1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon-Patent: Drohnen sollen…

Man muss wissen das man bei den Amis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man muss wissen das man bei den Amis

    Autor: Mopsmelder500 15.02.17 - 08:28

    selbst du Erfindung eines grünen Apfels patentiert bekommt. Da ist ein Patent nichts wert.

  2. Re: Man muss wissen das man bei den Amis

    Autor: Belgarion2001 15.02.17 - 08:58

    Stimmt nur so nicht! Gerade deswegen ist ein Patent viel Wert. Denn wenn du das Patent daran hast, verdienst du am Einsatz der Idee oder hast das Exclusivrecht darauf.

    Nicht umsonst streiten doch alle großen Konzerne derzeit über jeden Mist. "Könnte ja sein, dass unser Paten da greift und wir A) jede Menge Geld verlangen können oder B) der Konkurrent geschädigt wird."

    Der Trick ist eher wie man aus nichts ein patent generiert, das dann evtl in Jahren Geld abwirft, selbst wenn ich es selbst nicht einsetze.

  3. Re: Man muss wissen das man bei den Amis

    Autor: User_x 15.02.17 - 09:29

    patente - die innovationsbremse schlecht hin.

    wo wären wir heute, wenn es patente schon vor 500 jahren gäbe.

  4. Re: Man muss wissen das man bei den Amis

    Autor: Belgarion2001 16.02.17 - 08:04

    Naja, aber sieh es mal so: Wovon sollen denn die Leute leben die möglicherweise Jahre an einer Entwicklung geforscht haben? Klar wäre es schön, wenn jede Technologie sofort allen zur Verfügung stehen würde, nur würde dann niemand (auch kein Apple, Facebook, Gooogle, BMW,...) Millionen für die Entwicklung in die Hand nehmen wenn anschließend nichts dran verdient wird.

    Daher wären wir ohne Patente vermutlich technisch nicht so weit wie heute.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  2. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€ (Bestpreis!)
  2. 32,99€ (Bestpreis!)
  3. mit bis zu 30% Rabatt
  4. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Power Automate Desktop: Was wir alles in Windows 10 automatisieren können
Power Automate Desktop
Was wir alles in Windows 10 automatisieren können

Werkzeugkasten Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.
Eine Anleitung von Oliver Nickel

  1. Fotosammlung einscannen Buenos Dias aus dem Homeoffice
  2. Remapper App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
  3. Zoom Escaper Sich einfach mal aus dem Meeting stören

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel