehrspurige SMR-Köpfe

    Autor: renegade334 10.06.14 - 13:38

    Irgendwann gab es doch was zu Shingled Magnetic Recording zu hören. Aber irgendwie habe ich das verstanden, dass man paar nachfolgende Spuren auch schreiben müsste, um dann die vorhergehenden einzusetzen, was die Zugriffszeit beim Schreiben vervielfacht. Wann kommen die Hersteller endlich auf die Idee, Festplattenköpfe zu machen? Dann schriebe sowas halt eben in einem Wisch. Auch wären die MB/s-Raten so wie bei SSDs. oder will man uns unbedingt SSDs vermarkten?

  2. Re: Mehrspurige SMR-Köpfe

    Autor: NeoCronos 10.06.14 - 13:57

    Und würde von 12 bis mittag halten

  3. Re: Mehrspurige SMR-Köpfe

    Autor: renegade334 10.06.14 - 16:31

    Wüsste ich gerne wieso. Ich hoffe ich wurde nicht falsch verstanden. Ich meine nicht, dass man mehr als ein positionierendes mechanisches Element hat, sondern dass im Bereich eines Kopfes mehr Abtast/Schreibeinheiten gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.14 16:33 durch renegade334.

  4. Re: Mehrspurige SMR-Köpfe

    Autor: Moe479 10.06.14 - 18:40

    währe möglich, wenn z.b. der cluster 4 kib hat könnte dieser mit einenem 1024bytes * 8bit = einem 8192 smr köpfen nebeneinder mit sehr wenig weg seitens der disk wegeschrieben werden.

    dadurch dass die köpfe nebeneinander arbeiten, habe ich aber ein problem sobald einer der 8192er smr köpfe versagt, dann ist der gesammte kopf als im eimer zu betrachten.

    damit ist die aufallrate des gesammtkopfes auf auf das 8192 fache hochgenellt, also bekommt der hersteller, wenn von 10k single smr pallten voher eine einen defekten smr hatte, 8192 von 10000 multismr platten mit einem smr-defekt zurück.

    die 1 aus 10000 ausfallqoute ist natürlich geraten, man müsste belastbare zahlen haben wie oft dieser defekt innehalb der angedachten lebenzeit, nicht verursacht durch einen anderen, z.b. lageriss, auftritt.

    flash speicher haben aber viele andere vorteile, größrer temperaturspielraum, vibrations und schlag unempfindlich, machen keinen krach, sind platzsparender wenn man es ernst meint und dicht packt, unschlagbar in der zugriffszeit - man überlegt ja schon ob ram nicht unnötig werden könnte - an der ausfallqoute wird noch gearbeitet das muss man so sagen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.14 18:43 durch Moe479.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. ABENA GmbH, Zörbig
  3. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  4. sepp.med gmbh, Forchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-73%) 13,50€
  3. 4,99€
  4. 47,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11