1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AKW Saporischschja: Ukraine…

Das ist Putins Botschaft an Deutschland

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Das ist Putins Botschaft an Deutschland

    Autor: toj 09.08.22 - 08:50

    Militärstrategisch macht es keinen Sinn, das AKW zu sprengen. Es hat keinen militärischen Wert, aber im Falle einer Eroberung einen grossen für das dann russische Land. Selbst wenn man verbrannte Erde zurücklassen wollte, wäre ein AKW eher zweite Wahl: Chemiefabriken sind wesentlich gefährlicher, und Russland könnte einfach eine seiner Atombomben abwerfen, wenn es denn auf maximalen Schaden aus wäre. Eine Sprengung eines AKWs würde ähnlich geachtet wie die Zündung einer Atombombe.

    Stattdessen will Russland in Deutschland Angst vor AKWs verbreiten, um die Abhängigkeit von russischem Gas zu erhalten. Es ist bekannt, dass Russland Teile der Anti-Atombewegung aus dem gleichen Grund finanziell unterstützt hat. Nun erhofft man sich, dass ein neues Fukushima-artiges Szenario wieder die gleichen Ängste in Deutschland schürt.

  2. Re: Das ist Putins Botschaft an Deutschland

    Autor: pk_erchner 09.08.22 - 09:11

    toj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Militärstrategisch macht es keinen Sinn, das AKW zu sprengen. Es hat keinen
    > militärischen Wert, aber im Falle einer Eroberung einen grossen für das
    > dann russische Land. Selbst wenn man verbrannte Erde zurücklassen wollte,
    > wäre ein AKW eher zweite Wahl: Chemiefabriken sind wesentlich gefährlicher,
    > und Russland könnte einfach eine seiner Atombomben abwerfen, wenn es denn
    > auf maximalen Schaden aus wäre. Eine Sprengung eines AKWs würde ähnlich
    > geachtet wie die Zündung einer Atombombe.
    >
    > Stattdessen will Russland in Deutschland Angst vor AKWs verbreiten, um die
    > Abhängigkeit von russischem Gas zu erhalten. Es ist bekannt, dass Russland
    > Teile der Anti-Atombewegung aus dem gleichen Grund finanziell unterstützt
    > hat. Nun erhofft man sich, dass ein neues Fukushima-artiges Szenario wieder
    > die gleichen Ängste in Deutschland schürt.

    Klingt plausibel - allerdings fehlt das Drohpotential die Energieversorgung der Gegend dauerhaft einzustellen. Das kann man aber auch ohne Sprengung.

  3. Re: Das ist Putins Botschaft an Deutschland

    Autor: krymel2k12 09.08.22 - 09:17

    Ja klar, ich würde natürlich auch das fetteste AKW bei meinem Nachbarn sprengen und mich selbst für 1000 Jahre verstrahlen. Das glaubt im Westen jeder. Macht Sinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.22 09:18 durch krymel2k12.

  4. Re: Das ist Putins Botschaft an Deutschland

    Autor: ElMario 09.08.22 - 12:18

    krymel2k12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja klar, ich würde natürlich auch das fetteste AKW bei meinem Nachbarn
    > sprengen und mich selbst für 1000 Jahre verstrahlen. Das glaubt im Westen
    > jeder. Macht Sinn.


    Richtig (gut) verpackt würden das sogar ich und du glauben. Und das weißt DU !

  5. Re: Das ist Putins Botschaft an Deutschland

    Autor: ilovekuchen 09.08.22 - 12:22

    krymel2k12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja klar, ich würde natürlich auch das fetteste AKW bei meinem Nachbarn
    > sprengen und mich selbst für 1000 Jahre verstrahlen. Das glaubt im Westen
    > jeder. Macht Sinn.


    Wir glauben auch, dass die Einwohner die Heizung runter drehen und das am Gasspeicher bemerkbar wäre. Oder an das Tempo Limit und dessen, mit Verlaub...lol, großartigen Auswirkungen.
    Wir glauben auch an Gott ist der Jesus der gekreuzigt, aufgespießt und dann auferstanden ist.

  6. Re: Das ist Putins Botschaft an Deutschland

    Autor: violator 09.08.22 - 12:50

    krymel2k12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja klar, ich würde natürlich auch das fetteste AKW bei meinem Nachbarn
    > sprengen und mich selbst für 1000 Jahre verstrahlen. Das glaubt im Westen
    > jeder. Macht Sinn.

    Und das ist schon der erste Fehler. Du erwartest eine Form von Sinn bei der Handlung eines Diktatoren, der einen Angriffskrieg durchführt.

    Naja, 1939 hat auch niemand geglaubt, dass das kleine, vom 1.WK geschwächte Deutschland einen Krieg gegen die halbe Welt starten würde.

  7. Re: Das ist Putins Botschaft an Deutschland

    Autor: ConstantinPrime 09.08.22 - 13:11

    Und manche scheinen auch zu glauben das Putin nur in der Ukraine eingerückt ist, um uns Deutschen Angst vor Atomkraft zu machen und mehr Gas zu verkaufen. Das wir ja gar nicht kaufen.

    eieiei..

  8. Re: Das ist Putins Botschaft an Deutschland

    Autor: ConstantinPrime 09.08.22 - 13:26

    Und der zweite Fehler ist, jemanden:

    - mit mehreren Friedenspreisen
    - dem Preis für Deutsch-Sowjetische Freundschaft
    - mit mehreren Ehrendoktor Titeln
    - einem ehemaligen Mitarbeiter des KGB
    - der schon Jahrzehnte in der Politik tätig ist
    - der seit über 20 Jahren der Präsident einer Großmacht ist

    zu unterstellen, er handle völlig frei von Kalkül, Wissen oder auch nur irgend einem Plan. Ich würde sogar behaupten dass das schlimmer ist als der erstere Fehler. Ich frage mich immer wo solche Aussagen ihren Ursprung haben!? Ist das einfach Arroganz in ihrer edelsten Reinform oder selbiges in Dummheit?

  9. Re: Das ist Putins Botschaft an Deutschland

    Autor: violator 09.08.22 - 22:29

    Ne, das ist eben der Punkt, er handelt anders "logisch" als alle anderen es tun würden. So wie es Geisteskranke auch tun, für die ist alles richtig und macht Sinn.

    Hättest du denn als russischer Präsident einen Angriffskrieg gestartet? Nein? Siehst du, er hat es aber getan. Und tut es immer noch. Trotz aller Konsequenzen.

    Von daher sind alle Überlegungen nach dem Motto "das würde der doch niemals tun!" ziemlich überflüssig.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Innovatives Printmanagement
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. IT-Systemmanager (w/m/d)
    Dataport, Altenholz
  3. Projektmanagerin / Projektmanager bzw. Product Managerin / Product Manager für Digitalprodukte ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. Medientechniker:in (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 105€ statt 127,33€ im Vergleich
  2. (u. a. Chieftec Photon Gold GDP-750C-RGB 750W für 64,90€ + 6,99€ Versand statt 88,04€ im...
  3. 179,90€ (Bestpreis mit Notebooksbilliger. Vergleichspreis 243,95€)
  4. 67,90€ (Vergleichspreis 74€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de