1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akkutechnik und E-Mobilität…

Tatsächlich nutzbare Kapazität?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tatsächlich nutzbare Kapazität?

    Autor: HabeHandy 19.06.21 - 14:43

    Wie hoch ist der Unterschied der tatsächlich nutzbaren Kapazität? Wenn eine Zelle ggf. zu 100% entladen werden kann müsste man Vorteile gegenüber einen Akkutyp haben der immer eine Restladung haben muss und nicht zu 100% geladen werden sollte.

    Beim KFZ müssen ja genügend Reserven bleiben damit der Akku auch eine Standzeit von mehreren Wochen überlebt.

  2. Re: Tatsächlich nutzbare Kapazität?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 19.06.21 - 15:12

    Die Reserven sind in beiden Fällen schon mit eingerechnet. Das halten der notwendigen Reserve übernimmt ohnehin das Akkumanagement.

    In normalen Wissenschaftlichen Papern zur theoretischen Energiedichte bestimmter Kathodenmaterialien etc. wäre die Frage natürlich vollkommen berechtigt. Aber hier ging es tatsächlich von Anfang an um praktisch nutzbare Kapazität.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SPS Programmierer (m/w/div)
    DMG MORI Additive GmbH, Bielefeld
  2. Informatiker / Entwickler (m/w/d) SAP ABAP
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  3. IT-Allrounder Netzwerk (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg
  4. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de