1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › App der British Library…

warum als app für ein minderheitensystem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. warum als app für ein minderheitensystem

    Autor: glasklar 11.01.11 - 18:26

    ich sehe nicht den vorteil einer proprietären "app" gegenüber einem angebot innerhalb des browsers der auf jedem system nutzbar ist.

  2. Re: warum als app für ein minderheitensystem

    Autor: WolfgangS 11.01.11 - 18:43

    1. Kundenbindung
    2. Zahlen Nutzer eher für Apps wie für Webseiten.

  3. Re: warum als app für ein minderheitensystem

    Autor: 9ütup 11.01.11 - 22:24

    glasklar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich sehe nicht den vorteil einer proprietären "app" gegenüber einem
    > angebot innerhalb des browsers der auf jedem system nutzbar ist.

    Das frage ich mich so ziemlich bei jeder 2. "App".
    Alle Plattformen ganz oben wieder zusammenzubringen war ja gerade das Tolle am Internet. Anstatt eine gute Mobilseite zu machen, programmiert man heute lieber eine kostenlose "App"(natürlich noch lieber eine die etwas kostet) für Android, iOS, Windows Phone und Symbian...

  4. Re: warum als app für ein minderheitensystem

    Autor: Coding4Money 12.01.11 - 09:28

    Die vorgestellte App habe ich noch nicht getestet, dafür natürlich ähnliche Apps. Die Vorteile liegen hier eigentlich auf der Hand:

    - Bessere Gestaltungsmöglichkeiten, die dem Gerät angepasst sind
    - Download zum Offline betrachten
    - Lesezeichen in den Dokumenten
    - Verwaltung der heruntergeladenen Bücher

    Besonders den Download empfinde ich hier als Vorteil.

    Es gibt aber auch wirklich viele Apps, bei denen es sinnvoller ist, einfach eine entsprechende Webseite zu besuchen. Bei mir wäre das z.B. hauptsächlich die Wetter-App und die App von TV Spielfilm. Da bin ich mit einem Link zur Homepage schneller.

  5. Re: warum als app für ein minderheitensystem

    Autor: OxDEADC0DE 12.01.11 - 14:40

    Coding4Money schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Bessere Gestaltungsmöglichkeiten, die dem Gerät angepasst sind

    Das geht in Java auch...

    > - Download zum Offline betrachten

    Kann man das Internet nicht "downloaden"? Mist... ich habs vorhin ausgedruckt und nun ist Internet 2.0 online!

    > - Lesezeichen in den Dokumenten

    Sollte per Webseite auch kein Problem sein, per Java garantiert nicht.

    > - Verwaltung der heruntergeladenen Bücher

    Java... Konto bei der Webseite... alles kein Problem.

    > Besonders den Download empfinde ich hier als Vorteil.

    Der App? Wenn die Bücher weiterhin online sind und bleiben? Wo soll da der Vorteil sein?


    > Es gibt aber auch wirklich viele Apps, bei denen es sinnvoller ist, einfach
    > eine entsprechende Webseite zu besuchen. Bei mir wäre das z.B.
    > hauptsächlich die Wetter-App und die App von TV Spielfilm. Da bin ich mit
    > einem Link zur Homepage schneller.

    Geht auch ohne App...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Developer / Project Lead (w/m/d)
    Europ Assistance Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Doctoral Researcher (Ph.D. candidate) (m/f/d) at the Chair of Internet and Telecommunications ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
  4. Senior-Applikationsbetreuer*- in (m/w/d) - Klinische Systeme
    Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,99€
  2. (u. a. Last Kids on Earth and the Staff of Doom für 12,99€ statt 39€, PC Building Simulator...
  3. ab 34,99€
  4. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de