1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › A380 mit mehr Sitzen: Im…

Versteh ich nicht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Versteh ich nicht

    Autor: Mac Okieh 05.04.17 - 21:25

    "Viele Fluggesellschaften haben zudem Probleme, die riesigen Maschinen auf ihren Drehkreuzen voll zu bekommen."

    Alt = 497 Sitzplätze, viele davon leer.
    Neu = 575 Sitzplätze, noch mehr davon leer?

    Oder anders formuliert: wenn es eh schon Probleme bereitet, die Kisten voll zu bekommen, was bringen dann noch mehr Sitzplätze?

  2. Re: Versteh ich nicht

    Autor: zenker_bln 05.04.17 - 21:32

    Naja, wenn man einen Flug streicht muss man die ca.500 Passagiere auf zwei Flüge aufteilen.
    Dann fliegen nicht mehr drei mal Dubai-Sydney, sondern nur noch zwei mal Dubai-Sydney am Tag.(Vorsicht, das war ein Beispiel!)
    Durch einen eingesparten Flug spart man kosten.

  3. Re: Versteh ich nicht

    Autor: GenXRoad 05.04.17 - 21:35

    Mac Okieh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Viele Fluggesellschaften haben zudem Probleme, die riesigen Maschinen auf
    > ihren Drehkreuzen voll zu bekommen."
    >
    > Alt = 497 Sitzplätze, viele davon leer.
    > Neu = 575 Sitzplätze, noch mehr davon leer?
    >
    > Oder anders formuliert: wenn es eh schon Probleme bereitet, die Kisten voll
    > zu bekommen, was bringen dann noch mehr Sitzplätze?


    Die Fluggesellschaften werden wohl eher rechnen:

    497 Plätze zu 100¤ kosten
    575 Plätze zu 86,XX¤ kosten

    Daraus resultieren diese das Mehr Passagiere gleiches geld einbringen werden aber diese eben denken derflug wird billiger...


    Ich hab schon abgekotzt bei 2-2-2 sitzplätzen auf einem 5h Flug... alles was länger wie 2h fliegen bedeutet fällt bei mir bei 3-3-3 schon flach...

  4. Re: Versteh ich nicht

    Autor: amagol 05.04.17 - 21:52

    GenXRoad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab schon abgekotzt bei 2-2-2 sitzplätzen auf einem 5h Flug... alles
    > was länger wie 2h fliegen bedeutet fällt bei mir bei 3-3-3 schon flach...

    Ohne die Angabe der Maschine ist die Konfiguration nichtssagend. Eine 747 in 3-3-3 waere vermutlich angenehmer als eine 737 in 2-2-2 :)

    Aber gibt es 2-2-2 ueberhaupt irgendwo in der Economy? Klingt eher nach Businessclass.

  5. Re: Versteh ich nicht

    Autor: KMat 05.04.17 - 22:31

    Noch schlimmer ist es das ich meine Beine nicht mehr in die Reihen krieher und nach 30 Minuten so schmerzen hab das ich den Rest des Fluges stehend verbringen muss. Diese lästigen Bord Personen verstehen das nie aber mir egal ich fahre in Europa nur noch 1te klasse Zug oder meinen alten a8 4.0tdi. Hauptsache gemütlich ans Ziel.

  6. Re: Versteh ich nicht

    Autor: amagol 05.04.17 - 23:41

    KMat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch schlimmer ist es das ich meine Beine nicht mehr in die Reihen krieher
    > und nach 30 Minuten so schmerzen hab das ich den Rest des Fluges stehend
    > verbringen muss. Diese lästigen Bord Personen verstehen das nie aber mir
    > egal ich fahre in Europa nur noch 1te klasse Zug oder meinen alten a8
    > 4.0tdi. Hauptsache gemütlich ans Ziel.

    Leider keine Option ueber den Pazifik oder Atlantik :(

  7. Re: Versteh ich nicht

    Autor: It's me, Mario 06.04.17 - 02:26

    A380 Business Konfiguration von SG Airlines ZRH-SIN ist 1x2x1. Reist sich gut, Plätze sind extrem breit. Allerdings kann man mit dem Sitz nicht direkt von sitzend zu komplett liegend übergehen sondern muss aufstehen und die Lehne umklappen. Finnair A350 war da besser. Bin daher eher enttäuscht vom A380 auch wenn es aus ökologischer Sicht und auch was Lärmbelästigung angeht ein Fortschritt ist.

  8. Re: Versteh ich nicht

    Autor: mxcd 06.04.17 - 06:48

    Aber nicht gegenüber der A350 (Fortschritt bei Lärm und Umwelt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Software
    LayTec AG, Berlin
  2. SAP-Berater (m*w) Module FI/CO, z.B. Fachinformatiker oder Wirtschaftsinformatiker (m*w)
    Eurogate GmbH & Co. KGaA, KG, Hamburg, Bremerhaven
  3. IT-System Engineer (m/w/d) - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Teamleiter (w/m/d) IT-Projekt- & Produktmanagement
    Bw Bekleidungsmanagement GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt definitiv für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafik für Laptops AMD legt Radeon RX 6000M in 6 nm auf
  2. Radeon RX 6500 XT AMD hat den ersten 6-nm-Grafikchip
  3. Radeon RX 6600 im Test Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb