1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aquila: Facebook gibt seine…

Mit Starlink im den Startlöchern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Starlink im den Startlöchern

    Autor: wildzero 27.06.18 - 11:26

    Mit Starlink im den Startlöchern (die Test-Satelliten Tintin A und Tintin B sind ja bereits im Orbit), wird auch Alphabet wahrscheinlich bald das Project Loon aufgeben.

    Wird auch interessant zu sehen, wie Länder mit Internetzensur damit umgehen werden, wenn das Internet dann vom Himmel kommt.

  2. Re: Mit Starlink im den Startlöchern

    Autor: SanderK 27.06.18 - 17:08

    wildzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Starlink im den Startlöchern (die Test-Satelliten Tintin A und Tintin B
    > sind ja bereits im Orbit), wird auch Alphabet wahrscheinlich bald das
    > Project Loon aufgeben.
    >
    > Wird auch interessant zu sehen, wie Länder mit Internetzensur damit umgehen
    > werden, wenn das Internet dann vom Himmel kommt.

    Besitz der Hardware unter Strafe stellen? Nur so rein spontan. So eine Schüssel will ja offen hingestellt Werden und ggf nach führen.

  3. Re: Mit Starlink im den Startlöchern

    Autor: wildzero 27.06.18 - 19:33

    SanderK schrieb:
    > Schüssel will ja offen hingestellt Werden und ggf nach führen.

    Laut:
    https://www.reddit.com/r/Starlink/comments/7zqm2c/starlink_faq/
    Ist nur eine flache Antenne in der Größe einer Pizzaschachtel nötig. Unter Strafe stellen werden es
    die Zensorstaaten sicherlich. Aber so eine kleine Antenne, welche auch eine Antenne für alles andere sein kann, die lässt einfach verstecken/tarnen und muss als solche auch erstmal erkannt werden.

    Ich freu mich auf Starlink.

  4. Re: Mit Starlink im den Startlöchern

    Autor: SanderK 27.06.18 - 19:49

    Ich bin noch skeptisch :-)

  5. Re: Mit Starlink im den Startlöchern

    Autor: narfomat 28.06.18 - 10:23

    >Mit Starlink im den Startlöchern
    ja ist fast fertig. sind schon 2 von geplanten 12.000 satteliten im orbit zum 20 monatigen testbetrieb (15min pro tag). ich denke übermorgen kommt die info was die flatrate kostet... und china ist auch schon sehr besorgt. ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.18 10:24 durch narfomat.

  6. Re: Mit Starlink im den Startlöchern

    Autor: gadthrawn 28.06.18 - 12:24

    wildzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Starlink im den Startlöchern (die Test-Satelliten Tintin A und Tintin B
    > sind ja bereits im Orbit), wird auch Alphabet wahrscheinlich bald das
    > Project Loon aufgeben.
    >
    > Wird auch interessant zu sehen, wie Länder mit Internetzensur damit umgehen
    > werden, wenn das Internet dann vom Himmel kommt.

    1. 2 Prototypen-Satelliten sind oben. 11.943 geplant. Von den echten sollten letztes Jahr 10 hochkommen - die werden aber erst noch irgendwann gebaut. Naja, jetzt ist es für 2020 geplant... und irgendwann 2027 sollen alle Satelliten oben sein.
    2. Das wurde von Musk mal bis 15 Mrd beziffert.
    3. die niedrig fliegenden Satelliten halten... 4 Jahre.
    4. Verhandlungen mit Ländern die stattlich zensiertes Internet haben seien im Gange.

    -> also auch zensiert im Zweifel oder einfach dort nicht empfangbar.

  7. Re: Mit Starlink im den Startlöchern

    Autor: JizzKhalifa 28.06.18 - 15:10

    Naja also verbieten können es Zensurstaaten ganz einfach: diese Drohnen müssen im Luftraum des Staates operieren. Der Staat hat Mittelstrecken Boden-Luft Raketen. Den Rest kann man sich vorstellen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), München
  3. Hays AG, Hamburg
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de