Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Air Gaps: Intel lässt bei…

Was mich nicht verwundert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was mich nicht verwundert

    Autor: _speedy_ 21.11.14 - 12:48

    ist dass Hohlköppe Patente anmelden und für ihre Hohlheit auch noch eines erhalten ;)

    Air Gaps... einfach ein paar Hohlräume zwischen den Leitern... tztztz...

  2. Re: Was mich nicht verwundert

    Autor: ichbinsmalwieder 21.11.14 - 13:11

    _speedy_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist dass Hohlköppe Patente anmelden und für ihre Hohlheit auch noch eines
    > erhalten ;)
    >
    > Air Gaps... einfach ein paar Hohlräume zwischen den Leitern... tztztz...

    Und wie baut man die in einen Chip, der auf Siliziumwafern gefertigt wird, ein?
    Jetzt bin ich gespannt auf deine Weisheit!

  3. Re: Was mich nicht verwundert

    Autor: Der mit dem Blubb 21.11.14 - 22:20

    ichbinsmalwieder schrieb:
    ------------------------------------
    > Und wie baut man die in einen Chip, der auf Siliziumwafern gefertigt wird,
    > ein?
    > Jetzt bin ich gespannt auf deine Weisheit!


    Indem man zunächst einen Isolator zwischen den Leiterbahnen aufbringt (so wie bisher), der aus Kohlenwasserstoffverbindungen besteht. Zusätzlich enthält die Schichten Verbindungen, die bspw. durch UV-Licht aufgespaltet werden können. Dadurch bleiben dann Lücken/Löcher in der Schicht zurück.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.14 22:23 durch Der mit dem Blubb.

  4. Re: Was mich nicht verwundert

    Autor: neustart 22.11.14 - 14:30

    Na ja, die Kohlenwasserstoffverbindungen müssen doch erstmal entweichen können, damit ein Vakuum entstehen kann.

    Wie bzw. wohin akso, sollen die Kohlenwasserstoffverbindungen nun entweichen, ohne das zeitgleich nicht auch "Luft" für den Druckausgleich in die "Kammer" eindringen kann?

    Das "Gap" kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht geschlossen sein.

    Es sei denn, man geht da mit der Klebepistole zum Verschliessen des nano-Loches *blitzschnell* einfach drüber ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  3. L. STROETMANN Großverbraucher GmbH & Co. KG, Werne
  4. Triaz GmbH, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 469,00€
  4. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. Ancestors The Humankind Odyssey: Die Evolution der Menschheit beginnt August 2019
    Ancestors The Humankind Odyssey
    Die Evolution der Menschheit beginnt August 2019

    Am 27. August 2019 erscheint mit Ancestors - The Humankind Odyssey ein Titel, der eine Zeitspanne von mehreren Millionen Jahren umfasst: Der Spieler steuert eine Gruppe Primaten und lenkt deren Geschicke durch die Evolution der Menschheit. Ancestors ist Epic-exklusiv für ein Jahr.

  2. CD Projekt: Gog Galaxy 2.0 soll PC- und Konsolenspieler zusammenbringen
    CD Projekt
    Gog Galaxy 2.0 soll PC- und Konsolenspieler zusammenbringen

    Epic Games Store, Origin oder Steam - egal: Das Entwicklerstudio CD Projekt hat Version 2.0 von Gog Galaxy angekündigt. Erfolge und Spielzeiten sowie andere Daten sollen auf Wunsch auch von Konsolen erfasst werden.

  3. USA vs. Wikileaks: Assange nun auch wegen Spionage angeklagt
    USA vs. Wikileaks
    Assange nun auch wegen Spionage angeklagt

    Die US-Anklageschrift gegen den Wikileaks-Gründer ist um 17 Punkte erweitert worden, darunter Spionagevorwürfe. Sollte Assange an die USA ausgeliefert werden, drohen ihm Jahrzehnte in Haft.


  1. 11:26

  2. 11:20

  3. 11:12

  4. 10:47

  5. 10:35

  6. 10:22

  7. 10:05

  8. 09:47