Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Motorradhelm mit Micro…

Halb-OT: Das ist das tolle an Android

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halb-OT: Das ist das tolle an Android

    Autor: TRJS 12.08.14 - 09:16

    Jeder mit einer guten Idee kann auf ein frei verfügbares Gerüst zurückgreifen, aus dem ohne grossen Aufwand ein umfassendes Betriebssystem gebaut werden kann. So werden Innovationen gefördert! Klar, manchmal sind die Kleinen nicht gut genug, um ein perfektes Produkt herzustellen. Aber als Treiber der Innovation sind sie unerlässlich, denn die Grossen sind nur allzu oft zu träge um neue Ideen umzusetzen.
    Beispiel Smartwatch-Markt: Unter den allerersten, die Smartwatches der neuen Generation gebaut haben, war die i'mWatch - lief mit Android. Apple demgegenüber hat seine iWatch/iTime immer noch nicht präsentiert. Beispiel MediaPC-Sticks: Kein Problem, gibt es schon seit Jahren - Android-basiert. Beispiel Fotoapparat kombiniert mit Smartphone: Alteks Leo A14 war trotz einigen Mängeln ein tolles Gerät - welches kompakte Smartphone kann schon mit 3-fachem optischem Zoom auftrumpfen? Und: läuft natürlich mit Android.
    Und nun das Beispiel smarter Motorradhelm: Läuft mit Android!

  2. Re: Halb-OT: Das ist das tolle an Android

    Autor: Mudi 12.08.14 - 10:15

    TRJS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder mit einer guten Idee kann auf ein frei verfügbares Gerüst
    > zurückgreifen, aus dem ohne grossen Aufwand ein umfassendes Betriebssystem
    > gebaut werden kann. So werden Innovationen gefördert! Klar, manchmal sind
    > die Kleinen nicht gut genug, um ein perfektes Produkt herzustellen. Aber
    > als Treiber der Innovation sind sie unerlässlich, denn die Grossen sind nur
    > allzu oft zu träge um neue Ideen umzusetzen.
    > Beispiel Smartwatch-Markt: Unter den allerersten, die Smartwatches der
    > neuen Generation gebaut haben, war die i'mWatch - lief mit Android. Apple
    > demgegenüber hat seine iWatch/iTime immer noch nicht präsentiert. Beispiel
    > MediaPC-Sticks: Kein Problem, gibt es schon seit Jahren - Android-basiert.
    > Beispiel Fotoapparat kombiniert mit Smartphone: Alteks Leo A14 war trotz
    > einigen Mängeln ein tolles Gerät - welches kompakte Smartphone kann schon
    > mit 3-fachem optischem Zoom auftrumpfen? Und: läuft natürlich mit Android.
    > Und nun das Beispiel smarter Motorradhelm: Läuft mit Android!

    Sehe das ähnlich mit dem Vorantreiben neuer Technologien oder Ideen.
    Aber Android sollte man mit vorsicht genissen.
    @alleBasher: Ja Apple is auch scheisse. Ja Windows is auch scheisse.. etc. etc. etc...

    Niemand stellt dir heute etwas zur Verfügung ohne daran Geld verdienen zu wollen.
    Wills nicht schlecht reden.. Aber all zu Hypen darf man dieses Geschäftsmodel auch nicht.

  3. Re: Halb-OT: Das ist das tolle an Android

    Autor: dreizopf 12.08.14 - 16:01

    "Der auf Android basierende Helm ..." ist jedenfalls eine gelungene und sachkundige Formulierung. Ich bin auf weitere auf Android basierende Erfindungen und Produkte und deren Beschreibung hier bei golem.de gespannt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen
  3. STAUFEN.AG, Köngen
  4. Publicis Pixelpark Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  2. 99,00€
  3. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02