1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airbus Bag2Go: Intelligenter…

Und wenn er unterwegs umfällt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wenn er unterwegs umfällt?

    Autor: Fairy Tail 13.06.13 - 15:34

    Dann verpasst er den Flug, muss auf den nächsten warten und man selbst ist am Ziel und wartet auf sein Zeug … Oder wenn einer einen herrenlosen Koffer aufm Flugplatz einfach mitnimmt, ins Taxi steigt und in der Großstadt verschwindet. So schnell kommt der einfache Passagier da gar nicht mehr hinterher, muss ja seinen Flug erwischen. Der Dieb kann dann schnell irgendwo den Koffer gewaltsam aufbrechen, vlt vorher den Signalgeber zerstören und hat dann alle Zeit der Welt, den neuen Gucci-Anzug anzuprobieren.

  2. Re: Und wenn er unterwegs umfällt?

    Autor: Hanmac 13.06.13 - 15:40

    genau aus dem Grund gibt es ja den Koffer.

    wenn die Fluglinie wieder einmal deine Sachen verschlammt, kannst du mittels GPS den Koffer wiederfinden.

    Wenn der Koffer jetzt alleine auf einer alternativ Route zu dir kommen könnte, dann hätte man sowas wie die Truhe bei der Scheidenwelt, die folgt einem auch ÜBERALL hin :D

  3. Re: Und wenn er unterwegs umfällt?

    Autor: Komischer_Phreak 13.06.13 - 17:15

    Fairy Tail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann verpasst er den Flug, muss auf den nächsten warten und man selbst ist
    > am Ziel und wartet auf sein Zeug … Oder wenn einer einen herrenlosen
    > Koffer aufm Flugplatz einfach mitnimmt, ins Taxi steigt und in der
    > Großstadt verschwindet. So schnell kommt der einfache Passagier da gar
    > nicht mehr hinterher, muss ja seinen Flug erwischen. Der Dieb kann dann
    > schnell irgendwo den Koffer gewaltsam aufbrechen, vlt vorher den
    > Signalgeber zerstören und hat dann alle Zeit der Welt, den neuen
    > Gucci-Anzug anzuprobieren.

    In the good, old days trolling meant something...

  4. Re: Und wenn er unterwegs umfällt?

    Autor: Tantalus 13.06.13 - 17:24

    Hanmac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Truhe bei der Scheidenwelt,

    Kliungt irgendwie pervers. *LOL*

    BTT: Vermutlich wird man seinen "selbstreisenden" Koffer auch nur gegen entsprechende Authorisation bekommen. Könnte ich mir so ähnlich vorstellen wie bei den Packstationen. Gehst als Passagier eben an den Automaten, hältst Dein Smartphone an ein Lesegerät und die Klappe geht auf.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  5. Re: Und wenn er unterwegs umfällt?

    Autor: Hanmac 13.06.13 - 19:56

    verdammt, ich hab mich vertippt, sollte eigentlich scheibenwelt heißen ...

    hier ein bild

    http://fc04.deviantart.net/fs10/i/2006/155/c/3/The_Luggage_from_Discworld_by_stephenallred.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Valtech Mobility GmbH, verschiedene Standorte
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 142,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de