Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › App: Smartphones sollen Blinde zu…

Warum keinen Hardware-Button?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum keinen Hardware-Button?

    Autor: d1m1 13.05.13 - 08:23

    Ist doch die beste Lösung.

  2. Re: Warum keinen Hardware-Button?

    Autor: Flying Circus 13.05.13 - 08:46

    Weil nicht alle Smartphones einen Button haben, den man dafür verwenden könnte, schätze ich.

  3. Re: Warum keinen Hardware-Button?

    Autor: d1m1 13.05.13 - 08:51

    Dann sollte man vielleicht wieder dahin zurück gehen.

  4. Re: Warum keinen Hardware-Button?

    Autor: monettenom 13.05.13 - 09:32

    Wieviele Buttons muss er drücken, um die App überhaupt aufzurufen? Da wird ein Auslöser-Button das Kraut auch nicht mehr fett machen.
    Ich halte die gesamte Idee für widersinnig.

  5. Re: Warum keinen Hardware-Button?

    Autor: Tantalus 13.05.13 - 10:03

    monettenom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieviele Buttons muss er drücken, um die App überhaupt aufzurufen?

    Gibts nicht schon passende Sprachsteuerungen für Smartphones? Ich meine jetzt nicht Siri&Co.

    > Da wird
    > ein Auslöser-Button das Kraut auch nicht mehr fett machen.

    Es ist ja nicht nur der Button, sondern auch so Kleinigkeiten wie
    >Außerdem sind eine Gesichtserkennung und eine Sprachsteuerung vorhanden.
    > Die App beziehungsweise das Smartphone sprechen aber auch mit dem
    > Fotografen und benachrichtigen ihn, wie viele Personen gerade im Bild und scharf > gestellt sind

    > Ich halte die gesamte Idee für widersinnig.

    Du vielleicht, andere wohl nicht:
    > Der Entwicklung der iOS-App war eine Befragung der künftigen Benutzergruppe
    > vorangegangen, bei der die Wünsche und Probleme der Zielgruppe mit
    > herkömmlichen Fotoapparaten ermittelt wurden.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach nahe Stuttgart
  4. Giesecke+Devrient GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-10%) 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  2. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Darpa: US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen
    Darpa
    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

    Robust, unauffällig und einfach einzusetzen: Die Darpa will Pflanzen genetisch so manipulieren, dass sie als Sensoren eingesetzt werden. Die natürlichen Sensoren sollen beispielsweise Bomben, biologische, chemische oder radioaktive Kampfstoffe erkennen.

  2. Snpr External Graphics Enclosure: KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro
    Snpr External Graphics Enclosure
    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

    Externe Gehäuse für Grafikkarten sind oft klobig, das Snpr External Graphics Enclosure von KFA2 ist eine Ausnahme. Darin steckt eine extrem kompakte Geforce GTX 1060, die der Hersteller für die Grafikbox entwickelt hat. Zudem ist der Preis ansprechend.

  3. IOS 11 und iPhone X: Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen
    IOS 11 und iPhone X
    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

    Das iPhone X bietet nicht nur neue Hardware. Auch der Umgang mit Apps verändert sich dank neuer Auflösung, neuem Bildformat und neuer Gesten. Wir sehen darin den wahren Grund für die Abschaffung der 32-Bit-Apps und zeigen, wie in der Vergangenheit umgestellt wurde.


  1. 12:56

  2. 12:30

  3. 11:59

  4. 11:51

  5. 11:45

  6. 11:30

  7. 11:02

  8. 10:39